Tales of Arise wird auf der Playstation weniger als 40 GB groß sein

Tales of Arise wird auf der Playstation weniger als 40 GB gros sein 798VmgAK 1 1

Tales of Arise hat jetzt seine Dateigröße für die Playstation 4 und 5 verraten, und das Spiel wird in seiner größten Version vor dem Day-1-Patch nicht mehr als 40 GB haben.

In einem Bericht von Playstation Pundit Playstation Size wurde detailliert beschrieben, dass Tales of Arise mit zwei verschiedenen Größen für das Spiel herauskommen wird. Nicht nur, dass das Spiel weniger als 40GB vor dem Day-1-Patch haben wird, der Bericht listet auch auf, wann Fans vorladen können.

Arise wird auf der PS5 2GB kleiner sein

Arise erscheint dieses Jahr endlich auf PC und Konsolen, mit einem angepeilten Veröffentlichungsdatum am 10. September. Zu diesem Zeitpunkt wird das Spiel kleiner sein als die meisten AAA-Titel, die in diesem Jahr erscheinen. Für die Playstation wissen wir zumindest, wie groß es sein wird.

Berichten zufolge wird die Playstation 5 eine Spielgröße von 37,205 GB erhalten. Diese Größe wird vor dem Day-1-Patch sein, der den gesamten Titel größer machen soll. Die Playstation 4-Version wird mit rund 39,501 GB etwas üppiger ausfallen.

Für beide Konsolen wird der Pre-Load etwa zwei Tage vor dem 8. September starten. Am Tag der offiziellen Veröffentlichung, dem 10. September, können Spieler das Spiel starten und losspielen. Am besten ist es für Fans, vorher vorzuladen.

READ:  'Attack on Titan' Staffel 4 Teil 2 Episode 2 Release Date, Spoiler: Armin, Mikasa und andere Mitglieder des Vermessungskorps wollen Eren vor Reiner retten

ToA reduziert den Open-World-Aspekt

Dass Tales of Arise in kleineren Formaten kommt, öffnet das Spiel für ein breiteres Publikum. Die meisten Spieler nehmen derzeit bei vielen Titeln bis zu 70 GB in Anspruch. Manche Spiele sind zudem ein unoptimiertes Chaos, das die Größe einer ganzen Festplatte beansprucht.

Das Entwicklerteam hat sich auch von seinem ursprünglichen Open-World-Konzept entfernt. Indem es linear vorgeht, ist das Team in der Lage, das Gameplay des Titels zu fokussieren.

Wir haben tatsächlich darüber debattiert, ob wir mit einem Open-World-Konzept oder einem linearen Konzept arbeiten sollten, sagte Produzent Yusuke Tomizawa in einem Interview. Das war etwas, worüber wir in der Anfangsphase wirklich hin und her debattiert haben.

Wir haben tatsächlich Tests durchgeführt, in denen wir beide Situationen simuliert haben, und letztendlich sind wir zu der Entscheidung gekommen, dass wir uns, wie gesagt, aus Gründen, die wir den Spielern ans Herz legen wollen, für die lineare Variante entschieden haben.

Wir dachten, dass dies der beste Weg für die Spieler ist, um wirklich zu genießen, worum es in Tales of Arise geht. Nochmals, die Geschichte, die Charakterentwicklung, all diese guten Dinge, wir dachten, das wäre der beste Weg, um dem Spieler dieses Gameplay zu vermitteln.

Tales of Arise wird auf allen Plattformen erhältlich sein, einschließlich PC, Playstation und Xbox. Das Spiel wird weltweit am gleichen Tag am 10. September veröffentlicht.

Featured image courtesy of Bandai Namco Europe/Youtube Screenshot