Workin‘ Moms Staffel 7: Erneuert oder abgesagt?

Workin Moms Staffel 7 Erneuert oder abgesagt srwMHEs 1 1

Die unterhaltsame Sitcom Workin‘ Moms wurde von Catherine Reitman geschaffen. Sie handelt von vier berufstätigen Müttern – der PR-Managerin Kate, der Psychiaterin Anne, der IT-Spezialistin Jenny und der Immobilienmaklerin Frankie -, die sich in einer Mutter-und-Kind-Gruppe treffen. Mit der Zeit bilden diese Damen eine wunderbare Verbindung, während sie auf humorvolle Weise durch die Höhen und Tiefen des Arbeitslebens, der Mutterschaft und der Identitätsfindung in einer modernen Welt navigieren.

Die Serie feierte ihre Premiere am 10. Januar 2017 auf CBC und wurde später, am 22. Februar 2019, auf Netflix ausgestrahlt. Die Fans liebten die Serie für ihre komische und doch glaubwürdige Geschichte. Mit der Ankunft auf dem Streaming-Giganten gewann die Serie also eine größere Zuschauerzahl. Nach sechs erfolgreichen Staffeln sind die Fans daher gespannt, wann sie die Eskapaden der liebenswerten Protagonisten noch einmal zu sehen bekommen. Lassen Sie uns ohne weitere Verzögerung die Details der möglichen Staffel 7 durchgehen.

Workin‘ Moms Staffel 7 Erscheinungsdatum

Die 6. Staffel von Workin‘ Moms wurde am 10. Mai 2022 in voller Länge auf Netflix veröffentlicht. Vor der Veröffentlichung auf dem Streamer wurde die Staffel im kanadischen Fernsehen vom 4. Januar 2022 bis zum 12. April 2022 auf CBC ausgestrahlt. Die sechste Ausgabe umfasst 13 Episoden mit einer Laufzeit von jeweils 22-23 Minuten.

Nun wollen wir über die Möglichkeit einer siebten Staffel sprechen. Die Macher haben noch nichts offiziell bekannt gegeben, dass eine weitere Folge in Arbeit ist. Die Chancen, dass die Sitcom zumindest noch einmal zurückkehrt, sind jedoch recht hoch. Das liegt vor allem daran, dass die 6. Staffel noch viel Raum für weitere Handlungsstränge lässt, sollte die Serie fortgesetzt werden.

READ:  The Seven Deadly Sins Saison 5 Episode 24: Was ist zu erwarten?

Darüber hinaus deutet eine Liste der Produktionscrew der Directors Guild of Canada darauf hin, dass sich die mit Spannung erwartete Staffel 7 bereits in der Vorproduktionsphase befindet. Das bedeutet, dass die Dreharbeiten möglicherweise im Sommer 2022 beginnen könnten, wenn sie nicht schon begonnen haben. Nicht nur das: Andere Sitcoms des Senders wie Mr. D haben bereits mehr als sechs Staffeln gedreht, also könnte Workin‘ Moms diesem Beispiel folgen.

In Anbetracht all dieser Argumente ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir das offizielle Wort über die mögliche siebte Staffel hören. Wenn die Serie also bis zum Ende des Sommers 2022 offiziell grünes Licht erhält, können wir davon ausgehen, dass Workin‘ Moms Staffel 7 irgendwann im zweiten Quartal 2023 auf Netflix erscheinen wird.

Workin‘ Moms Staffel 7 Cast: Wer könnte dabei sein?

Wenn Staffel 7 grünes Licht bekommt, könnten Catherine Reitman und Dani Kind als Kate bzw. Anne zurückkehren. Außerdem könnte Jessalyn Wanlim wieder in die Rolle der Jenny schlüpfen, während Enuka Okuma wahrscheinlich wieder als Sloane zu sehen sein wird. Es wird auch erwartet, dass Sarah McVie als Val und Philip Sternberg als Nathan zurückkehren werden. Juno Rinaldi wird jedoch die Rolle der Frankie nicht mehr spielen, da die Figur aus der Handlung herausgeschrieben wurde.

Sollte es eine siebte Staffel geben, werden wir wahrscheinlich auch Ryan Belleville (Lionel), Sadie Munroe (Alice), Alex Mallari Jr. (Malcolm Cody Patrick oder MCP), Martha Girvin (Heather), Kyle Breitkopf (Nathan Jr.) sowie Mason und Nolan Gahan (Charlie) wiedersehen. Abgesehen von ihnen werden möglicherweise neue Gesichter zur Besetzung stoßen, da weitere Charaktere zur Geschichte hinzugefügt werden können.

READ:  17 beste Reiseshows auf Netflix im Moment

Workin‘ Moms Staffel 7 Plot: Worum kann es gehen?

In Staffel 6 sorgt die Ankunft von Nathan Jr. im Foster-Haushalt zunächst für einige Reibereien. In der Zwischenzeit kämpft Anne mit Wutproblemen, lehnt aber Hilfe ab, was zu Spannungen mit Lionel führt. Für Sloane erweist sich ihre Schwangerschaft als Herausforderung bei ihren Versuchen, ihr Privat- und Berufsleben unter einen Hut zu bringen. Am Ende der Staffel teilt Jenny Malcolm die Nachricht von ihrer Fehlgeburt mit und sagt die Hochzeit ab, während Sloane ihren Sohn zur Welt bringt. Außerdem hilft Val einer Frau bei der Geburt ihres Kindes im Krankenhaus, und Anne macht einen Durchbruch in der Therapie.

Kate und Anne versöhnen sich am Telefon, nachdem sie gemerkt haben, wie sehr sie sich vermissen, nur um dann plötzlich die Verbindung zu unterbrechen, nachdem sie Heather gesehen haben. Die mögliche Staffel 7 wird höchstwahrscheinlich die Nachwirkungen dieses Cliffhangers zeigen. Wir werden sehen, was zwischen Heather und Anne passiert und wie sich das auf Alice auswirkt. Auch Sloanes Erfahrungen mit der Mutterschaft und wie sie ihre Arbeit unter einen Hut bringt, werden beleuchtet. Es wäre interessant zu sehen, wie Jennys neues Geschäftsprojekt ohne Malcolm läuft. Weitere mögliche Handlungsstränge sind die wachsende Bindung zwischen Kate und Nathan Jr. und Vals neu gewonnenes Selbstvertrauen bei der Arbeit.