Tokyo Revengers Episode 24: Was ist zu erwarten?

Tokyo Revengers Episode 24 Was ist zu erwarten lixcI5Yyb 1 1

Basierend auf einer japanischen Manga-Serie, die von Ken Wakui geschrieben und illustriert wurde, ist Tokyo Revengers ein Shounen-Action-TV-Anime. Die Serie folgt einem 26-jährigen Einzelgänger namens Takemichi Hanagaki, der den Schock seines Lebens erlebt, als er erfährt, dass seine Freundin wirklich tot ist. Während er versucht, die Auswirkungen seines neu gewonnenen Wissens zu begreifen, wird Hanagaki auf mysteriöse Weise zwölf Jahre in die Vergangenheit transportiert. Er erkennt, dass dies seine Chance ist, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen, und macht sich auf den Weg, unschuldige Leben zu retten, indem er sich in die Welt des Verbrechens begibt. Der Anime wurde erstmals am 11. April 2021 ausgestrahlt. Hier ist alles, was du über die kommende Episode der Serie wissen musst.

Tokyo Revengers Episode 24 Erscheinungsdatum

Die Episode 24 von Tokyo Revengers mit dem Titel A Cry baby wird am 19. September 2021 in Japan veröffentlicht. Die Episode wird auf MBS, TV Tokyo, TV Aichi, TVh, TVQ, BS Asahi, AT-X, TSK, QAB und RKK zu verschiedenen Zeiten ausgestrahlt. Liden Films Studios hat den Shounen-Action-TV-Anime entwickelt, wobei Kouichi Hatsumi das Regieteam leitet und Yasuyuki Mutou das Autorenteam anführt.

Hiroaki Tsutsumi hat die Musik für die Serie komponiert, während Kenichi Oonuki und Keiko Oota für das Design der Charaktere verantwortlich sind. Die offizielle Band Hige Dandism hat den Eröffnungssong Cry Baby eingespielt, und der Abschlusssong Tokyo Wonder wird von Nakimushi gesungen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass in den ersten zwölf Episoden die Endmelodie Koko de Iki wo shite war.

READ:  Amphibia Staffel 3 Episode 5 Erscheinungsdatum und Spoiler

Wo kann man Tokyo Revengers Staffel 1 online streamen?

‚Tokyo Revengers‘ ist auf Crunchyroll zum Streaming verfügbar. Sie können die neuesten Episoden auch auf VRV sehen. Fans aus Asien können die Serie über den offiziellen YouTube-Kanal von Muse Asia und Bilibili streamen. Auch Netflix Japan hat die Serie in seinem aktuellen Angebot.

Tokyo Revengers Episode 24 Spoiler

In Episode 23, nach viel Gewalt und dem Verlust von Menschenleben, beginnen die Dinge gut auszusehen, da endlich Frieden in das Leben der Charaktere einkehrt. Draken, der in einem Bordell von der dortigen Angestellten aufgezogen wird, beschließt, Takemichi in sein richtiges Zuhause zu bringen. Leider kommt der Protagonist auf die falsche Idee und macht sich bereit, mit Remi unter die Dusche zu steigen. Doch Draken kommt zur rechten Zeit und macht ihm klar, dass die Menschen dort wie eine Familie für ihn sind. Takemichi bekommt endlich das Leben seines Freundes aus nächster Nähe zu sehen und erfährt, dass er vielleicht doch nicht so gefühllos ist, wie er vorgibt zu sein. Später sieht er Emma, die Mikey umarmt. Da Draken mit ihr zusammen ist und auch ein Foto von ihr in seinem Zimmer aufbewahrt, wird Takemichi klar, dass die Dinge sehr schnell unangenehm werden können, wenn sie ihn betrügt.

Deshalb jagt der Protagonist in Begleitung von Naoto mit Hina weiter, um den Dingen auf den Grund zu gehen. Das Trio ist schockiert, als sie sehen, dass Mikey und Emma den ganzen Tag miteinander verbringen. Als Yamaguchi enthüllt, dass sie die Nächte in Mikeys Haus verbracht hat, sind Takemichi und seine Freunde schockiert. Doch als Draken dort eintrifft, klärt er die Sache auf, indem er enthüllt, dass Emma und Mikey Geschwister sind. Am nächsten Tag nimmt der Protagonist schließlich an seinem ersten Toman-Treffen teil. In Folge 24, nach einem langen, heftigen Kampf gegen das Schicksal, wird Takemichis Leben endlich normal sein, und er wird auf die Zeit zurückblicken, in der er ein Einzelgänger ohne Ziel war.

READ:  7 Filme wie The Royal Treatment, die Sie unbedingt sehen müssen