Warum sollten Sie für Ihren Toyota Hilux Trittbretter und Heckbügel in Betracht ziehen?

Warum sollten Sie fur Ihren Toyota Hilux Trittbretter und Heckbugel in HNyDJheA 1 1

Wichtigste Erkenntnisse
Warum Side Steps in Betracht ziehen?
Wie wählen Sie?
Aluminium-Seitentrittstufen
Trittbretter aus Stahl
Warum Heckbügel?
Höhere Bodenfreiheit und Abflugwinkel
Schutz der hinteren Seitenverkleidungen
Bessere Lastverteilung beim Abschleppen
Verwendung als Montageplattform für Zubehör
Wie wählen Sie aus?

Der Schutz Ihres Hilux sollte oberste Priorität haben, wenn Sie mit ihm einen Ausflug abseits der ausgetretenen Pfade unternehmen. Das australische Outback ist eine lebensfeindliche Umgebung, und das Letzte, was Sie brauchen, ist, mitten im Nirgendwo festzusitzen und keine Hilfe in Sicht zu haben.

Um Schäden zu vermeiden, wird Ihnen jeder erfahrene Off-Road-Fahrer sagen, dass das richtige 4×4-Zubehör zum Verkauf der richtige Weg ist. Wahrscheinlich kennen Sie die Rammschutzbügel, die zu den beliebtesten Zubehörteilen für Geländewagen gehören, aber haben Sie auch an die Hilux-Seitentritte und Heckbügel gedacht? Diese Zubehörteile können in Bezug auf den Schutz genauso wertvoll sein wie Frontschutzbügel, und sogar noch wertvoller in Bezug auf den Komfort.

Die meisten Geländewagen, darunter auch der Hilux, sind mit einer Art von Kunststoff-Heck- und Seitenleisten ausgestattet, die Stößen nicht standhalten und beim Zusammenstoß mit harten Gegenständen wie Felsen und Bäumen leicht zerquetscht werden können. Außerdem ist es etwas unangenehm, auf sie zu treten, vor allem, wenn man etwas schwerer ist.

Auf der anderen Seite sind die vielen Hilux-Seitentrittbretter und -Heckleisten aus dem Nachrüstmarkt in der Regel aus robustem Metall wie Stahl gefertigt. Das bedeutet, dass sie viel widerstandsfähiger gegen Stöße sind und einen festen Untergrund bieten, auf den man treten kann. Sie dienen als zusätzliche Trittstufe für den Ein- und Ausstieg aus der Fahrgastzelle und der Ladefläche. Aber bevor Sie sich auf die Suche nach diesen 4×4-Zubehör zum Verkauf, gibt es ein paar wichtige Faktoren in beiden zu berücksichtigen.

Warum sollten Sie Trittbretter in Betracht ziehen?

Trittbretter dienen als praktische zusätzliche Stufe beim Ein- und Aussteigen aus Ihrem Hilux. Außerdem schützen sie die Türverkleidungen Ihres Fahrzeugs vor Beschädigungen, wenn Sie sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen. Was viele nicht bedenken, ist, dass sie auch beim Parken auf überfüllten Parkplätzen Schutz bieten können.

READ:  Dbrand stoppt den Verkauf von PS5-Darkplates nach einem Drohbrief von Sony

Aber wie? Da sie seitlich aus Ihrem Hilux herausragen, verhindern sie, dass jemand, der neben Ihnen parkt und seine Tür unachtsam öffnet, mit seiner Tür gegen die Seite Ihres Hilux stößt.

Wie wähle ich aus?

Trittbretter werden in der Regel aus Aluminium oder Stahl hergestellt. Beide Materialien haben ihre Vor- und Nachteile, und Sie sollten Ihre Wahl nach Ihren Bedürfnissen treffen.

Aluminium-Seitentrittstufen

Diese Trittbretter sind leicht, aber dennoch stabil genug, um darauf zu stehen. Einige Modelle sind mit einer Kunststoffverkleidung versehen, um ihr Aussehen zu verbessern. Normalerweise werden sie mit zwei dünnen gepressten Halterungen am Fahrzeug befestigt. Trittbretter aus Aluminium sind sehr praktisch, bieten aber nicht allzu viel Seitenschutz. Außerdem kann man sie nicht mit einem Wagenheber anheben.

JujrUi65jipSRCViaKzSTW7l lcWGLOm1b 2 4

Stahl-Seitentrittstufen

Trittbretter aus Stahl sind in der Regel die erste Wahl für diejenigen, die einen optimalen Seitenschutz für ihr Fahrzeug wünschen. Sie kommen in der Regel in einem Ein-Rohr-Design, plus eine Legierung Riffelblech auf der Oberseite. Sie werden mit zwei Stahlbügeln am Fahrgestell Ihres Fahrzeugs befestigt und bieten eine feste Trittfläche. Sie sollten robuste Trittbretter verwenden, da sie sonst das Gewicht des Fahrzeugs im Laufe der Zeit nicht dauerhaft tragen können.

Warum sollten Sie einen Heckschutzbügel in Betracht ziehen?

Heckbügel erfüllen einen ähnlichen Zweck wie Bullbars, nur dass sie stattdessen das Heck Ihres Hilux schützen. Es gibt viele Gründe, warum Leute Heckbügel installieren, aber die wichtigsten sind:

Höhere Bodenfreiheit und Abflugwinkel

Das Überfahren von Objekten, die höher sind als Ihr Fahrzeug, kann eine Menge Schaden anrichten. Sie können Ihre Stoßstange zerstören und die hinteren Verkleidungen verbeulen, was schwierig, wenn nicht gar unmöglich zu beheben ist, wenn Sie mitten im Nirgendwo stehen. Mit einem Heckbügel entfernen Sie die Kunststoff-Stoßstangen und vergrößern so den Freiraum am Heck. Dadurch wird ein besserer Abflugwinkel erreicht, der mögliche Schäden verringert.

Schützen Sie die hinteren Seitenverkleidungen

Da hintere Schutzleisten aus haltbaren Materialien wie Edelstahl bestehen, können sie bei einem Aufprall einen Großteil der Kraft absorbieren, so dass die Karosserie Ihres Hilux unversehrt bleibt. So können Sie auf lange Sicht Geld sparen, indem Sie teure Reparaturen vermeiden.

Verbesserte Lastverteilung beim Abschleppen

Abschleppstangen reichen manchmal nicht aus, um das Gewicht von Fahrzeug und Anhänger richtig zu verteilen. Heckstangen sind in dieser Hinsicht eine große Hilfe, da sie das geringere Gewicht des Fahrzeugs ausgleichen und so das Abschleppen erleichtern.

READ:  iPhone 13: Always-on-Display ist fast bestätigt!

Verwendung als Montageplattform für Zubehör

Wie bei den Frontschutzbügeln kann man auch an einigen Heckbügeln Zubehör befestigen. Sie können Schwenkreifenträger und Halterungen für Kanister, Wagenheber, Schaufeln, Leuchten und Tische anbringen.

NGkP3S1WXyHjzIZeNWNCjyg9BAx6IR7O OnTiTnU 3 5

Diese Gründe allein sollten ausreichen, um sich nach diesem 4×4-Zubehör umzusehen. Aber woher weiß man, welches man wählen soll, wenn man sich auf die Suche macht? Nun, es gibt ein paar wichtige Hinweise zu beachten.

Wie wähle ich aus?

Das erste und wichtigste Kriterium ist, ob der Heckbügel in Australien zertifiziert ist. Alle von australischen Herstellern hergestellten Heckbügel sind zertifiziert. Vermeiden Sie es also, billige Modelle aus Übersee zu kaufen, nur um ein paar Dollar zu sparen.

Wenn Sie Geld sparen und einen stabilen, aber dennoch funktionalen Heckbügel kaufen möchten, sollten Sie sich für einen Bügel entscheiden, der maximal 15 cm breit ist. Damit können Sie zwar in die Ladefläche Ihres Fahrzeugs einsteigen, aber er bietet keinen ausreichenden Schutz, wenn Sie sich ins Gelände wagen. Außerdem bietet er keinen Schutz für die Seitenwand und es fehlt ihm an Seitenhalt.

Wenn Sie also einen optimalen Schutz anstreben, sollten Sie sich für einen Bügel entscheiden, der über die gesamte Länge reicht und leicht übersteht. Selbst wenn du in eine Spurrille gerätst, wird der Bügel den Aufprall abfangen und nicht deine Verkleidung.

Zu guter Letzt sollten Sie überlegen, ob die hintere Stufe als Befestigungspunkt für zusätzliches Zubehör dienen kann. Die meisten Leute wollen, dass ihr Heckbügel als Basis für mindestens einen Schwenkreifenträger dienen kann. Hardcore-Offroader wollen jedoch zwei, da sie in abgelegene Gebiete fahren, in denen die Gefahr einer Reifenpanne größer ist als sonst.

Andere wollen Kanisterhalter installieren, um Wasser oder zusätzlichen Kraftstoff für längere Fahrten zu haben. Leider ist es in Australien verboten, Kraftstoff in Kanistern zu lagern, so dass man sie nur zur Aufbewahrung von Wasser verwenden kann.

Neben diesen üblichen Zubehörteilen können Sie auch Arbeitsscheinwerfer, Wagenheber und Schaufeln anbringen, die Ihnen die Arbeit an Ihrem Fahrzeug erleichtern, falls Sie einige Reparaturen durchführen müssen.