Wird All Rise Staffel 3 abgesagt?

Wird All Rise Staffel 3 abgesagt 8IS0i 1 1

Erstellt von Greg Spottiswood, wurde All Rise am 23. September 2019 erstmals ausgestrahlt. Die Legal-Drama-Fernsehserie wurde erstmals am 23. September 2019 veröffentlicht. Die juristische Drama-Fernsehserie dreht sich um Lola Carmichael, eine neu ernannte Richterin am Los Angeles County Superior Court. Sie ist weithin dafür respektiert, eine aktive Haltung einzunehmen, wenn die Situation es erfordert. Die Serie folgt auch anderen Juristen am Gericht, die hart daran arbeiten, Gerechtigkeit zu schaffen, trotz der Fehler im System. Bei ihrem Erscheinen erhielt sie eine lauwarme Reaktion von Kritikern und Zuschauern.

Obwohl viele das gut gemeinte Potenzial der Serie anerkannten, wiesen sie darauf hin, dass müde Tropen gegen sie arbeiteten. Die Serie erhielt Lob für die Vielfalt und die Leistungen der Darsteller und die witzigen Dialoge. Sie wurde auch für die Art und Weise gewürdigt, wie Charaktere und Konflikte eingeführt werden. Einige waren jedoch der Meinung, dass die juristische Serie manchmal zu belehrend daherkommt. Aber das hat die Fans nicht davon abgehalten, die Serie für das zu lieben, was sie ist. Während sich die zweite Staffel dem Ende zuneigt, halten die Fans ihre Augen und Ohren offen für Neuigkeiten darüber, ob es eine Staffel 3 geben wird oder nicht. Nun, hier ist alles, was Sie wissen müssen!

All Rise Staffel 3 Erscheinungsdatum

‚All Rise‘ Staffel 2 feierte am 16. November 2020 auf CBS Premiere, die Staffel endet am 24. Mai 2021. Die zweite Staffel umfasst 17 Episoden mit einer Laufzeit von jeweils etwa 44 Minuten.

Was die dritte Staffel angeht, gibt es folgende Informationen. Am 15. Mai 2021 gab CBS die Absetzung der Serie nach zwei Staffeln bekannt. Während sich die meisten von uns fragen, warum das Network beschlossen hat, der Serie den Stecker zu ziehen, gibt es ein paar Gründe, die einem in den Sinn kommen, der erste und wichtigste ist die Leistung der Serie. Die Serie wurde für eine zweite Runde bestellt, obwohl die erste Staffel nicht in der Lage war, die Quotencharts zu erklimmen.

READ:  Gibt es The Goldbergs auf Netflix, Hulu, Prime oder HBO Max?

Während die Serienpremiere rund 6,03 Millionen Zuschauer anzog, sanken die Zuschauerzahlen für die Episoden der zweiten Staffel auf bis zu 3,22 Millionen. Von den 14 Original-Serien von CBS rangierte diese Serie unter den niedrigsten. Der zweite Grund für die Absetzung könnte der Aufruhr hinter den Kulissen sein, der durch die Vorwürfe des Fehlverhaltens gegen den Serienschöpfer und ehemaligen Co-Showrunner Greg Spottiswood verursacht wurde. Im August 2020 verließen Berichten zufolge mehrere Autoren die Produktion nach Unstimmigkeiten mit Spottiswood über die Art und Weise, wie das Rechtsdrama Rasse und Geschlecht darstellte.

Die Personalabteilung der Warner Bros. Television Studios erhielt zudem mehrere Beschwerden von Mitarbeitern über das Verhalten des ehemaligen Showrunners. Trotz der Beschwerden entschieden die Studios, Spottiswood im Job zu behalten, stellten aber eine schwarze Frau als Corporate Coach ein, um ihn zu unterstützen. Dieses Arrangement funktionierte jedoch nicht lange, und Spottiswood wurde schließlich am 24. März 2021 gefeuert. Daraufhin übernahm Co-Showrunnerin Dee Harris-Lawrence die Verantwortung für die Serie im Alleingang.

In Anbetracht der oben genannten Punkte können wir bestätigen, dass ‚All Rise‘ Staffel 3 offiziell gecancelt ist. Die Cast- und Crew-Mitglieder nahmen die Nachricht gelassen und beschlossen, ihre Reise mit der Serie zu feiern. Simone Missick (Richterin Lola Carmichael) sagte, sie sei stolz darauf, ein Teil der Produktion zu sein und dankte den Fans dafür, dass sie ihren Charakter und die Serie mit Liebe überschüttet haben. In ihrem Twitter-Post erwähnte sie auch, dass sich mehrere Leute an das Team gewandt haben, um mitzuteilen, wie die Serie ihr Leben berührt hat. Hier ist ein kleiner Blick hinter die Kulissen, als die Besetzung das Serienfinale drehte!

READ:  Sind Sam und Robby in Cobra Kai Staffel 4 am Ende zusammen? [Spoiler]

Lucy Luna, eine der Autorinnen der Serie, war bewegt davon, wie die Charaktere für das Richtige stehen und kämpfen; das ist eine wertvolle Lektion, die sie durch die Arbeit an der Serie gelernt hat. Harris-Lawrence drückte ihre Bewunderung für die hart arbeitenden und vielfältigen Darsteller, die Crew und die Autoren der Serie aus, die trotz der Pandemie beeindruckende Geschichten mit der Welt teilen. Auch wenn die Serie zu einem Ende gekommen ist, ist das Team von All Rise sehr stolz darauf.