‚Tokyo Revengers‘ Kapitel 237 Release Date, Spoiler: Die anderen Mitglieder von Takemichi, Chifuyus neuer Gang

Tokyo Revengers Kapitel 237 Release Date Spoiler Die anderenLeu6Q 1

In Tokyo Revengers Kapitel 237 erfahren die Fans mehr über die neue Bande von Takemichi und Chifuyu. Die beiden haben beschlossen, ihre eigene Gruppe zu gründen, um sich dem unschlagbaren Kapitän der Tokyo Manji Gang, Mikey, zu stellen.

Takemichi ist nach einem Monat Pause wieder gut in Form. Er ist nun vollständig geheilt und bereitet sich mit Hilfe seiner Partnerin Chifuyu darauf vor, in Tokyo Revengers Kapitel 237 gegen Mikey anzutreten.

Die beiden haben im letzten Kapitel begonnen, ihre Gruppe zu bilden. Obwohl es viele Fragen zu ihrem Plan gibt, eine neue Gang zu gründen, könnten einige der ehemaligen Mitglieder der Tokyo Manji Gang dazugehören.

Takemichis Entschlossenheit ist mit seiner Entlassung aus dem Krankenhaus nur noch stärker geworden. Er ist bereit, sich der Welt zu stellen, auch seinem ärgsten Feind.

Trotz aller Bewunderung lässt sich nicht leugnen, dass Mikey sein größter Feind geworden ist. Also beginnt er, seinen vertrautesten Freund Chifuyu zu rekrutieren, der Takemichis Geheimnis des Zeitsprungs kennt.

Chifuyu hat Takemichi nach dem Tod von Baji seine Loyalität geschworen. Jetzt, wo sie ihre eigene Bande haben, wird Chifuyu sicher ihr Vizekapitän sein, während Takemichi den Anführer spielt.

Wer werden also die anderen Gesichter sein, die die Gruppe anführen werden? Jüngste Highlights haben gezeigt, dass die einzigen verfügbaren Mitglieder, die Teil der neuen Bande sein können, die Legenden der ersten Generation von Black Dragon und Akashi Takeomi sind.

Doch Takemichi braucht mehr. Terano hat es geschafft, alle Kraftpakete unter seiner Kontrolle zu versammeln, aber nach seinem Ableben sind sie alle zur Kanto Manji Gang gewechselt. Bisher kann nur Chifuyu neue Mitglieder rekrutieren und die Fans werden in Tokyo Revengers Kapitel 237 vielleicht mehr davon sehen.

READ:  Dragon Ball Super Kapitel 83 Erscheinungsdatum, Spoiler: Bardock zeigt unglaubliche Kraft im Kampf gegen Gas

In der Zwischenzeit, in Tokyo Revengers Kapitel 236, nahm Hina Takemichi mit auf das Dach, um das Feuerwerk zu sehen, nachdem er sich ausgeweint hatte, wie Epic Dope berichtet. Sie erinnerte ihn an das erste Mal, als sie das Feuerwerk sahen.

Damals hielt er die Hand von Naoto statt die von Hina. Er sagte ihr, er habe hart gearbeitet, um sie zu beschützen, und seine Rücksichtslosigkeit habe dazu geführt, dass er für die Menschen liebenswert geworden sei.

Das gab ihm mehr Verbündete, aber auch mehr Menschen, die er beschützen musste. Hina erinnerte Takemichi auch daran, dass er der Mann für sich selbst war und nicht Draken oder Mikey.

Von da an schwor Takemichi, Mikey wieder auf ihre Seite zu bringen, und sagte, er würde eine eigene Gang gründen. Nach einem Monat war er versorgt und ging in die Tierhandlung von Palma, wo Chifuyu arbeitete.

Chifuyu dachte, er wolle einen Streit anzetteln, aber Takemichi bat ihn stattdessen, seinem Team beizutreten, das die Kanto Manji Gang besiegen würde.

Aber Chifuyu wollte nur unter einer Bedingung mitmachen: die Bande sollte den Namen Thousand Winters tragen. Wie es weitergeht, erfährst du, wenn Tokyo Revengers Kapitel 237 am Dienstag, den 11. Januar, erscheint.