Sekai Saikou no Ansatsusha, Isekai Kizoku ni Tensei suru Episode 3: Erscheinungsdatum und Spoiler

Sekai Saikou no Ansatsusha Isekai Kizoku ni Tensei suru Episode 3 9Qm5Qel 1 1

Sekai Saikou no Ansatsusha, Isekai Kizoku ni Tensei suru oder The World’s Finest Assassin Gets Reincarnated in Another World as an Aristocrat ist ein Fantasy-Isekai-Anime, der Lugh Tuatha Dé folgt, einem Assassinen, der von der Organisation, für die er sein ganzes Leben gearbeitet hat, hintergangen und gnadenlos getötet wird. Doch dann wird er in einer alternativen Welt wiedergeboren mit dem Auftrag, einen superstarken Helden zu töten.

Doch die Welt der Schwerter und Zauberei bringt den Attentäter an seine Grenzen und lässt ihn seine Entscheidungen hinterfragen. Die Serie basiert auf der gleichnamigen japanischen Light-Novel-Serie, die von Rui Tsukiyo geschrieben und von Reia illustriert wurde, und feierte ihre Premiere am 6. Oktober 2021. Hier ist alles, was ihr über die kommende Folge wissen müsst.

Sekai Saikō no Ansatsusha Episode 3 Erscheinungsdatum

‚The World’s Finest Assassin Gets Reincarnated in Another World as an Aristocrat‘ Episode 3 mit dem Titel ‚Magic of Bonds‘ wird in Japan am 20. Oktober 2021 Premiere haben. Sie wird auf AT-X, Tokyo MX, KBS Kyoto, SUN, TVA und BS NTV zu verschiedenen Zeiten ausgestrahlt. Die Serie wird in Zusammenarbeit von Silver Link und Studio Palette entwickelt, wobei Masafumi Tamura das Regieteam leitet und Katsuhiko Takayama das Autorenteam.

Die Charaktere wurden von Eri Nagata entworfen, während Kenichi Kuroda die Musik zur Serie komponiert hat. Yui Ninomiya hat das Eröffnungsthema Dark Seeks Light gesungen und Aira Yūki das Endthema A Promise.

Wo kann man Sekai Saikō no Ansatsusha Staffel 1 online sehen?

Crunchyroll hat die Streaming-Rechte für The World’s Finest Assassin Gets Reincarnated in Another World as an Aristocrat Staffel 1. Fans, die die Serie sehen möchten, können sie hier finden.

READ:  7 Anime wie Yosuga no Sora, die Sie unbedingt sehen müssen

Sekai Saikō no Ansatsusha Episode 3 Spoiler

In Episode 2 findet sich der Attentäter nach seinem unglücklichen Tod vor einer Göttin wieder. Er erfährt, dass er nun zwei Möglichkeiten hat: entweder er wird mit all seinen Erinnerungen aus der Vergangenheit wiedergeboren oder er wird als völlig anderer Mensch geboren. Der Protagonist hatte sein ganzes Leben damit verbracht, Menschen zu töten, und das war alles, was er je gekannt hatte. Er erinnert sich an all die Momente, in denen er einige bereut hat, was ihn zu der Erkenntnis bringt, dass er vielleicht einige Dinge anders machen möchte, wenn er eine weitere Chance bekommt.

Da er sein ganzes Leben damit verbracht hat, für andere zu arbeiten, will der Attentäter jetzt frei sein und einfach tun, was er will. Also beschließt er, die Chance anzunehmen, die ihm die Göttin gibt, die ihm sagt, dass er in achtzehn Jahren den Helden seiner neuen Welt töten muss. Sobald er das getan hat, kann er sein Leben so leben, wie er will. In Folge 3 beginnt der Protagonist, sich an seine neue Welt zu gewöhnen, nachdem er in eine adlige Familie von Meuchelmördern reinkarniert wurde. Allerdings erweist sich die Magie als ein schwieriges Thema für ihn, denn er hat Mühe, sie zu beherrschen.