YouTuber Lee Jin-Ho enthüllt den wahren Grund für die Auflösung von 2NE1

YouTuber Lee JinHo enthullt den wahren Grund fur die Auflosung vonllWn0 1

Lee Jin-ho hat auf seinem YouTube-Kanal eine kontroverse Behauptung über den wahren Grund für die Auflösung von 2NE1 aufgestellt. Der YouTuber behauptete, ein Mitglied der Gruppe stecke hinter der Trennung.

Der Reporter postete am 17. Dezember einen Clip mit dem Titel Found out from a news article? Die Wahrheit hinter der Auflösung von 2NE1. Er sprach CLs Behauptung an, sie habe von der Auflösung durch einen Zeitungsartikel erfahren.

Die Instabilität der Girlgroup soll im Jahr 2014 begonnen haben, wie AllKpop berichtet. Damals wurde aufgedeckt, dass Park Bom im Jahr 2010 versucht hatte, Drogen ins Land zu schmuggeln und von da an gab es viele Kontroversen um die Mädchen.

Es gab Gerüchte, dass YG Entertainment etwas damit zu tun hatte, dass Park Bom nicht angeklagt wurde. Dann brach kurz darauf der Drogenskandal des Unternehmens aus, was die Sache noch verschlimmerte. Es kam zu einem Konflikt zwischen der Agentur und einigen Mitgliedern, als sie über die Vertragsverlängerung im Jahr 2016 diskutierten.

Lee Jin-ho behauptete, dass dies zu Minzys Ausstieg aufgrund von angeblicher Unzufriedenheit führte. Trotz ihres Ausstiegs begannen YG, Park Bom, Dara und CL mit der Arbeit an ihrem Comeback-Album, aber die widerspenstigen Aktionen eines ungenannten Mitglieds machten es schwer.

Da dieses Mitglied weiterhin von den Regeln der Agentur abwich, gab die Firma sie schließlich auf. Das Comeback-Album wurde schließlich gecancelt und endete mit der Auflösung von 2NE1.

Park Bom folgte Minzy und verließ die Agentur, Dara und CL blieben zurück. Als Yang Hyun-suk etwas über die Aufnahmen in den sozialen Medien postete, kommentierte CL: Was ist mit mir? und verwendete den Hashtag #Pleasereplytomytextmessage.

READ:  'One Piece' Kapitel 1019 Release Datum, Spoiler: Ist Sonnengott Nika Luffy?

Der Konflikt zwischen dem Unternehmen und den beiden verbliebenen Mitgliedern wuchs, so dass CL 2019 offiziell ausstieg. Das könnte der Behauptung der 30-jährigen Rapperin widersprechen, sie habe die Nachricht von der Auflösung ihrer Gruppe erst durch die Medien erfahren, so KBIZoom.

CL verriet, dass sie nicht im Voraus über die Auflösung informiert wurde und sagte gegenüber AP Entertainment, dass sie, genau wie Minzy, durch die Medien von der Auflösung ihrer Gruppe erfahren habe. Zu der Zeit war sie bei einem Thanksgiving-Dinner, als ihr Telefon laut zu klingeln begann und nannte es eine herzzerreißende Situation.

Dennoch versuchte CL, das Positive in dieser Situation zu sehen, da sie nun mehr Freiheit habe und entscheiden könne, was sie tun wolle. Ich denke, es ist ein sehr aufregendes neues Kapitel in meinem Leben, sagte sie. Getreu ihren Worten nimmt CL heute aktiv an der Musikszene teil und ist oft hier und da zu sehen.