‚Single’s Inferno‘ Free Zia gibt zu, gefälschte Produkte zu tragen; Netizens reagieren darauf

Singles Inferno Free Zia gibt zu gefalschte Produkte zu tragenONVj7Lmal 1

Free Zia oder Song Ji-ah hat sich in einem Social-Media-Beitrag zu ihren gefälschten Kleidungsstücken geäußert und zugegeben, dass sie in der Netflix-Serie Single’s Inferno gefälschte Produkte getragen hat. Der Reality-Star veröffentlichte einen handgeschriebenen Entschuldigungsbrief auf Instagram, auf den viele Netizens ihre Reaktion zeigten.

In letzter Zeit wurde Free Zia mit Gerüchten konfrontiert, dass sie gefälschte Kleidung von einigen der luxuriösesten Marken wie Chanel trägt. Netizens verglichen ihre Kleidung sogar mit der von BLACKPINKs Jennie, die als das menschliche Chanel bekannt ist.

Angesichts des großen Unterschieds im Aussehen gab die YouTuberin zu, dass ihre Kleidung überhaupt nicht authentisch sei. In einem Posting entschuldigte sie sich aufrichtig bei allen, die wegen ihr enttäuscht und verletzt worden waren.

Dann erklärte sie die gefälschten Designerstücke, die heute zu einer großen Kontroverse wurden. Free Zia sagte, die Kommentare, die über ihre Kleidung in den sozialen Medien und in der Dating-Reality-Serie gemacht wurden, seien wahr.

Es tut mir wirklich leid, schrieb sie. Sie entschuldigte sich auch für jede Situation, die zur Verletzung der Kreationen der Designer und der Unkenntnis des Urheberrechts geführt habe. Free Zia verriet, dass sie eines Tages eine eigene Marke auf den Markt bringen wolle, und versprach, die Kontroverse zu erkennen und gründlich darüber nachzudenken. Außerdem schwor sie, beim nächsten Mal vorsichtiger zu sein, damit so etwas nicht wieder vorkommt.

Die Social-Media-Influencerin löschte außerdem alle Inhalte, auf denen die gefälschten Artikel zu sehen waren, und entschuldigte sich bei den Marken, die in die Angelegenheit hineingezogen worden waren. Sie entschuldigte sich auch bei ihren Fans, Abonnenten und Markenvertretern, die von der Kontroverse betroffen waren.

READ:  Liquid EliGE über die Niederlage im Heroic 1-vs-5: Alles, was hätte schiefgehen können, ist schiefgegangen.

Außerdem versprach Free Zia, in Zukunft verantwortungsvoller zu leben. Danke, dass Sie diese lange Notiz gelesen haben, schloss sie ihre Erklärung.

Wie erwartet konnten die Netznutzer nicht umhin, Kommentare zu Free Zias Notiz abzugeben, wie AllKpop feststellte. Viele drückten ihre Enttäuschung aus und kritisierten den aufstrebenden Star dafür, dass er Südkorea beschämt, obwohl er weiß, dass Single’s Inferno kontinuierlich das Interesse der internationalen Fans gewonnen hat.

Einige Netizens sagten, sie wolle luxuriös sein, habe aber nicht genug Geld, um dies zu tun. Andere warfen ihr vor, sie wolle ein Image als jung und reich haben.

Außerdem stellte ein Fan den Schritt von Free Zia in Frage, da ihre Show weltweit auf Netflix zu sehen sein würde. Vor diesem Hintergrund sahen viele diese Kontroverse als internationale Schande.

Abgesehen von der umstrittenen Chanel-Bluse wurde auch behauptet, dass Free Zia gefälschte Halsketten und andere Luxusgüter trug, so KStarTrend. Dazu gehörten auch gefälschte T-Shirts und Kleider.