‚Tokyo Revengers‘ Episode 7 Release Date, Spoiler: Wird Draken sterben?

Tokyo Revengers Episode 7 Release Date Spoiler Wird Draken sterbenagemGgzl 1

In Tokyo Revengers Episode 7 könnte es zu einem heftigen Konflikt zwischen der Tokyo Manji Gang und Moebius kommen. Takemichi versuchte sein Bestes, um die Feindseligkeit in der Mitte der beiden Gruppen zu stoppen, aber es schien zu spät zu sein.

Pachin forderte Osanai zu einem Kampf heraus, nachdem dieser mit einer Gruppe von Oberschülern in Tomans Basis angekommen war. Da Pachin von Osanais Stärke überwältigt zu sein schien, wohin würde ihr Kampf sie in Tokyo Revengers Episode 7 führen?

In der neuen Episodenvorschau sieht man Emma weinen, was die Fans zweifeln lässt, ob Draken etwas zugestoßen ist. So wie es aussieht, wird der Zorn zwischen den beiden Gruppen ziemlich intensiv.

Osana sagte, dass in der Zukunft jemand die Fäden aus der Dunkelheit ziehen würde, die die beiden Gangs gegeneinander kämpfen lassen würden. Laut Epic Dope könnten die Fans in der nächsten Folge mehr von Osanai zu sehen bekommen oder sogar eine Andeutung über ihn erhalten.

An anderer Stelle hat Moebius es geschafft, in Tomans Höhle zu kommen. Da niemand weiß, wie er den Weg hierher gefunden hat, gibt es Theorien, dass jemand, der vielleicht einen Groll auf Mickey oder Draken hegt, ihm geholfen hat, die Insider-Informationen zu erfahren.

Außerdem könnte es zu einem Kampf zwischen Osanai und Mikey kommen, bei dem letzterer ihn erfolgreich besiegen kann. Allerdings könnte Pah Osaina erstechen, was letztendlich zu seiner Verhaftung in Tokyo Revengers Episode 7 führen wird. Diese Angelegenheit könnte einen großen Riss zwischen Mikey und Draken verursachen, was zum Tod des Letzteren führt.

In Tokyo Revengers Episode 6 rückte der Tag von Drakens Tod immer näher, also sammelte Takemichi mehr Informationen über Moebius und dessen Anführer Osanai, wie The Cinemaholic bemerkte. Der ältere Takemichi erfuhr dann, dass der ältere Osanai früher als Bauarbeiter arbeitete und mit Naoto auf der Baustelle verkehrte.

READ:  HUNDEN veröffentlicht Beweise, die ehemalige Heroic-Teamkollegen in den Abhörskandal verwickeln

Alle waren überrascht, Osanai als einen sanftmütigen und wortkargen Menschen zu sehen, der von seinem Chef misshandelt wurde. Später entdeckten sie, dass jemand von hinten die Fäden zog, um Moebius und Toman nach einem Gespräch mit Osanai gegeneinander kämpfen zu lassen.

Er weigerte sich jedoch, die Namen der Leute zu nennen, die dahinter steckten. Er sagte dann, dass sein Leben anders verlaufen wäre, wenn Draken nicht gestorben wäre und ging.

Takemichi reiste dann zurück in die Vergangenheit, um Mikey davon zu überzeugen, nicht gegen Moebius zu kämpfen. Es machte ihm nichts aus, geschlagen zu werden, als er enthüllte, dass jemand versuchte, die beiden Gangs gegeneinander auszuspielen.

Mikey schwor daraufhin, dass sie sich Moebius stellen würden, weil es seine Entscheidung war. Daraufhin kam der junge Osanai mit seinen Leuten und umzingelte die Rivalen.

Wie es weitergeht, kann man sehen, wenn Tokyo Revengers Episode 7 am Samstag, 22. Mai, oder Sonntag, 23. Mai, per HITC erscheint.

Was erwarten Sie, was zwischen den beiden Gangs in Tokyo Revengers Episode 7 passieren wird? Teilen Sie Ihre Kommentare unten.