‚Tokyo Revengers‘ Episode 14 Release Date, Spoiler: Wird Takemichi der nächste Toman Gang 3. Division Leader sein?

Tokyo Revengers Episode 14 Release Date Spoiler Wird Takemichi derFObohvJ0k 1

In Tokyo Revengers Episode 14 passiert eine Menge, denn ein neuer Handlungsbogen hat offiziell begonnen. Takemichi hat bereits sein Interesse bekundet, der neue Anführer der dritten Division der Toman-Gang zu werden.

Bedeutet das, dass er das Angebot, Teil der Gruppe zu werden, annehmen wird? Es sieht so aus, als ob eine große Wendung bevorsteht, denn weitere Geheimnisse und Enthüllungen werden sich in Tokyo Revengers Episode 14 entfalten.

Mikey will den Anführer der dritten Division einladen und viele erwarten, dass es Takemichi sein wird. Mit allem, was passiert ist, von Drakens Verurteilung in der Todeszelle bis hin zu Hinatas Tod, will der Protagonist nun an der Spitze von Toman stehen.

Jüngsten Berichten zufolge wird in der nächsten Folge ein Treffen stattfinden, um den neuen Anführer der dritten Division zu begrüßen. Doch gerade als alle dachten, dass es Takemichi sein würde, betritt Kisaki die Szene.

Er wird das neue Mitglied der Gruppe sein und alle seine Untergebenen werden Teil der Bande sein. Kisaki hat die Arbeitskraft, die Toman braucht, also hat Mikey seinen Vorschlag angenommen und ihn zum Anführer gemacht.

Takemichi hält ein Plädoyer, aber niemand schenkt ihm in Tokyo Revengers Episode 14 Beachtung. Alle wissen, dass sie einen neuen Anführer brauchen, also sehen sie Mikeys Entscheidung als angemessen an.

Takemichi kann sich nicht zurückhalten und schlägt Kisaki aufgrund seiner überwältigenden Frustration; eine neue Schlägerei zwischen den beiden hat begonnen. Mit ihrem erneuten Konflikt wird es zwischen den beiden noch heftiger.

In Tokyo Revengers Episode 13 hatte Takemichi wieder einmal die Liebe seines Lebens verloren. Er war bereits wieder mit Hinata vereint und diese gestand ihm ihre Gefühle für ihn, wie OtakuKart News berichtet.

READ:  Girls' Generation Taeyeon Diät: Diese einfachen Tipps helfen, den schlanken Körper des K-Pop-Idols zu erhalten

Als er jedoch auf die Toilette ging, sah er Hanma, alias Punishment, und erinnerte ihn daran, dass er nicht im Auto saß. Diejenige, die darin war, war Hina und er wusste, dass sie in Gefahr war.

Als er zurückkam, hatte Akkun bereits das Auto von Hina überfahren und er hatte nicht einmal die Chance, seine eigenen Gefühle ihr gegenüber zu äußern. Er versuchte alles, um sie zu retten, aber vergeblich.

Das Auto explodierte und sie war weg. Von hier aus beschloss er, in der Zeit zurückzureisen, um sie und alle anderen zu beschützen.

Sowohl für Akkun als auch für Hina wurden Beerdigungen abgehalten. Hina’s Familie trauerte um ihren Tod, aber Naoto erkannte, dass sie Hina wieder retten konnten.

Takemichi besuchte sie und sagte Hina, dass er sie liebte. Naoto konnte nicht anders, als zu weinen und Takemichi tröstete ihn.

Hina’s Mutter kam zu Takemichi und gab ihm die Halskette, die er ihr zuvor geschenkt hatte.

Tokyo Revengers Episode 14 wird am Samstag veröffentlicht.