Wie wird Lee Joon zu einem Engel auf Erden, dass die Zentrale nichts Schlechtes an ihm finden kann?

Eine Online-Community begann, über die Güte von Lee Joon zu sprechen, so dass sogar Dispatch angeblich aufhörte, etwas Schlechtes über ihn zu schreiben. Von seinem großzügigen Herzen bis hin zu seiner großen Fürsorge für andere, es sieht so aus, als ob dieser Schauspieler jetzt ein Engel auf Erden geworden ist.

In der Online-Diskussion ging es um das Privatleben von Lee Joon. Ein Netizen enthüllte, dass der 33-jährige Star sein gesamtes Einkommen an seine Eltern abgibt und nur eine Bankkarte benutzt, auf die er sein Taschengeld einzahlt.

Da er der perfekte Mann dafür zu sein scheint, hat die Zentrale angeblich versucht, ihm zu folgen, um etwas Schmutz über ihn zu bekommen.

Die Veröffentlichung erfuhr jedoch, dass er nur zur Arbeit geht und nach Hause zurückkehrt, um sich auszuruhen. Der Internetnutzer fügte hinzu, dass Dispatch daraufhin aufgegeben habe, Schmutz über ihn auszugraben, da es nichts Schlechtes über ihn finden konnte.

Ein anderer Fan verriet, dass Lee Joon normalerweise anonym Geld spendet, um noch mehr seiner guten Eigenschaften zu zeigen. Er spendete sogar 10 Millionen KRW oder 8.600 Dollar an die Community Chest of Korea, aber seine Identität wurde versehentlich aufgedeckt.

Die Online-Community enthüllte auch den Grund, warum er sich trotz seines Erfolgs für ein sparsames Leben entschieden hat. Ihm zufolge ist der Versuch, mehr Geld als andere zu verdienen, eine Illusion.

Deshalb hat er sich entschieden, seine Zukunft auf seine eigene Art und Weise vorzubereiten. Doch seine guten Taten hören hier nicht auf.

AllKpop erfuhr von einem Mitarbeiter, der früher mit Lee Joon gearbeitet hat, dass er der einzige Prominente war, der anderen Mitarbeitern in der Mittagspause bereitwillig Essgeschirr überließ. Wohlgemerkt, seine Bewegungen waren nicht geskriptet, sondern kamen ganz natürlich.

READ:  Han So Hee Dating Gerüchte: Moong Sang Min enthüllt die Wahrheit über den My Name-Star, der mit Nevertheless-Co-Star Song Kang abhängt

Zunächst einmal ist Lee Joon ein berühmter südkoreanischer Schauspieler, Sänger, Model und DJ. Er ist ein ehemaliges Mitglied der K-Pop-Band MBLAQ und ist bekannt für seine Rollen in Rough Play, Gapdong und My Father is Strange.

Er wurde unter Rain und J. Tune Entertainment ausgebildet, bevor er Sänger und Haupttänzer seiner Gruppe wurde. Sein allererstes Schauspieldebüt hatte er 2010 in Jungle Fish 2.

Dabei handelte es sich um ein Jugenddrama, das sich mit den realen Problemen von jungen Schülern auseinandersetzte. Zu dieser Zeit war er erst 22 Jahre alt.

Lee Joon lieh sogar seine Stimme für den OST der Serie, Feeling Sad, mit Hong Jong-hyun. Von hier aus versuchte er nach seiner Entlassung aus dem Militär im Jahr 2019 sein Glück in der Radiowelt als DJ und hatte Erfolg.

Er wurde Gastgeber der Radioshow Lee Joon’s Youngstreet auf SBS Power FM. Unterdessen werden die Fans Lee Joon in den kommenden Serien Bulgasal und The Silent Sea wieder auf dem kleinen Bildschirm sehen.