Vorschau: Koi to Yobu ni wa Episode 11

Vorschau Koi to Yobu ni wa Episode 11 flOmXlX 1 1

Entwickelt aus einer japanischen Manga-Serie, geschrieben und illustriert von Mogusu, ist Koi to Yobu ni wa Kimochi Warui oder It’s Disgusting to Call This Love oder einfach Koikimo ein Altersunterschied-Romantik-Anime. Die Geschichte folgt der komplexen Beziehung zwischen der Highschool-Schülerin Ichika Arima und dem 20-jährigen Frauenheld Ryou Amakusa. Ihr erstes Treffen findet statt, als Ichika Ryou vor einem Sturz die Treppe hinunter rettet. Er entwickelt daraufhin Gefühle für das Mädchen, sehr zu ihrem Unbehagen. Aber als die Serie fortschreitet und Ichika Ryou kennenlernt, beginnt sie, ihn zu mögen. Der Anime feierte seine Premiere auf den Streaming-Seiten am 29. März 2021. Hier ist alles, was Sie über die kommende Folge der Serie wissen müssen.

Koi to Yobu ni wa Episode 11 Release Date

‚Koi to Yobu ni wa‘ Episode 11, mit dem Titel ‚High Schooler‘, wird am 7. Juni 2021 auf Streaming-Seiten veröffentlicht. Die Episoden werden eine Woche vor ihrer offiziellen Ausstrahlung auf den japanischen Fernsehsendern AT-X, Tokyo MX, UHB, MRT, GTV, GYT und BS Fuji auf digitalen Plattformen gestreamt. Studio Nomad entwickelte die Serie, wobei Shunsuke Saitou als Produzent fungierte. Naomi Nakayama leitete das Regieteam, während Yuuko Kakihara das Hauptdrehbuch schrieb. Hiroaki Tsutsumi komponierte die Musik, und Mariko Fujita entwarf die Charaktere und leitete das Animationsteam. ACE COLLECTION sang das Eröffnungsthema Monochrome City, und Maruritoryuuga sang das Endthema Rinaria.

Wo kann man Koi to Yobu ni wa Staffel 1 online sehen?

Die Zuschauer können Koi to Yobu ni wa-Folgen mit japanischem Originalton und englischen Untertiteln auf Crunchyroll sehen. Die Episoden können auch auf VRV angeschaut werden. Amazon Prime streamt die Serie in Japan.

READ:  My Hero Academia Staffel 5 Episode 24: Was ist zu erwarten?

Koi to Yobu ni wa Episode 11 Spoiler

In Episode 10 verspricht Matsushima, obwohl sie zurückgewiesen wurde, Ryou, dass sie ihr Bestes tun wird, um seine Zuneigung zu verdienen. Ryou geht daraufhin zurück in seine Wohnung und erfährt, dass sein und Ryos Vater am nächsten Tag nach Hause kommt. Er bittet Masuda, am nächsten Abend vorbeizukommen und erzählt ihm von Matsushimas Geständnis. Ryou sagt, dass er anfangen sollte, mit Matsushima auszugehen, da dies das Beste für Ichika wäre, was Masuda dazu veranlasst, ihn zu beschwören, doch einmal ein anständiger Kerl zu sein und zu erkennen, dass so etwas weder Ichika noch Matsushima gegenüber fair wäre.

Ichika willigt ein, am Weißen Tag mit Ryou zu einem süßen Buffet zu gehen. Sie hat mit ihren eigenen widersprüchlichen Gefühlen zu kämpfen. Bei dem Gedanken, dass er vielleicht andere Mädchen vor ihr zum Buffet gebracht hat, wird Ichika plötzlich eifersüchtig, was Ryou angenehm überrascht. Als jedoch einige von Ryous Kollegen kommen, um mit ihnen zu sprechen, stellt Ichika sich als seine Schwester vor, da sie befürchtet, dass sie Ryou zu hart beurteilen würden.

An diesem Abend trifft sich Ryou wieder mit Matsushima und bittet sie, ihn aufzugeben. Er gibt zu, dass er in das Mädchen verliebt ist, von dem er ihr erzählt hat. Obwohl Matsushima seine Bitte annimmt und sich tapfer von ihm verabschiedet, bricht sie weinend zusammen, als sie allein ist. In Folge 11 könnte Ryous und Rios Vater seinen ersten Auftritt im Anime haben. Er könnte von Ryous Schwärmerei für Ichika erfahren, was ein Streitpunkt zwischen den beiden werden könnte.

READ:  16 Filme wie The Hangover, die Sie sehen müssen