24 längste Anime-Serien aller Zeiten

24 langste AnimeSerien aller Zeiten VBPv7Q5t1 1 1

Es gibt Geschichten und Charaktere, die einfach so fantastisch sind, dass man sich jedes Mal, wenn der Abspann läuft, davor fürchtet, dass sein Lieblingsanime zu Ende ist. Die meisten Animes ereilt dieses Schicksal gleich nach der ersten Staffel, und als Fan hat man ein bitteres Gefühl, wenn man sich nach einer neuen Serie umsieht, die sie ersetzen könnte. Aber dann gibt es andere Serien, die einem Staffel für Staffel weiterhelfen. Es gibt sicher einen Grund, warum man bei dem Wort Anime als Erstes an Sailor Moon oder Dragon Ball Z denkt. Es gibt auch einige andere großartige Serien, die wahrscheinlich noch besser sind als diese. Aber die Wirkung dieser langlaufenden Anime war weitaus einflussreicher als die aller anderen da draußen.

Während viele Anime nur mit einer oder zwei Staffeln kommen und gehen, dauern einige (fast) ewig. Und jetzt, wo wir in einer Welt leben, in der Anime über Plattformen wie Crunchyroll, Netflix und einige andere leicht zugänglich sind, sind die Zeiten vorbei, in denen wir geduldig auf den nächsten Tag oder sogar eine Woche warten mussten, um eine neue Staffel zu sehen. Binging ist heute eine Art Lebensstil, und wenn Sie sich selbst als Serien-Anime-Binger bezeichnen, dann trauen Sie sich, diese fast endlosen Anime-Serien zu sehen. Die Anime-Serien in der folgenden Liste gehören zu den besten langlaufenden Anime-Serien, die es gibt, und sie wurden chronologisch nach der Anzahl der Episoden, die sie haben, geordnet. Du kannst einige dieser längsten Anime-Serien auf Netflix, Crunchyroll oder Hulu sehen.

24. Haikyuu!! (60 Episodes)

ZLJvNhKtNe02xcWXYImj5J ChwXm 2 4

‚Haikyuu!!‘ ist ein Sport-Anime, der nach einer in der sehr bekannten Shounen Jump veröffentlichten Geschichte adaptiert wurde. Er beinhaltet die typischsten Shounen-Klischees und hat gängige Sport-Anime-Themen wie den Aufstieg eines Underdogs, Ausdauer und natürlich Teamgeist.

Aber was bei Haikyuu!!! wirklich heraussticht, ist, wie perfekt er diese Themen durch sein Tempo umsetzt. Zu Beginn sind die Protagonisten noch relativ unerfahrene Volleyballspieler und weit davon entfernt, die Besten zu sein. Nicht ein einziges Mal im gesamten Verlauf der Serie machen die Charaktere eine plötzliche Steigerung ihrer Fähigkeiten durch. Auf sehr subtile Weise nimmt die Serie den Zuschauer mit auf die inspirierende Reise einiger Jungs, die sich in der gesamten Highschool-Volleyball-Szene einen Namen machen.

23. Beelzebub (60 Episodes)

EyjXHWojldB6Mgx8p 03WEi1LLy 3 5

Bei den meisten Comedy-Animes muss man entweder japanisch sprechen, um den Kontext der meisten Witze zu verstehen, oder man muss sich einfach zwingen, über ihre Albernheit zu lachen. Aber Beelzebub wird dich durch die Exzentrik seiner erstaunlichen Charaktere mit Leichtigkeit zum Lachen bringen. So ziemlich jede Situation oder Figur, die in einem anderen Anime normal gewesen wäre, entpuppt sich in diesem Anime als geradezu urkomisch. Beelzebub gehört zusammen mit Gintama zu den lustigsten Anime-Serien aller Zeiten.

22. Fullmetal Alchemist: Brotherhood (64 Episodes)

GVeBQxrJhNIiQKdyzOIa0walDG8lD4Rne PDsfxWE2 4 6

Wenn du auf der Suche nach einem langlaufenden Anime bist, der absolut keine Füller hat, dann ist Fullmetal Alchemist: Brotherhood‘ die beste Wahl. Oft können Verfilmungen nicht an die Qualität der Vorlage heranreichen, und das liegt vor allem daran, dass viele Anime-Macher das Originalwerk nur am Rande behandeln.  ‚Fullmetal Alchemist: Brotherhood beweist, dass die Treue zur Vorlage zu wunderbaren Ergebnissen führen kann. Zweifellos nimmt er den Titel eines der besten Anime da draußen mit, indem er in so ziemlich jedem Aspekt überragend ist und kaum Raum für irgendetwas lässt, das man als Makel betrachten könnte.

21. Monster (74 Episodes)

pNcJwJWm6GPaI YDSAaSDSr 5 7

Monster ist ein außergewöhnlicher Thriller-Anime, der sich um einige äußerst unbequeme Themen wie das psychologische Verhalten eines Soziopathen, soziale Konditionierung und den Wert des menschlichen Lebens dreht. Diese Themen werden auf möglichst verstörende, aber dennoch fesselnde und realistische Weise dargestellt. Das Tempo ist eher ein langsames Brennen, das sich allmählich aufbaut und einen mit seinen perfekt getimten Momenten der Vorfreude, gefolgt von Ehrfurcht und Schock, in seinen Bann zieht. Einen brillanten Anime wie diesen zu sehen, ist in der Tat ein wahrer Genuss, und was die ganze Serie noch beängstigender macht, ist die Tatsache, dass sie sich über eine ganze Spanne von 74 Episoden erstreckt.

20. Hajime no Ippo (75 Episodes)

Hajime no Ippo AczyK 6 8

Du bist vielleicht kein großer Fan von Menschen, die jeden Tag verprügelt werden, aber selbst dann würde ich dir Hajime no Ippo empfehlen. Abgesehen von der unglaublichen Box-Action, die er bietet, hat dieser Anime ein bisschen von allem, von Komödie über Romantik bis hin zu einer ganzen Menge inspirierender Momente. So vorhersehbar die Geschichte auch sein mag, Hajime no Ippo hat die sympathischsten und originellsten Charaktere, die so gut entwickelt sind, dass du dich am Ende der Serie dabei ertappen wirst, wie du dich für mindestens einen von ihnen interessierst und ihn anfeuerst. Eine englischsprachige Synchronfassung von Hajime no Ippo findest du auf Crunchyroll.

19. Slam Dunk (101 Episodes)

yqKNuyOjrG1SNBZjUZfx rM02aJJ 7 9

‚Slam Dunk‘ ist einer der ältesten Anime auf dieser Liste und wurde ursprünglich mit dem Ziel veröffentlicht, den Basketballsport in Japan zu popularisieren, da er damals noch nicht existierte. Wenn du ein echter Basketball-Fan bist und hoffst, dass du in dieser Serie ein paar neue verrückte Spielzüge lernst, mit denen du dich auf dem Spielfeld rühmen kannst, dann wirst du etwas enttäuscht sein. Es gibt zwar eine Menge Basketball-Action, die dich vielleicht sogar dazu inspiriert, selbst mit dem Basketballspielen anzufangen. Aber darüber hinaus geht es in erster Linie um den Wert von Teamwork und die Loyalität der Beziehungen, die auf dem Spielfeld entstehen.

18. Yu Yu Hakusho (112 Episodes)

Iugq6CN6n YHRtMnP 8 10

Wenn du überhaupt nicht auf Kampf-Anime stehst, auch nicht auf solche mit anständigen Geschichten, dann ist Yuu Yuu Hakusho nichts für dich. Aber wenn du gut konstruierte Action-Serien mit einzigartigen, originellen Ideen, einer überdurchschnittlichen Geschichte und einem guten Sinn für Humor magst, dann ist diese Serie deine beste Wahl.

READ:  Die 12 besten Samurai-Anime aller Zeiten

Auf den ersten Blick scheinen die Charaktere von Yuu Yuu Hakusho eindimensional zu sein, mit klischeehaften Shounen-Charakteren. Aber im Laufe der Serie werden all diese Charaktere immer stärker und werden schließlich zum Hauptgrund, warum man sich den Anime anschaut. Er hat zwar über 100 Episoden, aber im Gegensatz zu vielen anderen langlaufenden Animes schafft er es, bis zum Ende frisch zu bleiben.

17. Hunter x Hunter (148 Episodes)

VlmDGKDr1ySFyQmGjhqaGGXJq14QKj pxYh3pArw 9 11

Hunter x Hunter ist ein Beispiel für das Beste, was die Shounen-Welt zu bieten hat: perfekte Charakterisierung, eine tiefgründige und fesselnde Geschichte und ein atemberaubender Aufbau der Welt. All dies ist zu einer interessanten Geschichte verwoben, die das Publikum auch bei längeren Marathons fesselt. Während der 148 Episoden jongliert Hunter x Hunter zwischen verschiedenen Themen wie Krieg, Verbrechen, Politik, Überleben und auch den typischen Shounen-Kampfturnieren.

Was wirklich verblüffend ist, ist die Art und Weise, wie sie in ihrer Geschichte subtil von leichten zu schwereren, dunklen Tönen übergeht. Hunter x Hunter kommt ganz ohne Filler-Episoden aus, hält mit seinem perfekten Tempo den Schwung aufrecht und sorgt mit seiner Unvorhersehbarkeit für Spannung. Um es einfach auszudrücken: Hunter x Hunter ist einer der intelligentesten Shounen-Anime, die es gibt, und es gibt etwas, das ihn von allen anderen seiner Kategorie unterscheidet.

16. Jojo’s Bizarre Adventure (152 Episodes)

Hza81pa0Fh wbHMfX 10 12

Wenn man sich einen Anime anschaut, sucht man letztlich nach Spaß und Unterhaltung. Wenn du dir JoJo’s Bizarre Adventure nur wegen des reinen, unverfälschten Spaßes ansiehst, dann wirst du sicherlich nicht enttäuscht sein und vielleicht sogar in der Lage sein, die gesamte Laufzeit von 152 Episoden durchzuhalten. Es hat eine sehr einfache, geradlinige Geschichte, die sich hauptsächlich durch die Dynamik der Charaktere entfaltet.

Eine Sache, die wirklich an der Serie hervorsticht, ist, dass sie im Gegensatz zu anderen Shounen-Animes keine langen, nervtötenden Trainingsbögen der Charaktere hat und selbst die Kampfszenen darin werden nie über lange Zeiträume gezogen. Die meiste Zeit nimmt sich der Anime nicht allzu ernst und in den kurzen Momenten, in denen er es doch tut, wird man sich sicher an der Kante seines Sitzes wiederfinden. Die nostalgische Musik und das 80er-Jahre-Artwork sind ein Hauch von frischer Luft, und ohne Fanservice, verwirrende Handlungsstränge und billigen Humor ist diese Serie ihre Zeit sehr wohl wert.

15. Dragon Ball (153 Episodes)

on9Dbbdda V0oHihrd 11 13

Dragon Ball ist einer der ältesten Anime auf dieser Liste und wohl der beliebteste Anime im Westen und im Osten. Er ist tatsächlich eine der ersten Serien, die das geschaffen haben, was wir heute als typische Shounen-Archetypen bezeichnen. Damals wurde die Hauptfigur Goku als viel mehr als nur eindimensional wahrgenommen, da traditionelle Stereotypen einfach nicht existierten.

Der Film beginnt mit einem sehr unernsten Ton und witzigen Situationen, die sich um den kleinen Goku drehen. Erst viel später nimmt der Film einen ernsten Ton an und bereitet die Bühne für die Fortsetzung Dragon Ball Z vor. Die Animation ist etwas veraltet, aber man kann sich nach einer Weile daran gewöhnen. Letztendlich ist Dragon Ball auf seine Art ein Klassiker, der oft von der viel populäreren und unterhaltsameren Fortsetzung überschattet wird. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, in die Dragon Ball-Franchise einzusteigen, dann wäre dies der beste Einstieg.

14. The Prince of Tennis (178 Episodes)

faKTh3UHqUxJZzc1cxSsjR2iNb4PeWUq BaEGvjLXL 12 14

Prince of Tennis ist einer der weniger bekannten Anime auf dieser Liste, der im Jahr 2001 Premiere feierte. Die meisten Sport-Anime drehen sich um einen Außenseiter, der sich seinen Weg an die Spitze erkämpft. Prince of Tennis macht jedoch etwas ganz anderes und stellt von Anfang an eine Figur in den Mittelpunkt, die bereits ein erstaunlicher Tennisspieler ist. Er entwickelt sich von einem eingebildeten, unreifen Jungen zu einem guten Sportler, der beginnt, alle seine Gegner zu respektieren.

Die künstlerische Gestaltung des Anime ist für die damalige Zeit ziemlich beeindruckend und auch die peppige Musik gibt den Ton für die intensiven Tennisspiele an. Das Beste an dieser Serie ist, dass der Ausgang der Tennismatches in der Regel unvorhersehbar ist, da sogar die Protagonisten von Zeit zu Zeit verlieren. Insgesamt ist Prince of Tennis nicht ganz so realistisch wie andere Sport-Anime, da er die ganze Zeit über die Gesetze der Physik bricht. Dennoch ist es ein unterhaltsamer Ritt mit seinen eigenen Höhen und Tiefen.

13. Astro Boy (193 Episodes)

BbUKvkRtI4F3KV9OAYKNVDm qxLPI6yt 13 15

Der einzige Grund, warum Astro Boy auf dieser Liste steht, ist die Tatsache, dass er die gesamte Welt der amerikanischen Zeichentrickfilme revolutionierte, als er 1963 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Es handelt sich im Grunde um eine niedliche Serie mit einer Menge satirischer Komik, die damals sowohl Teenager als auch Kinder ansprach. Astro Boy ist ein Anime, der bei Kindern vieler Generationen in der Zukunft sehr beliebt sein wird, und wenn du ein Erwachsener bist, der ihn als Kind gesehen hat, kann dieser Anime bei dir angenehme Kindheitserinnerungen wecken.

12. Inuyasha (193 Episodes)

1JzljDjWuKTcuZ6uf euEWw 14 16

‚Inuyasha‘ ist eine ziemlich komplexe Serie, die in der Anime-Gemeinde zu vielen widersprüchlichen Meinungen geführt hat. Für die einen ist es der beste langlaufende Romantik-Anime überhaupt und nichts weniger als ein Meisterwerk. Für andere war er einmal großartig, aber jetzt, da die Welt so viele andere bessere Anime-Serien kennt, ist sein Wert etwas verblasst. Die Serie bietet Liebe, Sex, Horror, Action und eine ganze Menge Drama. Sie wird oft wegen ihres Mangels an einer kohärenten Handlung kritisiert. Aber am Ende retten die Action, die Romantik und die unglaubliche Animation die Serie davor, eine durchschnittliche Serie zu sein. Eine sehr empfehlenswerte Serie für alle Fantasy-Anime-Liebhaber da draußen, die sie auf Englisch bei Viz sehen können.

11. Sailor Moon (200 Episodes)

VVaNY648V8 EmcE8TzC 15 17

‚Sailor Moon‘ ist ein weiterer Klassiker, der bei erwachsenen Anime-Zuschauern von heute wunderbare Kindheitserinnerungen wecken kann. Wenn man sich die Animationen und die Musik des Animes heute ansieht, wirkt das alles einfach zu primitiv, aber es ist die Geschichte des Animes, die ihn auch heute noch außergewöhnlich macht.

Er zeigt romantische Beziehungen, die sich so realistisch und ernst anfühlen, dass er fast alle modernen Shoujo-Anime in den Schatten stellt. Mit seinen erstaunlichen Charakteren und einer hoch entwickelten Handlung, die sich um die emotionalen Auseinandersetzungen zwischen Gut und Böse dreht, kann ich diese Serie nicht genug jedem empfehlen, der einen Blick auf einen klassischen Shoujo werfen möchte.

 10. Katekyo Hitman Reborn (203 Episodes)

4rSul1liFD5Tm230XvikuPi8 CuPU7Z79 16 18

In den ersten 25 Episoden ist Katekyo Hitman Reborn! nichts anderes als ein Gag-Anime, der Spaß macht, auch wenn er keine Handlung hat. Aber nach diesen einleitenden Episoden nimmt die Geschichte richtig Fahrt auf und der Anime nimmt einen ernsten Ton an, der jeden Moment des Ansehens wert macht. Das Beste an dem Anime ist, dass man miterleben kann, wie fast alle der anfangs eindimensionalen Charaktere zu etwas viel Größerem heranwachsen, als sie es am Anfang waren. Trotz der durchschnittlichen Animationsqualität hebt sich Katekyo Hitman Reborn! durch seine erstaunliche Prämisse ab, die den Zuschauer während der gesamten Laufzeit fesselt.

READ:  One Piece Kapitel 1014: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Wird Luffy überleben? Neues Veröffentlichungsdatum

9. Naruto (220 Episodes)

Oao7jHTPU8POekopVCOs6wHACdssOWQZgV VhxVp 17 19

Der Manga, auf dem Naruto basiert, umfasst mehr als 10.000 Seiten. Kein Wunder also, dass er einer der am längsten laufenden Anime aller Zeiten ist. Nun ist es nicht gerade die Art von Serie, die einen von Anfang an anspricht. Aber wenn du eine Weile dabei bleibst, wird sie dir mit ihren drei einzigartigen Charakteren sicher ans Herz wachsen. Die Serie behält ihre Elemente der Slapstick-Komödie bei, zeigt aber gleichzeitig eine zutiefst fesselnde Handlung mit dem perfekten Tempo. Die meisten Zuschauer, die die Serie in der Zeit der Erstausstrahlung gesehen haben, werden wissen, wie magisch es war, mit Sasuke, Sakura und Naruto über einen Zeitraum von fünf Jahren aufzuwachsen.

8. Yu-Gi-Oh! Duel Monsters (224 Episodes)

tOnW8qm6TB9AWscrIcbWrT 2qtBH3u 18 20

Einige Hasser mögen behaupten, dass Yu Gi Oh nichts anderes als ein Anime über Kartenspiele ist, aber was sie nicht bemerken, ist, wie erstaunlich es dem Film gelingt, seine Charaktere während seiner Laufzeit von 224 Episoden zu entwickeln. Es ist auch interessant zu sehen, wie er die Komplexität der Beziehungen zwischen den Charakteren darstellt und einen ganz ägyptischen Hintergrund in seine Geschichte einbringt. Wenn du ein tieferes Verständnis dafür bekommen willst, worum es geht, solltest du dir die Serie unbedingt mit dem japanischen Originalton ansehen.

7. Pokemon (276 Episodes)

xZGqSR2imk A6U6goK 19 21

Pokemon ist ein phänomenaler Anime, der die gesamte Welt der Animation im Sturm eroberte. Wenige Jahre nach seinem Erscheinen war er nicht nur als Anime bekannt, sondern für seine ganze Serie, die alles umfasst, von Spielzeug über Spiele bis hin zu Sammelkarten. Die Handlung von Pokemon ist so einfach wie möglich, aber gerade diese Einfachheit macht sie für das jüngere Publikum so attraktiv. Die ursprüngliche Serie endete mit insgesamt 276 Episoden, aber auch heute noch wird Pokemon in mehreren neuen Versionen fortgesetzt.

6. Dragon Ball Z (291 Episodes)

NOLLhXBxymjb7Q sVmztSPJ 20 22

Das Gewicht eines ganzen Planeten lastet auf deinen Schultern und ein Scheitern würde bedeuten, dass du alles verlierst, wofür du jemals gestanden hast; das ist ‚Dragon Ball Z‘ in einer Nussschale. Wenn du als Kampf-Anime-Fan Dragon Ball Z noch nicht gesehen hast, beraubst du dich einfach einer wunderschönen Erfahrung, die jeder zumindest einmal machen sollte.

Es ist leicht zu sagen, dass die gesamte Geschichte klischeehaft ist und die Kampfszenen langweilig sind. Aber die Erfahrung, die der Anime den meisten seiner jungen männlichen Zuschauer zu vermitteln vermag, ist einfach unersetzlich. Letzten Endes ist Dragon Ball Z einfach ein epischer Shounen-Anime, der wahrscheinlich nie sterben wird. Wenn du zu den wenigen Leuten gehörst, die ihn noch nicht gesehen haben, solltest du ihn dir auf Funimation ansehen.

5. Fairy Tail (317 Episodes)

7LCkrRybogLfMuWfyMKYYfdPLI8Qjfp biiaMB 21 23

‚Fairy Tail‘ nimmt all die Ideen, die die meisten Shounen-Anime darstellen, und schmeißt sie aus dem Fenster. Im Gegensatz zu anderen seiner Art hat er kurze und knackige Kampfszenen, Handlungsbögen, die ein bisschen von allem haben, und Charaktere, die ihre Kampfbewegungen während der Kämpfe nicht ankündigen. Er ist im Grunde das Gegenteil von allem, was einen Shounen-Anime ausmacht, und das ist wahrscheinlich der Grund, warum man ihn entweder lieben oder einfach langweilig finden kann. Trotzdem sollte jeder Shounen-Fan, der auf langlaufende Anime steht, diesen Film einmal ausprobieren.

4. Bleach (366 Episodes)

BJzhOke5zQtxd fyXtaz 22 24

Bleach, Naruto und One Piece sind drei Anime, die endlose Vergleichsdebatten unter ihren Fans ausgelöst haben, die zu beweisen versuchen, dass ihr Favorit der beste Anime aller Zeiten ist. Der Fanboyismus ist bei allen drei Serien echt, aber was bei Bleach wirklich heraussticht, ist sein riesiges, fesselndes Universum. Dieses großartige Universum macht die gesamte Handlung sehr unvorhersehbar und man kann nie wirklich erraten, was als Nächstes passieren wird. Ignorieren Sie also alle negativen Kritiken der so genannten Narutards und geben Sie dieser Serie zumindest eine Chance.

3. Gintama (367 Episodes)

Usmvt4uCt5uKCWjoo7mBVpg8u4ht Mt2rBKlS8 23 25

In einem Medium, in dem Comedy aufgrund der unterschiedlichen Kultur des Westens im Vergleich zu Japan nie wirklich eine Stärke war, sticht Gintama hervor, indem es beweist, dass Comedy in der Welt der Anime noch nicht tot ist. Sie widersetzt sich allen Konventionen und hat es mit der Zeit geschafft, zu einer der besten Comedy-Serien zu werden. Gintama ist ein Samurai-Anime, der in Bezug auf Comedy eine sehr breite Anziehungskraft hat und bis heute der beste seiner Art ist. Wenn du ihn noch nicht gesehen hast, solltest du ihn dir unbedingt auf Funimation ansehen.

2. Naruto Shippuden (500 Episodes)

4hSWvBqfPoOCyVbTfb6BJjQheCqerXtl 49TkTc9df 24 26

Nach einer endlosen Anzahl von Fillern in der ersten Staffel kehrt der Anime-Dauerbrenner Naruto mit Naruto Shippuden zurück – und diesmal mit einer noch längeren Laufzeit! Das Beste an dieser Neuauflage der Originalserie ist, dass sie so ziemlich alles enthält, was die erste Staffel so toll gemacht hat. Außerdem sind in Shippuden die gleichen Charaktere mit etwas reiferen Persönlichkeiten zu sehen. Naruto war zweifellos ein großartiger Anime, aber es sind die Dunkelheit und die Tiefe im Ton von Shippuden, die ihn auf seine eigene, einzigartige Weise unterhaltsam machen.

1. One Piece (893 Episodes)

xbv6oZiynP4DGIgY590VNaGr005kyqLFx P5LfP 25 27

‚One Piece‘ läuft nun schon seit 20 Jahren und es gibt keine Anzeichen dafür, dass es langsamer wird. Die Serie hat eine riesige, eingefleischte Fangemeinde und sogar bei den Einschaltquoten hat sie es geschafft, die 4 großen Shounen zu übertreffen. Jeder müsste sich zweimal überlegen, ob er die Serie überhaupt anschaut, denn sie hat inzwischen fast 900 Episoden erreicht.

Aber diejenigen, die die Serie die ganze Zeit verfolgt haben, schwören, dass es ein unglaublich epischer Ritt durch die Serie ist. One Piece ist kein Meisterwerk und es gibt nichts Bahnbrechendes, aber es ist einfach Shounen vom Feinsten, mit seinen abwechslungsreichen Kämpfen, sehr gut ausgearbeiteten Darstellern und einer vielversprechenden Handlung. Wenn du denkst, dass du die Geduld hast, die Serie zu verfolgen, dann kannst du sie dir auf Crunchyroll ansehen.