Warum Prinz William und Kate Middleton bei ihrem Besuch in den USA bei Prinz Harry und Meghan Markle bleiben können

Warum Prinz William und Kate Middleton bei ihrem Besuch in den USA beiSSkOSXY 1

Prinz William und Kate Middleton werden demnächst im Rahmen ihrer Earthshot Prize-Tour die USA besuchen. Da behauptet wird, dass die Cambridges bei Prinz Harry und Meghan Markle bleiben könnten, wollen die Sussexes angeblich ein Engagement von den beiden sehen.

Ein royaler Insider verriet gegenüber Heatworld, dass Prinz William und Kate sich dafür entscheiden könnten, bei Prinz Harry und Meghan während ihrer US-Tournee zu bleiben. Die umstrittenen Royals wollen sich jedoch absichern und brauchen ein vorläufiges Datum oder eine Uhrzeit, die sie irgendwann im nächsten Jahr in ihren Terminkalender eintragen können.

Wie die Quelle weiter mitteilte, hatten Prinz Harry und Meghan seit ihrem Umzug in die USA wegen der COVID-19-Pandemie keinen royalen Besuch mehr. Doch nun, da sich die Reisebeschränkungen sowohl in Großbritannien als auch in den USA gelockert hätten, könnte sich alles ändern.

Laut The News ist der Hauptgrund, warum Prinz William und Kate bei einer Familie sein wollen, dass sein Bruder und seine Schwägerin es seltsam finden könnten, wenn sie nicht bei ihnen bleiben. Auch dies könnte der perfekte Zeitpunkt für sie sein, um ihre Differenzen beiseite zu schieben, indem sie eine schöne Zeit zusammen in Kalifornien verbringen.

Wenn sie in England wären, wären sie weg von all der Einmischung und Negativität. Außerdem könnte die ehemalige Schauspielerin das Gefühl haben, dass sie nach ihren Regeln spielen würden, da sie wissen, dass sie in ihrem eigenen Haus und in ihrem Heimatland bleiben würden.

In der Zwischenzeit, während Prinz William und Kate in die USA reisen, gibt es Gerüchte, dass Prinz Harry und Meghan keine Pläne haben, nach Großbritannien zurückzukehren, um die Feiertage mit Queen Elizabeth II. zu feiern. Für die Monarchin wird es das erste Weihnachtsfest ohne ihren Mann Prinz Phillip sein, der im April verstorben ist.

READ:  Washington Justice wählt Paris Eternal als Gegner für die Overwatch League-Play-Ins

Auch sie hatte in letzter Zeit einige gesundheitliche Probleme. Mehrere Quellen haben Page Six berichtet, dass die ehemaligen Senior Royals eine Einladung erhalten haben, sich der königlichen Familie zu Weihnachten in Sandringham anzuschließen, aber sie haben es nicht getan.

Die Mitarbeiter wussten angeblich, dass sie aufgrund der Logistik und der Planung des Familienweihnachtsfestes nicht kommen würden. Wenn sie es wüssten, hätten sie es ihnen schon längst bestätigt.

Aber jetzt, wo Prinz Phillip nicht mehr da ist, hoffen viele, dass Prinz Harry und Meghan sich Ihrer Majestät anschließen wollen. Das königliche Paar möchte jedoch nicht die Aufmerksamkeit aller auf sich ziehen, wenn es nach Großbritannien reist, und wird sich daher dafür entscheiden, in Kalifornien zu bleiben.

Trotzdem sagte eine königliche Quelle, sie müssten das Pflaster abreißen und einfach weitermachen. Königin Elizabeth feiert Weihnachten normalerweise mit ihrer Familie in Sandringham, aber es bleibt abzuwarten, ob Prinz Harry und Meghan kommen werden.