Was ist von Making the Cut Staffel 2 Episode 5 zu erwarten?

Was ist von Making the Cut Staffel 2 Episode 5 zu erwarten zLvhGXu 1 1

In der letzten Folge von Making the Cut schockierten unerwartete Ergebnisse die Kandidaten. Gleichzeitig wurde der Wettbewerb für die verbliebenen Designer härter. In unserem Recap halten wir Sie auf dem Laufenden über die letzten Ereignisse. Aber zuerst wollen wir Ihnen alle Informationen geben, die Sie brauchen, um sich auf die kommende Folge vorzubereiten!

Making the Cut Staffel 2 Episode 5 Erscheinungsdatum

‘Making the Cut’ Staffel 2 Episode 5 wird am 30. Juli 2021, um 12 Uhr ET auf Amazon Prime Video veröffentlicht. Da Episoden paarweise veröffentlicht werden, wird Episode 6 zusammen mit Episode 5 erscheinen. Die zweite Staffel besteht aus acht Episoden, mit einer Laufzeit von jeweils 50-69 Minuten. Der zweite Zyklus soll am 6. August 2021 zu Ende gehen.

Wo kann man Making the Cut Staffel 2 Episode 5 sehen?

Um die fünfte Episode von Staffel 2 zu sehen, benötigen Sie ein Abonnement bei Amazon Prime Video. Die Serie ist exklusiv für den Streaming-Dienst, daher ist dies der einzige Ort, an dem Sie die kommende Episode sehen können.

Making the Cut Staffel 2 Episode 5 Spoiler

Die fünfte Episode von Staffel 2 trägt den Titel ‘Avant-Garde’. In der kommenden Folge bekommen die Designer die Möglichkeit, mit der kultigen amerikanischen Bekleidungsfirma Levi’s zu arbeiten. Das Thema ist Over-the-Top-Karneval, und die Kandidaten werden gebeten, eine Denim-Kollektion mit zwei Looks zu entwerfen. Während sie alle hart arbeiten und versuchen werden, ihre einzigartige Vision in greifbare Kunstwerke umzusetzen, werden nicht alle von ihnen das Ziel erreichen. Sie werden alle möglichen Herausforderungen meistern müssen, vom Zeitmanagement bis hin zum unerwarteten Ausscheiden von Näherinnen. Wie in jeder Woche werden ein oder mehrere Designer ihre Koffer packen.

READ:  American Horror Story Staffel 11: Erneuert oder abgesagt?

Making the Cut Staffel 2 Episode 3 & 4 Recap

In der Episode mit dem Titel Modern Wedding mussten die Designer paarweise zusammenarbeiten, um eine moderne Brautkollektion mit drei Looks zu entwerfen. Während einige von ihnen sehr gut zusammenarbeiteten und den Prozess genossen, war das bei ein paar anderen nicht der Fall. Joshua und Lucie überzeugten die Jury mit ihrem Look, und ihr bedrucktes kurzes Kleid wurde ausgewählt, um auf Amazon verkauft zu werden.

Die Juroren hatten es schwer, sich für eine Person zu entscheiden, die sie ausschließen mussten, und Olivia und Ally waren auf dem Hackklotz. Während Olivias Aufgabe nicht dem Anlass entsprechend zu sein schien, waren die Juroren der Meinung, dass Allys bisherige Entwürfe nicht ihr Wesen widerspiegelten. Die Folge endet mit einem Cliffhanger, während die Richter entscheiden, wie sie mit der Situation umgehen wollen.

Damit sind wir bei der vierten Folge Face Off angelangt. Zum ersten Mal traten zwei Designer gegeneinander an. Ally und Olivia bekamen die Freiheit, alles zu kreieren, was sie wollten, aber es sollte den Juroren zeigen, wer sie wirklich sind. Die Idee war auch zu sehen, wie die beiden ein Team managen. Wie wir wissen, geht es bei der Show nicht nur um Design, sondern darum, wie die Marken der Designer auf einer globalen Plattform funktionieren würden; dafür müssen sie Führungsqualitäten zeigen.

Die Kandidaten wurden in zwei Teams aufgeteilt. Andrea Pitter, Lucie und Raf arbeiteten mit Ally, während Andrea Salazar, Joshua und Gary mit Olivia arbeiteten. Um die Sache aufzupeppen, waren die Models kein Teil dieser Herausforderung, was bedeutete, dass die Teammitglieder ihre Designs tragen mussten. Am Ende der Episode sahen wir, dass das Face-Off weder Olivia noch Ally einen Platz in der Konkurrenz sichern konnte, die ihre Reise in der Show beendeten. Dies bedeutete, dass es keinen Siegerlook aus der vierten Episode gab.

READ:  Basiert For All Mankind auf einer wahren Geschichte?

Mehr lesen: Wo wird Making the Cut gedreht?