24 Stunden mit Gaspar – Das Ende erklärt: Hat Gaspar seinen Plan erfolgreich umgesetzt? Was passiert mit seinem Team?

24 Hours With Gaspar Ending Explained: Yosep Anggi Noen führt Regie bei dieser Adaption des Romans von Sabda Armandio, das Drehbuch stammt von Mohammad Irfan Ramly. In dem Netflix-Film 24 Jam Bersama Gaspar spielen Reza Rahadian als Gaspar, Shenina Cinnamon als Agnes, Laura Basuki als Kik, Kristo Immanuel als Njet, Sal Priadi als Yadi, Dewi Irawan als Bu Tati, Landung Simatupang als Wan Ali, Ali Fikry als Little Gaspar, Shofia Shireen als Kirana und andere. Der indonesische Film hat eine Laufzeit von 1 Stunde und 38 Minuten.

Sehen Sie sich den 24 Hours With Gaspar Trailer an

-24 Hours With Gaspar Ending Explained Contains Spoilers-

24 Hours With Gaspar Ending Explained (24 Stunden mit Gaspar)

Die Geschichte handelt von Gaspar, einem Detektiv mit einer besonderen Krankheit, bei der sein Herz auf der rechten Seite liegt, was innerhalb von 24 Stunden zu seinem Tod führen wird. Er war ein Waisenkind und wurde von Babaji aufgezogen, der ihm als Kind faszinierende Geschichten erzählte. Gaspar glaubte, dass er aufgrund seines Zustands einzigartig sei und dachte, er sei vom Himmel gefallen und von Babaji wie ein Vater aufgezogen worden. Babajis Geschichten erfüllten Gaspars Leben mit Magie und Wundern und brachten ihn dazu, an Märchen zu glauben.

Gaspars einziger Wunsch war es, einen Freund zu haben. Dieser Wunsch ging in Erfüllung, als er Kirana traf, die mit ihrem Vater Wan Ali in der Nähe wohnte. Sie kamen sich näher, und Gaspar träumte davon, Detektiv zu werden. Kirana bat Gaspar, ihr zu versprechen, sie zu finden, falls sie jemals verschwinden sollte, ein Versprechen, das er leider nicht halten konnte, als sie eines Tages verschwand.

Gaspar entdeckte seinen kritischen Herzzustand und schwor sich, Kirana zu finden, bevor seine Zeit ablief. Er erfuhr, dass Kirana von Wan Ali verkauft worden war und in einer Klinik lag, die einer prominenten Person gehörte. Gaspar besuchte die Klinik und traf Bu Tati, Wan Alis Schwägerin, die ihm einige Informationen über Kirana und Alis Goldschmuckgeschäft mitteilte. Nachdem er davon erfahren hatte, fasste er den Plan, das Geschäft zu stehlen, um herauszufinden, was mit seinem Freund geschehen war.

Ist Gaspars Plan aufgegangen?

Gaspar versammelte einige Leute, von denen er glaubte, dass sie ihm helfen könnten, das Juweliergeschäft von Wan Ali zu bestehlen. Er glaubte, dass Ali ein besonderes Kästchen hatte, das er seit seiner Jugend haben wollte. Nachdem er in Bu Tatis Vergangenheit gegraben hatte, fand Gaspar heraus, dass ihr Mann, Bachtiar S. Abdillah, von Ali getötet wurde und nicht durch Selbstmord. Bachtiar half Ali, als dieser pleite war, und sie gründeten gemeinsam ein Geschäft. Bachtiar zeigte Ali seinen wertvollsten Besitz, eine Blackbox, die sein Leben veränderte.

READ:  Dr. Stone Staffel 3 Teil 2 Episode 1 Vorschau: Wann, wo und wie man sie sehen kann!

Als Ali es gestohlen hatte, stellte Bachtiar ihn zur Rede, und Ali tötete ihn. Daraufhin belog Ali Bu Tati wegen der Schulden ihres Mannes, was sie dazu brachte, Gaspar beim Überfall auf Alis Laden zu helfen. Gaspar brachte auch Yadi, den Sohn von Bu Tati, sowie Kik und Njet, seine alten Freunde, dazu, mitzumachen. Agnes, die Gerechtigkeit für die Menschen wollte, schloss sich ebenfalls an und zeigte Gefühle für Gaspar. Sie planten einen Überfall, wenn Ali nicht da war, aber Ali wartete mit seinen Männern. Sie wurden überrascht und hatten keine andere Wahl als zu fliehen. Der Überfall misslang, und der Wagen mit Kik, Njet, Bu Tati und Yadi stürzte in einen Fluss. Gaspar hatte keine Zeit, um weiter zu planen, also mussten er und Agnes schnell handeln.

Agnes gab sich dann als Gaspar aus und fuhr mit seinem Fahrrad, was Wan Alis Männer anlockte. Sie verfolgten sie, und sie führte sie zu einem Ort, an dem viele einfache Leute darauf warteten, sich gegen die Mächtigen zu wehren. Währenddessen ging Gaspar zurück zum Laden und kämpfte allein gegen Wan Ali. Gaspar war stärker und ließ Wan Ali hilflos auf dem Boden liegen. Gaspar verlangte zu erfahren, wo Kirana war, aber Wan Ali weigerte sich, es ihm zu sagen. Also schnitt Gaspar Wan Alis Daumen mit einer Schere ab. Gaspar war Ali zuvor gefolgt und hatte gesehen, wie er eine geheimnisvolle schwarze Kiste in sein Lagerhaus brachte. Gaspar glaubte, dass das Geheimnis dort versteckt war.

Schließlich ging Gaspar in Alis Lagerhaus und war schockiert, als er dort kleine Mädchen gefangen hielt. Sie waren in Käfigen eingesperrt, und in einem anderen Raum fand Gaspar Organe, die in Kisten in einer Gefriertruhe aufbewahrt wurden. Wan Ali war in das schreckliche Geschäft des Menschenhandels verwickelt, und er wurde von der Regierung unterstützt. Wan Ali verkaufte sogar seine eigene Tochter, um sich zu retten, als er in finanzielle Schwierigkeiten geriet. Im letzten Raum sah Gaspar die Black Box. Hier beginnt der magische Teil der Geschichte.

READ:  Das Rad der Zeit - Staffel 2 - Folge 2 - Ende erklärt: Wer sind die maskierten Leute, die dem Dunklen helfen?

Als Gaspar die Schachtel öffnete, fand er Kirana darin sitzen. Er hatte sich so sehr gewünscht, seine lang vermisste Freundin wiederzusehen, und die magische Schachtel erfüllte ihm diesen Wunsch. Gaspar wollte Kirana wiedersehen, bevor er sein Leben verlor, und die Schachtel machte es möglich. Leider war Kirana bereits verstorben, und ihre Organe wurden verwendet, um das Fehlverhalten mächtiger Leute zu vertuschen. Sie litt bis zu ihrem letzten Atemzug in der Gefangenschaft und hoffte, dass Gaspar sie finden würde. Gaspar kam zu spät, aber seine Bemühungen führten zur Befreiung der gefangenen Mädchen.

Was passiert mit seinem Team?

Am Ende erfahren wir, dass Gaspars Team überlebt hat. Sie haben es zurück zu Wan Alis Laden geschafft. Die Bande hat endlich das Gold bekommen, das sie gesucht hat. Bu Tati und Yadi haben sich versöhnt und werden Alis Hilfe nicht mehr brauchen. Kik und Njet waren verliebt und freuten sich auf eine gemeinsame Zukunft. Das Gold würde ihnen helfen, der Armut zu entkommen. Agnes hat einen geliebten Menschen verloren, deshalb könnte sie ihren Anteil am Gold verwenden, um anderen zu helfen.

Gaspar hatte einen Unfall mit seinem Fahrrad. Er wurde von armen Leuten gefunden, die seine Sachen mitnahmen. Trotz seines Zustands sahen einige in ihm Hoffnung. Gaspar half seinen Freunden, Geld und Gold zu bekommen, um ein besseres Leben zu führen. In einer Welt, in der es wenig Hilfe und viel Armut gab, war Gaspar ein Hoffnungsschimmer. Er löste das Rätsel um das Verschwinden seines Freundes und erfüllte damit seinen Lebenszweck. Vor dem Unfall fühlte er Frieden, als er an seine Jugendfreundin Kirana dachte. Es ist nicht klar, ob Gaspar gestorben ist, aber sein Herz war nicht stark. Er sprach von Hoffnung und zweiten Chancen und hoffte auf ein Wunder. Vielleicht könnte Kiranas Geist es möglich machen. Gaspar atmete noch, vielleicht hatte er noch Zeit für Liebe und Glück.

24 Hours With Gasparist jetzt auf Netflix zu sehen. Lies unsere Rezension unten, um herauszufinden, was wir von diesem indonesischen Film halten.