Wo wurde Lifetime’s List of a Lifetime gefilmt? Ist es eine wahre Geschichte?

Wo wurde Lifetimes List of a Lifetime gefilmt Ist es eine wahre N7uSXZ 1 1

List of a Lifetime ist ein dramatischer Film, der die herzerwärmende Geschichte einer Mutter und ihrer Tochter erzählt. Er folgt Brenda Lee, deren Brustkrebsdiagnose ihr Leben auf den Kopf stellt. Doch zum Glück hat sie ihre beste Freundin Meg an ihrer Seite. Als Meg sieht, wie sich die Dinge entwickeln, rät sie Brenda, sich wieder mit ihrer Tochter Talia zu treffen und sie vor der genetischen Genmutation zu warnen, die auch sie anfällig gemacht haben könnte.

Brenda hatte Talia schon vor langer Zeit zur Adoption freigegeben. Doch als Brenda den Sprung des Glaubens wagt und sich mutig den Unwägbarkeiten des Lebens stellt, kommt sie nicht nur ihrer Tochter näher, sondern findet auch neue Kraft, die ihr Leben neu definiert. Die herzergreifenden Szenen des Films fangen die emotionale Reise und die vielen Phasen der Unsicherheit und Angst ein, die Brenda nach ihrer Diagnose durchlebt. Wenn der Film Ihr Interesse geweckt hat und Sie mehr darüber erfahren möchten, dann sind Sie bei uns genau richtig!

List of a Lifetime Drehorte

Der Lifetime-Film wurde vollständig im Bundesstaat Kalifornien gedreht. Die Region ist bekannt für ihre florierende Filmindustrie, die im frühen zwanzigsten Jahrhundert die Welt eroberte. Obwohl in den folgenden Jahrzehnten mehrere globale Filmproduktionszentren entstanden sind, hat Kalifornien nach wie vor einen bedeutenden Einfluss auf die Welt des Films. Erfahren Sie mehr darüber, wo der Film gedreht wurde!

Los Angeles, Kalifornien

Die Hauptaufnahmen für die Roxy Shih Regiearbeit fanden in Los Angeles statt. Die Stadt Angeles befindet sich im südlichen Teil Kaliforniens. Hier nahm Hollywood, wie wir es kennen, in den frühen 1900er Jahren Gestalt an und beeinflusste das Kino in unvorstellbarer Weise. Aufgrund der idealen Wetterbedingungen, der leichten Erreichbarkeit von Dreharbeiten und der erfahrenen Produktionsteams ist Los Angeles nach wie vor ein begehrter Drehort, an dem im vergangenen Jahrhundert unzählige Filme gedreht wurden.

READ:  Dennoch, Episode 8: Was ist zu erwarten?

Liste einer lebenslangen Besetzung

In dem Lifetime-Film spielt Kelly Hu die Rolle der Brenda Lee, bei der Krebs diagnostiziert wird und die beschließt, sich nach vielen Jahren wieder mit ihrer Tochter zu treffen. Die in Honolulu geborene Schauspielerin ist bekannt für ‚Tangled: Die Serie, Arrow und Young Justice bekannt. Sylvia Kwan spielt die Rolle von Brendas leiblicher Tochter Talia Carroll. Die Schauspielerin ist für ihre Rollen in ‚Grey’s Anatomy‘ und ‚NCIS‘ bekannt.

Patricia Velasquez porträtiert Brendas beste Freundin, Meg. Vielleicht erinnern Sie sich an ihre Rolle in ‚American Family‘ oder ‚Die zwölf Tage des Weihnachtsabends‘. Weitere bemerkenswerte Darsteller sind Jane Sibbett (Dr. Elisabeth Boyer), Shannen Doherty (Diana Carroll), Chad Lindberg (Mike), Jamie Kaler (Marty Carroll) und Jim Klock (Kevin). Aubrey Cleland (Morgan), Derek Yates (Krankenpfleger Kent), Luke Barnett (Franceso) und Ryan Malaty (Tobias) sind ebenfalls in wichtigen Rollen zu sehen.

Basiert List of a Lifetime auf einer wahren Geschichte?

Nein, List of a Lifetime basiert nicht auf einer wahren Geschichte. Wer den Film gesehen hat, könnte glauben, dass er die persönlichen Erfahrungen einer der zahllosen Frauen schildert, die mit Krebs leben oder sich davon erholen. Auch wenn der Film den Anschein erweckt, als wolle er ihre Widerstandsfähigkeit würdigen, ist er nicht direkt vom wirklichen Leben inspiriert. Um wirklich zu verstehen, wie viele Menschen von der Krankheit betroffen sind, ist es wichtig, sich die Statistiken anzusehen.

kUbIy540u8nNlMPI4mpsZ nHJejnw0 2 4

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation werden im Jahr 2020 weltweit 2,3 Millionen Frauen an Brustkrebs erkranken und 685.000 daran sterben. Statistisch ist zweifelsfrei erwiesen, dass Frauen über 50 ein höheres Risiko haben, betroffen zu sein. Das bedeutet jedoch nicht, dass jüngere Frauen nicht auch betroffen sind. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Programme, die darauf abzielen, das Bewusstsein für Brustkrebs zu schärfen und die Menschen aufzuklären, damit eine frühzeitige Diagnose gestellt werden kann.

READ:  7 Sendungen wie Business Proposal, die Sie unbedingt sehen müssen

Wenn man bedenkt, dass jedes Jahr bei etwa 255.000 Frauen und 2.300 Männern Brustkrebs diagnostiziert wird, wird die Bedeutung der Aufklärung immer deutlicher. Wenn man all dies berücksichtigt, kann man mit Sicherheit sagen, dass Brustkrebs für viele Menschen eine Realität ist, und der Lifetime-Film hat fantastische Arbeit geleistet, um die Aufmerksamkeit auf das dringende Problem zu lenken, wenn auch durch seine fiktive Handlung.