Wo ist Reginald Potts jetzt?

Wo ist Reginald Potts jetzt 0OUmvbM 1 1

Die NBC-Sendung Dateline: Smoke and Mirrors ist eine Folge, die den Mord an Nailah Franklin aus dem Jahr 2007 untersucht, die zuletzt am 18. September lebend in ihrer Wohnung in Chicago gesehen wurde. Etwa neun Tage später wurde die nackte und stark verweste Leiche der 28-jährigen Pharmareferentin hinter einem leer stehenden Geschäft in einem abgelegenen Waldgebiet in Calumet City gefunden. Bald stellte sich heraus, dass es sich bei dem Täter um keinen Geringeren als den Mann Reginald Potts handelte, von dem sie sich kürzlich getrennt hatte. Wenn Sie also mehr über ihn wissen wollen, haben wir jetzt die Lösung für Sie.

Wer ist Reginald Potts?

Der am 12. April 1977 geborene Reginald Potts Jr. war ein selbsternannter Immobilieninvestor und wohlhabender Geschäftsmann, als er Nailah Franklin 2006 durch eine zufällige Begegnung kennenlernte. Er hatte ein Penthouse in der South Loop, fuhr einen Bentley und verbrachte seine Zeit oft in Clubs. Mit anderen Worten: Sein Lebensstil war extrem üppig und stand in krassem Gegensatz zu seinem umfangreichen Strafregister. So wurde er 1996 in Atlanta festgenommen, weil er einen Mercedes gestohlen hatte, den er später aus der Polizeibeschlagnahmung zurückholte, indem er sich als Kurier ausgab. Auch in den Jahren 2001 und 2003 wurde er verhaftet.

U3rEtFTk1bOLm XBjIATojl 2 4

Reginalds Vorstrafenregister umfasst verschiedene Anklagen wegen gestohlener Fahrzeuge sowie Behinderung der Justiz und schwere Körperverletzung. Und Nailahs Tod fügte der Liste noch einen Mord hinzu. Den Unterlagen zufolge hatte sie sich entschieden, mit ihm Schluss zu machen, nachdem sie 2007 von seiner Vergangenheit und Untreue erfahren hatte. Sie hatte auch mit ihren Freunden darüber gesprochen, was Reginald nicht gefiel, und so begann er, ihr nachzustellen. Von Drohanrufen bis hin zu Schimpfwörtern in SMS und E-Mails war alles dabei, was Nailah dazu veranlasste, die Polizei zu alarmieren und ihm mitzuteilen, dass sie eine einstweilige Verfügung erwirken werde, wenn er so weitermache.

READ:  Wo wird das Spiel gefilmt?

Als ob das alles noch nicht genug wäre, zeigten Überwachungsbänder, dass Reginald am Tag ihres Verschwindens in Nailahs Wohnanlage war, was in Verbindung mit seiner Vorgeschichte häuslicher Gewalt gegen mindestens ein paar andere Partnerinnen sehr belastend ist. Außerdem wurden seine und Nailahs Telefone an diesem Abend von denselben Sendemasten aus angezapft, was beweist, dass er in ihrer Nähe war. Seinem Schwager gehörte der leerstehende Laden, hinter dem Nailahs Leiche gefunden wurde, und einer von Reginalds engen Freunden hatte ihn nur wenige Blocks von der Stelle entfernt abgeholt, an der ihr Auto in Indiana liegen geblieben war.

Wo ist Reginald Potts jetzt?

Reginald Potts wurde wenige Tage nach Nailahs Tod festgenommen, stand aber erst 2015 vor Gericht, was zum Teil daran lag, dass er sich selbst verteidigen wollte, bis ein Richter anders entschied. Während der Gerichtsverhandlung versuchte die Verteidigung, Verdachtsmomente in Bezug auf das Datum, die Uhrzeit und die Art und Weise von Nailahs Ermordung vorzubringen, während die Staatsanwaltschaft den Autopsiebericht als Beweismittel vorlegte und ein Bild von Reginald Potts als einem Mann zeichnete, dessen Wut einen Großteil seiner Handlungen bestimmte. Auch seine Erziehung in einem zerrütteten Elternhaus und seine Probleme mit Autoritätspersonen kamen in dem Verfahren zur Sprache.

9dLd0vIijVb8NaLztWtMQC24KV22NYOgPn XJAKvkQzu 3 5

Schließlich wurde Reginald des Mordes ersten Grades für schuldig befunden und zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Der Richter bezeichnete ihn als kalten, berechnenden, hinterhältigen, feigen Betrüger, der bestraft werden muss. Allerdings beteuerte Reginald selbst in seiner Erklärung während der Urteilsverkündung seine Unschuld. Er sagte: Ich hatte keine Wut auf Nailah Franklin. Ich war nicht wütend auf sie. Ich habe sie nicht verfolgt… Ich mochte die Art und Weise, wie mein Leben verlief. Ich hätte das nicht weggeworfen… Ich bin unschuldig… Ich kann nicht um Vergebung für etwas bitten, das ich nicht getan habe. Da alle Beweise gegen ihn sprachen, sitzt Reginald heute, im Alter von 44 Jahren, im Lawrence Correctional Center in Sumner, Illinois, im mittleren Sicherheitsbereich ein.

READ:  Die 30 besten Gruselfilme auf Netflix im Moment