Wo wird Dalgliesh gedreht? Basiert Dalgliesh auf einer wahren Geschichte?

Wo wird Dalgliesh gedreht Basiert Dalgliesh auf einer wahren 3FdKPG 1 1

Dalgliesh von Channel 5 und Acorn TV ist ein britisches Kriminaldrama, das sich um den rätselhaften Detective Chief Inspector Adam Dalgliesh von Scotland Yard dreht. Während Dalgliesh mit seinem brillanten Verstand und seiner einfühlsamen Art bizarre Morde und ungewöhnliche Verbrechen untersucht, erhalten wir Einblicke in sein eigenes emotionales Trauma, das im Tod seiner Frau wurzelt. Das von Helen Edmundson geschaffene Drama spielt im England der 1970er Jahre und ist eine klassische Polizeiserie mit Bertie Carvel in der Hauptrolle als Dalgliesh.

Das Faszinierende an Dalgliesh ist sein ruhiges Auftreten und seine gute Menschenkenntnis. Der Polizist ist auch ein veröffentlichter Dichter – schließlich ist es nicht ungewöhnlich, dass diejenigen, die auf einem Gebiet brillieren, sich auf einem anderen auszeichnen. Die malerische und gelegentlich grüblerische Kulisse Londons und der englischen Landschaft trägt zur Aura des Geheimnisvollen und Authentischen bei. Die Umgebung, sowohl drinnen als auch draußen, sorgt dafür, dass Dalglieshs Fähigkeiten, seine Verdächtigen und seine akribische Vorgehensweise bei der Lösung von Verbrechen im Mittelpunkt stehen. Finden wir heraus, wo Dalgliesh gedreht wurde und ob die Serie auf einer wahren Geschichte beruht.

Dalgliesh Drehorte

‚Dalgliesh‘ spielt sowohl in London als auch auf dem englischen Land. Gedreht wird jedoch in Belfast, Nordirland. Die Dreharbeiten fanden Berichten zufolge Anfang bis Mitte 2021 statt, obwohl der Start erst für Ende 2020 geplant war. Die Schauplätze und Kulissen sind bei einer Polizeiserie von großer Bedeutung, da die Ermittler alles, was mit einem Tatort zu tun hat, mit Argusaugen beobachten müssen. Werfen wir einen genaueren Blick auf den konkreten Drehort der Serie.

Belfast, Nordirland

‚Dalgliesh‘ wird in Belfast, Nordirland, gedreht. Die nordirische Hauptstadt ahmt sowohl die Stadt London als auch die englische Landschaft in der Krimiserie zufriedenstellend nach. Berichten zufolge gehören auch die Royal Avenue, die Union Street und die Donegall Street in Belfast zu den Drehorten der Serie. Während der Abriegelung von COVID-19 hatte das Drehteam Schwierigkeiten bei der Suche nach Drehorten. Später, als die Abriegelung allmählich aufgehoben wurde, wurden öffentliche Plätze für die Dreharbeiten besser zugänglich, aber auch überfüllt.

READ:  The Bachelorette Staffel 17 Episode 9: Was ist zu erwarten?

u4VXm7x7d0kZbor vttrFL6P 2 4

Allerdings hat das Produktionsteam einige unglaublich passende Orte für die spannenden Krimis der Serie gefunden. So wird das London von Mitte der 1970er Jahre, das in Dalgliesh zu sehen ist, tatsächlich in Belfast gefilmt. Ein altes Victoria-Gebäude dient als Kulisse für den ersten Zweiteiler, Leichentuch für eine Nachtigall. Die herrlichen Klippenstrände an der Küste von Belfast sind der Schauplatz des zweiten Zweiteilers Der schwarze Turm.

6tZPwiEa7hOUB DcpW3K 3 5

Belfast ist kein Fremder, wenn es um rollende Kameras und Horden von Fachleuten der Filmindustrie geht. Die attraktiven Steuervergünstigungen und die vielfältige Landschaft des Vereinigten Königreichs ziehen regelmäßig Produktionsteams an. Mehrere beliebte Serien wie Game of Thrones, Line of Duty, Krypton, Derry Girls und The Fall wurden ebenfalls in Belfast gedreht. So ist es verständlich, dass auch Dalgliesh in der geschichtsträchtigen Stadt gedreht wird. Außerdem dient der Sixmilewater Park in Ballyclare – etwa 35 Minuten von Belfast entfernt – als Kulisse für mehrere Szenen des Kriminaldramas.

Basiert Dalgliesh auf einer wahren Geschichte?

Nein, ‚Dalgliesh‘ basiert nicht auf einer wahren Geschichte. Allerdings werden in den fiktiven Geschichten Wahrheiten aus dem wirklichen Leben aufgegriffen. Das Krimidrama basiert auf den Bestseller-Krimis von P.D. James, die sich um den Polizisten und Dichter Adam Dalgliesh drehen. James veröffentlichte ihren ersten Dalgliesh-Roman mit dem Titel Cover Her Face im Jahr 1962. Ihren letzten Dalgliesh-Roman mit dem Titel Der Privatpatient veröffentlichte sie 2008. Die Romane sind nach wie vor beliebt und gelten als Ikonen der Detektivliteratur des 20.

RTnFPcYuPiGCV QSmH6FzmQ 4 6

Die Serie bleibt der Vorlage treu und bezieht ihren Realismus aus James‘ phänomenaler Charakterisierung von Dalgliesh. Er ist düster und intelligent, aber auch einfühlsam und scharfsinnig. Außerdem leidet er unter der Trauer über den Tod seiner Frau und findet es schwierig, emotional verletzlich zu sein. Einerseits ist er [Dalgliesh] wortkarg, rücksichtslos und undurchschaubar. Aber andererseits glaube ich, dass es unter diesen ruhigen Wassern ein tiefes emotionales Hinterland gibt, so Carvel.

READ:  Beruht Torn From Her Arms auf einer wahren Geschichte?

James‘ Kriminalromane sind bekannt für ihr tiefes Verständnis der menschlichen Natur, das nicht nur durch die Figur des Detektivs, sondern auch durch die Opfer und Verbrecher, denen er begegnet, dargestellt wird. Dalgliesh‘ will die gleichen Aspekte und Themen auf den Bildschirm bringen. Interessanterweise stammen Dalglieshs faszinierende Persönlichkeit und seine Erfahrungen aus James‘ eigenen Erfahrungen im Nationalen Gesundheitsdienst (NHS) und in der Polizeiabteilung des Innenministeriums sowie in der Abteilung für Kriminalpolitik.

hPRT2yQPC2xwZtijp ncwLePxD 5 7

Im Gespräch darüber gestand James: Ich liebe Strukturen in Romanen und bin fasziniert von Gemeinschaften von Menschen: ein Verlagshaus, ein Kernkraftwerk, eine theologische Hochschule. Ich studiere gerne das Gemeinschaftsleben. Dalgliesh ist durch seine erschütternden Krimis sehr realistisch und konzentriert sich auf die Widersprüche, die den Menschen kennzeichnen. Der zurückhaltende Dalgliesh ist entschlossen auf der Suche nach der Wahrheit; er setzt sein Wissen über Philosophie, menschliche Identität und mächtige gesellschaftliche Institutionen ein, während er Fall für Fall bearbeitet.

Ich mag es, in Büchern eine Art Gegensatz zwischen Orten und Figuren zu schaffen, erklärte James. Es ist dieses Verständnis für die Komplexität des wirklichen Lebens, das die Romane und ihre Verfilmung bei vielen Menschen auf der ganzen Welt zu einem echten Erlebnis werden lässt. Die Serie erforscht die universellen Themen Gier, Wut, Eifersucht, Trauer und Hass und ist eine Anspielung auf die unangenehmen Wahrheiten, die hinter den meisten Verbrechen stehen.

Dalgliesh mag zwar nicht auf einer wahren Geschichte beruhen, aber es webt seine zutiefst komplexen Geheimnisse aus den unbequemen Fakten unserer alltäglichen Realität. Hinter der Fiktion, dem Format und dem Nervenkitzel einer Krimiserie erforscht die Serie, wie unterschiedliche Persönlichkeiten in verschiedenen Umgebungen interagieren, angetrieben von ihren verschiedenen Motiven.