7 Filme wie 12 Strong, die Sie sehen müssen

7 Filme wie 12 Strong die Sie sehen mussen VbfuE5y 1 1

Unter der Regie von Nicolai Fuglsig ist 12 Strong, auch bekannt als 12 Strong: The Declassified True Story of the Horse Soldiers, ein Kriegsfilm, der die wahre Geschichte einer Spezialeinheit der US-Armee erzählt, die sich nach den Anschlägen vom 11. September 2001 nach Afghanistan wagte. Der Film aus dem Jahr 2018 zeigt die Tapferkeit der realen Armeeoffiziere, denen es gelang, in afghanisches Gebiet vorzudringen, um den Einfluss der Taliban und der Al-Qaida in Afghanistan einzuschränken.

Die hochoktanigen Actionsequenzen lassen die Herzen höher schlagen, und natürlich hoffen die Zuschauer, dass sie nach dem Anschauen des actiongeladenen Films noch mehr von den berauschenden Sequenzen zu sehen bekommen. Wenn das auf Sie zutrifft, wird es Sie freuen zu hören, dass wir eine Liste von Filmen zusammengestellt haben, die Ihnen gefallen würden, wenn Sie 12 Strong geliebt haben. Die meisten dieser Filme, die mit 12 Strong vergleichbar sind, kannst du auf Netflix, Hulu oder Amazon Prime sehen.

7. 13 Hours: Die Geheimsoldaten von Benghazi (2016)

8rHCuJYrJk2fgcBMF9aHeJUY3AN 10HPUz 2 4

Die Beteiligung des Landes an einer Reihe von Kriegen und Konflikten rund um den Globus hat dazu geführt, dass im Laufe der Jahre viele Filme mit der Armee gedreht wurden. Während 12 Strong in Afghanistan spielt, ist 13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi in Benghazi, Libyen, und wie der erste Film basiert auch der Film von Michael Bay auf einer wahren Geschichte. Der Film trägt ebenfalls den Titel 13 Hours und zeigt, wie ein halbes Dutzend Armeeoffiziere angesichts wiederholter Angriffe von Militanten auf eine diplomatische Einrichtung die Stellung halten.

13 Hours basiert auf dem gleichnamigen Buch von Mitchell Zuckoff aus dem Jahr 2014 und bietet Bay’s typisches Chaos, aber die reale Geschichte verleiht dem Film eine gewisse Düsternis. Der Film bietet Action in einer dichten Atmosphäre, da die Armeeangehörigen in der Anlage gefangen sind, aber es führt trotzdem zu spannender Action in einer engen Umgebung.

6. Lone Survivor (2013)

3tAtcR7FVWomb4ZMn m72YeO 3 5

Wie 12 Strong spielt auch Lone Survivor in Afghanistan. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch von Marcus Luttrell und Patrick Robinson aus dem Jahr 2007 und schildert die Jagd einer Gruppe von SEAL-Offizieren auf den gefährlichen Taliban-Anführer Ahmad Shah. 12 Strong zeichnet sich durch ein großes Ensemble von Charakteren aus, da neben der Armeeeinheit auch die lokalen afghanischen Elemente mitwirken. Im Gegensatz dazu ist die Besetzung von Lone Survivor kleiner, aber der Nervenkitzel hält sich in Grenzen, und der Film schafft es trotzdem, in Sachen Action eine Schippe draufzulegen.

READ:  Frühjahrs-Backmeisterschaft Saison 7: Was steht an?

5. Der Außenposten (2020)

va2cLfRw7DZSjdX2CEeu g8huj 4 6

Ebenfalls eine wahre Geschichte, erzählt The Outpost von einer Reihe von Armeeangehörigen, die in einem Militärstützpunkt tief im Hindukusch-Gebirge in Afghanistan gefangen sind, und wie sie mit den Ereignissen vor dem Angriff der Taliban und dann mit dem Angriff selbst umgehen. Der Film basiert auf dem 2012 erschienenen Buch von Jake Tapper mit dem Titel The Outpost: An Untold Story of American Valor, spielt auch The Outpost in Afghanistan mit den bekannten Feinden, den Taliban. Wie 12 Strong zeigt auch dieser Film die Geschichte der Tapferkeit eines Kontingents von Armeeangehörigen mitten im Krieg in Afghanistan.

4. Jarhead (2005)

t1wmdfT0vbXLk T9lQQ 5 7

Der von Sam Mendes inszenierte Film Jarhead spielt im Nahen Osten, doch im Mittelpunkt steht der Golfkrieg, der nach dem Einmarsch des Irak in Kuwait stattfand. Es handelt sich um ein biografisches Kriegsdrama, das auf dem Buch des ehemaligen US-Marines Anthony Swofford aus dem Jahr 2003 basiert, in dem er seine Erfahrungen als Soldat in diesem Krieg schildert. Während 12 Strong ein breites Spektrum abdeckt, konzentriert sich Jarhead mehr auf den individuellen Aspekt des Krieges. Die beiden Filme berichten über die verschiedenen Facetten des Krieges, den Amerika im Nahen Osten geführt hat.

3. Black Hawk Down (2001)

E3PEF3BWHEV4G XvyGDWEc8 6 8

Der von Ridley Scott inszenierte Film spielt in Mogadischu, Somalia. Er folgt der US-Armee bei ihrem Angriff auf die Stadt Mogadischu, die 1993 vom Bürgerkrieg heimgesucht wird. Black Hawk Down folgt nicht einem einzigen Blickwinkel, sondern verteilt seine Aufmerksamkeit auf eine Reihe von Armeeangehörigen vor Ort, um einen detaillierteren Einblick in die Geschehnisse zu geben.

READ:  Tokyo Revengers Staffel 2: Veröffentlichungsdatum und Plot-Details

Wie 12 Strong folgt auch Black Hawk Down einer Vielzahl von Charakteren und zielt darauf ab, eine ganze Armeeoperation zu erfassen, während sich der erste Film nur auf eine Einheit der Armee konzentriert. Die Filme ähneln sich auch in der Art und Weise, wie sie die Geschichte der Armee erzählen, die sich in einem Gebiet engagiert, das schnell in Chaos und Gewalt versinkt.

2. Three Kings (1999)

hxXGM9RN2FTNEE72 T72Qnw3K9 7 9

Three Kings spielt nach dem Ende eines Krieges, des Krieges am Persischen Golf, und ist eine fiktive Geschichte. Sie folgt drei Armeeangehörigen, die zufällig auf eine Karte stoßen, auf der gestohlene Beute gelagert ist. Bald stößt das Trio auf die hilflosen Menschen, die vom Krieg betroffen sind. Es handelt sich um eine schwarze Komödie, im Gegensatz zu den meisten Filmen, die sich mit dem Krieg befassen, darunter auch 12 Strong.

Was der Film aus dem Jahr 1999 mit dem oben genannten Film gemeinsam hat, ist die Art und Weise, wie die Protagonisten – die darauf aus sind, Geld zu stehlen – dem Publikum dennoch sympathisch sind, da sie es am Ende schaffen, selbst während des Krieges Anstand zu zeigen. Die Regiearbeit von David O. Russell ist sehenswert, weil sie den Krieg aus einem anderen Blickwinkel betrachtet.

1. München (2005)

q6dJFIBgtgnO N4bBK 8 10

Während in München keine Kriege oder gar die Armee eine Rolle spielen (er ist eher dem Genre des Spionagethrillers als dem des Krieges zuzuordnen), sind die Ereignisse, die sowohl die Steven-Spielberg-Verfilmung als auch 12 Strong auslösen, nationale Tragödien. Bei 12 Strong sind es die Anschläge vom 11. September 2001, bei München die Ermordung von 11 Sportlern des israelischen Kontingents bei den Olympischen Spielen in München.

Beide Filme schildern die schnelle Reaktion der Regierungen, deren Bürger abgeschlachtet wurden, aber während 12 Strong ein viel beachtetes Kriegsereignis schildert, geht es in München um eine eher verdeckte Aktion. Der Film geht tiefer als eine einfache Rache-Saga und es ist kein Wunder, dass er so viel Beifall erhalten hat.