Wie geht es mit dem Frieren-Manga nach dem Anime weiter?

Mit dem Abschluss von Frieren: Beyond Journey’s End möchtest du vielleicht den Manga direkt nach dem Anime fortsetzen, ohne darauf zu warten, dass die Reise nach Ende als Anime fortgesetzt wird. Der Anime von MADHOUSE war eine unglaubliche Adaption (die sogar den Preis für die beste Adaption bei unseren 2023 Anime Awards gewonnen hat), und er umfasste genau 60 Kapitel. Das sind nur etwas mehr als 6 Mangabände. Wenn du nach dem Anime mit dem FrierenManga weitermachen willst, ist Band 7 die Antwort.

Die ersten 3 Kapitel des 7. Bandes sind die letzte Episode des Anime. Ihre Titel lauten „Die Intuition der Serie“, „Mit ein wenig Hilfe“ und „Abreise und Abschied“, wobei das letzte Kapitel nach Himmels Abschiedsrede endet.

Viz Medializenzierte den Original-Manga auf Englisch und beschreibt die Geschichte von Band 7:Nach all den Gefahren, denen die Prüflinge ausgesetzt waren, wird das Bestehen der Magierprüfung der ersten Klasse auf ein einfaches Gespräch mit Serie hinauslaufen, dessen Intuition über Erfolg oder Misserfolg entscheiden wird. Dann machen sich Frieren, Fern und Stark erneut auf den Weg nach Aureole, dem Land, in dem die Seelen ruhen. Die Reise hält neue Herausforderungen bereit – doch die größte Herausforderung, der sich Stark und Fern stellen müssen, ist ein Date mit dem anderen!

Der Frieren: Beyond Journey’s Endmanga wird von Kanehito Yamada geschrieben und von Tsukasa Abe illustriert. Er wird seit April 2020 in Shogakukans Shonen-Manga-Magazin Weekly Shonen Sunday fortlaufend veröffentlicht. Ein Prequel-Roman mit dem Titel Shosetsu Soso no Frieren ~Zenso~ und geschrieben von Mei Hachimoku (Autorin von The Tunnel to Summer, the Exit of Goodbyes light novels) wird am 17. April erscheinen. Der Roman wird 5 Originalgeschichten enthalten, die sich um Frieren, Fern, Stark, Kanne/Lawine und Aura drehen. Der 13. Band des Mangas wird zeitgleich mit dem Vorgängerroman erscheinen.

READ:  Ich bin verliebt in die Bösewichtin bekommt den Haupttrailer

Der Frieren: Beyond Journey’s End Anime wurde zum Best Anime of Fall 2023 gewählt und erhielt außerdem die Auszeichnungen Best Boy (Stark), Best Girl (Fern), Best Adaptation, Best Drama und Best Opening („Yuusha“ von YOASOBI). Bei der Wahl zum Anime des Jahres 2023 gewann Frieren die Preise für den besten neuen Anime, die beste Adaption, die beste Fantasy und das beste Abenteuer und belegte Platz 2 in der Kategorie „Bestes Drama“ und Platz 3 in der Kategorie „Beste Animation“.© Yamada Kanehito, Abe Tsukasa /Shogakukan / „Sousou no Frieren“ Production Committee