Wo wurde The Umbrella Academy Staffel 3 gedreht?

Wo wurde The Umbrella Academy Staffel 3 gedreht iNNTMJjl 1 1

Basierend auf dem gleichnamigen Comic von Gerard Way und Gabriel Bá ist The Umbrella Academy eine Fantasy-Action-Adventure-Serie, die von Steve Blackman erschaffen und von Jeremy Slater entwickelt wurde. Die Handlung der Netflix-Serie dreht sich um eine Familie von sieben Superhelden, die von Sir Reginald Hargreeves adoptiert werden. Er gründet die Umbrella Academy und bereitet seine adoptierten Kinder darauf vor, die Welt zu retten. In ihren Teenagerjahren ging ihre Beziehung jedoch in die Brüche und die Familie entfremdete sich. Nach dem Tod von Hargreeves finden sechs der Familienmitglieder nach mehreren Jahren wieder zusammen.

Um dem Tod ihres Vaters auf den Grund zu gehen und die drohende Apokalypse zu verhindern, beschließen sie, sich trotz ihrer Differenzen zusammenzutun. Die Superheldenserie besteht aus mehreren faszinierenden Themen und Elementen, wie der Spannung hinter Hargreeves‘ Tod, der nahenden Apokalypse, den übermenschlichen Kräften, die die Familie besitzt, und vielem mehr. Wie die vorangegangenen Staffeln wurde auch die dritte Folge vor interessanten Kulissen gedreht, so dass sich die Zuschauer über die Drehorte der Serie wundern. Wir klären Sie über alle Details auf!

Die Umbrella Academy Staffel 3 – Drehorte

Die dritte Staffel von The Umbrella Academy wurde komplett in Ontario gedreht, genauer gesagt in Hamilton und Toronto. Die Dreharbeiten für die dritte Staffel der Serie begannen Anfang Februar 2021 und endeten am 28. August desselben Jahres. Da die Dreharbeiten während der COVID-19-Pandemie stattfanden, gab es viele strenge Protokolle. Das bedeutete, dass die Tage am Set kürzer waren und die gesamten Dreharbeiten wesentlich länger dauerten. Außerdem sollten die Dreharbeiten Berichten zufolge eigentlich etwas früher beginnen, wurden aber wegen der Pandemie verzögert. Folgen wir nun der Familie der Superhelden und erfahren wir mehr über die einzelnen Drehorte, die in Staffel 3 auftauchen!

READ:  True Story Staffel 2: Erneuert oder abgesagt?

Hamilton, Ontario

Ein Großteil von The Umbrella Academy Staffel 3 wurde in Hamilton, einer Hafenstadt in Ontario, gedreht. Für die Außenaufnahmen des Hargreeves-Hauses nutzte das Produktionsteam das gleiche Gebäude wie in den vorherigen Staffeln. Es befindet sich in der 4 King Street East in Hamilton. In der Anfangsphase der Dreharbeiten, im Februar 2021, wurden die Darsteller und Crew-Mitglieder bei den Dreharbeiten zu einigen wichtigen Sequenzen in der King George School in der Gage Avenue in North Hamilton gesichtet.

Außerdem gibt es mit dem Dundas- und dem Ossington-Viertel einige neue Schauplätze, die im dritten Teil der Fantasy-Serie vorkommen. Außerdem dient die Ottawa Street North in einigen Szenen als Dallas, Texas in den 1960er Jahren. Viele Schaufenster wurden eingerichtet, um eine passende Kulisse für diese Zeit zu schaffen. Das Produktionsteam nutzte sogar das Gelände des Gage Park für einige wichtige Szenen in Staffel 3. Er befindet sich in der 1000 Main Street East in Hamilton.

Toronto, Ontario

Weitere Teile von The Umbrella Academy Staffel 3 wurden in Toronto, der Hauptstadt von Ontario, gedreht. Im März 2021 wurde das Produktionsteam bei den Dreharbeiten zu verschiedenen Schlüsselszenen im Gardiner Museum gesichtet. Das beliebte Keramikmuseum befindet sich im 111 Queens Park in Toronto.

READ:  7 Shows wie Black Summer, die Sie sehen müssen

Toronto gilt als eine der multikulturellsten und kosmopolitischsten Städte der Welt. Außerdem ist die Hauptstadt ein wichtiges Zentrum für Theater, Musik, Film- und Fernsehproduktionen. Im Laufe der Jahre diente Toronto als prominenter Drehort für verschiedene Arten von Filmprojekten. Einige der bemerkenswerten Filme und Fernsehsendungen, die an den Schauplätzen der Stadt gedreht wurden, sind The Lost World: Jurassic Park, American Psycho, Nightmare Alley, Schitt’s Creek und Gilmore Girls.