Wo wird La Brea gefilmt?

Wo wird La Brea gefilmt Dzbn6 1 1

La Brea ist eine Science-Fiction-Serie von David Appelbaum, die den Bewohnern von Los Angeles folgt, nachdem sich ein riesiges Erdloch auftut und fast die gesamte Bevölkerung und die Gebäude der Stadt verschluckt. In dem urzeitlichen Land unter der Stadt kämpft eine verstreute Familie ums Überleben und um ihre Wiedervereinigung. Die Serie bietet eine atemberaubende postapokalyptische Kulisse, die uns ein Gefühl für die beispiellosen Umstände vermittelt, mit denen die Charaktere konfrontiert sind. Wenn Sie sich fragen, wo die Serie gedreht wird, um den großen Umfang und das verwüstete Gefühl des Schauplatzes zu erreichen, finden Sie hier alle Details zu den Dreharbeiten von La Brea.

La Brea Drehorte

Die Dreharbeiten für die Pilotfolge der Serie fanden im März 2020 statt. Nachdem der Pilotfilm zur Serie bestellt wurde, begannen die Dreharbeiten zur ersten Staffel im März 2021 und wurden schließlich Ende September 2021 abgeschlossen, fast zehn Tage vor der Premiere der Serie. Die Dreharbeiten für die Pilotfolge fanden in Los Angeles statt. Für den Rest der ersten Staffel wurde die Produktion nach Australien verlegt. Schauen wir uns die genauen Drehorte von La Brea einmal genauer an.

Melbourne, Australien

Die Dreharbeiten zur Serie finden hauptsächlich in Melbourne statt, einer Stadt im australischen Bundesstaat Victoria. Die Stadt fungiert in der Serie als Double für Los Angeles. Die meisten Innenszenen der ersten Staffel wurden in den Docklands Studios gedreht, einem Film- und Fernsehproduktionskomplex, der sich am 476 Docklands Drive im Docklands-Bezirk befindet. Das Studio wurde 2004 gegründet und verfügt über insgesamt sechs Tonstudios. Beliebte Filme wie Upgrade und Ghost Rider wurden in dem Gebäude gedreht.

READ:  Ist Monica in Yellowstone Staffel 4 schwanger?

Die Darsteller und die Crew des Films haben auch einige Aufnahmen in Melbournes Vorort Coburg gedreht, hauptsächlich an der Coburg High School und in der Gegend um Coburg Hills. Auch auf dem prestigeträchtigen Campus der University of Melbourne in der Grattan Street in der Region Parkville wurde gefilmt.

Andere Vororte der Stadt, in denen gedreht wurde, sind Kew, Clayton, Sneddon, Pascoe Vale, Port Melbourne und Essendon Fields. Melbournes städtische Infrastruktur, das Klima und die vielen Strände lassen die Stadt an Los Angeles erinnern. Daher haben sich die Macher wahrscheinlich dafür entschieden, die Serie in der Stadt zu drehen.

Rye, Australien

Einige Außenszenen für die erste Staffel wurden auch in der schönen Küstenstadt Rye gedreht. Sie befindet sich im Großraum Melbourne in Victoria. Die Stadt ist bekannt für ihre Sandstrände, und der Rye Pie ist eine beliebte Touristenattraktion in Rye.

Mount Macedon-Gebirge, Australien

Die Darsteller und das Team besuchten auch Mount Macedon, um einige wichtige Szenen für Staffel 1 zu drehen. Die Stadt liegt in Victoria, an den Ausläufern des gleichnamigen Gebirgszugs, etwa 64 Kilometer außerhalb von Melbourne. Die Dreharbeiten fanden auch in Hesket statt, einem Ort an der Nordseite der Mount Macedon Range.

Los Angeles, Kalifornien

Los Angeles ist der Hauptschauplatz der Serie, und die Pilotfolge wurde in der Stadt gedreht. Sie ist ein wichtiges Zentrum für Film- und Fernsehproduktionen. In Anbetracht der Verfügbarkeit von talentierten Mitarbeitern, der guten Ausstattung und der Bedeutung der Stadt für die Handlung der Serie ist es verständlich, warum sich die Macher dafür entschieden haben, die Pilotepisode in Los Angeles zu drehen.

READ:  6 Anime wie Die Idhun-Chroniken, die Sie unbedingt sehen müssen