T1’s Canna hat nach seinem letzten Spiel gegen Liiv SANDBOX seinen 500sten LCK-Kill erzielt.

T1s Canna hat nach seinem letzten Spiel gegen Liiv SANDBOX seinen lCeoy 1 1

T1’s Canna erreichte heute einen neuen Meilenstein von 500 Kills in der LCK nach seinem Match gegen Liiv SANDBOX.

Der Top-Laner ist aufgestiegen, wenn es darauf ankam, und die heutige Serie war ein klares Beispiel dafür. Er führte sein Team zu einem entscheidenden Sieg im dritten Spiel, um den sauberen Sweep nach einer starken Leistung von Gnar zu vervollständigen, und landete in den letzten paar Teamkämpfen spielverändernde Ultimaten.

Während T1 im Frühjahr mit Canna und Ersatz-Zeus experimentierte, haben sie sich in diesem Split für Canna entschieden. Der 21-Jährige zahlte das Vertrauen von T1 zurück, indem er während der regulären Saison einen wahren Amoklauf startete. Er dominierte auf Meta-Picks wie Jayce, Gnar, Gwen und Kennen und zeigte eine große Flexibilität, je nachdem, was sein Team brauchte.

Während der gesamten regulären Saison war Canna laut der Datenanalyse-Website u.gg einer der besten Top-Laner-Statistiken. Im Vergleich zu anderen Top-Lanern in der LCK hatte er einen KDA von 3,5 (2.), durchschnittliche Kills von 3,2 (3.), durchschnittliche Tode von 2,2 (12.) und eine durchschnittliche Kill-Beteiligung von 65,9 % (3.). Seine Leistung im frühen Spiel ist ebenfalls stark, er liegt in 60,9 Prozent der Fälle mit durchschnittlich 5,2 CS vorn, was 360 Gold und 157 Erfahrung wert ist. Während er nur in 8,7 Prozent der Fälle das Ziel des ersten Blutvergießens durch seine Gegner ist, gelingt es ihm in 34,8 Prozent der Fälle, seine Gegner zum ersten Blutvergießen zu bewegen.

READ:  Asiaten hassen Asiaten? Yamashito-Chefkoch beschuldigt Bling Empire Kane Lim, Asiatenhass zu verbreiten

Canna wird mit seinem Team am Sonntag, den 22. August, auf den Rift zurückkehren, um im Halbfinale des LCK Summer Split 2021 gegen Gen.G anzutreten.