7 Filme wie The Greatest Beer Run Ever, die Sie unbedingt sehen müssen

7 Filme wie The Greatest Beer Run Ever die Sie unbedingt sehen mussen HtwtEoA 1 1

Unter der Regie von Peter Farrelly (Green Book) ist The Greatest Beer Run Ever ein Kriegsdrama von Apple TV+. Er basiert auf dem 2017 erschienenen autobiografischen Buch The Greatest Beer Run Ever: A Memoir of Friendship, Loyalty, and War‘ von John Donohue und J.T. Molloy und erzählt die unglaubliche Geschichte von John Chickie Donohues (Zac Efron) Reise ins kriegsgebeutelte Vietnam, um den Jungs aus seiner Nachbarschaft Bier zu bringen. Unterwegs begegnet er den Schrecken des Krieges und macht drastische Veränderungen durch. Wenn du The Greatest Beer Run Ever gesehen hast und er dir gefallen hat, findest du hier eine Liste mit Empfehlungen, die deinem Geschmack entsprechen könnten. Die meisten dieser Filme wie The Greatest Beer Run Ever kannst du auf Netflix, Hulu oder Amazon Prime sehen.

7. First They Killed My Father (2017)

JcjlAvLkLgZEegW611zfBdmcWffAxt vWGoiJ5c 2 4

Basierend auf den gleichnamigen Memoiren von Loung Ung ist First They Killed My Father ein kambodschanisch-amerikanisches Kriegsdrama in Khmer-Sprache, das die Perspektive der Opfer des Vietnamkrieges einnimmt. Der Film wurde von Ung und Angelina Jolie inszeniert. Nachdem die Kämpfe in Vietnam auf das benachbarte Kambodscha übergreifen, kommt es zu einem Bürgerkrieg. Tausende von Familien in der Hauptstadt werden plötzlich zu Flüchtlingen, darunter auch die Familie Ung. Der Film dokumentiert ihren Überlebenskampf und die bitteren Verluste, die sie hinnehmen müssen. Wie The Greatest Beer Run Ever setzt auch First They Killed My Father auf erschütternde Bilder, um eine offene Geschichte über den Krieg zu erzählen.

6. Platoon (1986)

blfTgj7gq Eg8QR 3 5
Oliver Stones Platoon ist der erste Teil von Stones Vietnam-Trilogie (die anderen beiden sind Geboren am vierten Juli und Himmel & Erde (1993)). Aus der Sicht des freiwilligen US-Armeeangehörigen Chris Taylor (Charlie Sheen) erzählt, erforscht Platoon die Moral der Männer, die an Taylors Seite dienen, und die Moral des Krieges selbst. Wie The Greatest Beer Run Ever bietet auch Platoon eine einzigartige Perspektive auf den Krieg, vor allem weil er von Stones eigenen Erfahrungen in dem südostasiatischen Land inspiriert ist.

READ:  Verlässt Whoopi Goldberg die View?

5. Geboren am vierten Juli (1989)

zCFTVCI6piBFKlGZiAqurqMzBoFvfQ6S4 PlZc3X 4 6

Der zweite Vietnam-Film von Oliver Stone auf der Liste, Geboren am vierten Juli, ist ein Antikriegsfilm, der die weitreichenden Zerstörungen thematisiert, die der Krieg für eine ganze Generation mit sich brachte. The Greatest Beer Run Ever berührt dieses Thema, wenn auch in einem begrenzten Rahmen. Der Film aus dem Jahr 1989 handelt von Ron Kovic (Tom Cruise), einem Vietnam-Veteranen, der aufgrund seiner im Krieg erlittenen Verletzungen für den Rest seines Lebens auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Nach seiner Rückkehr in die USA wird er zunehmend desillusioniert und greift zum Alkohol als Bewältigungsmechanismus. Mit der Zeit wird er zu einem prominenten Kritiker des Krieges. Wie The Greatest Beer Run Ever basiert auch Born on the Fourth of July auf der Autobiografie des Protagonisten.

4. Forrest Gump (1994)

QTJpyU1mh0i53 739lC3UFi 5 7

Forrest Gump basiert auf dem gleichnamigen Roman von 1986 und ist Kino vom Feinsten. Der Film schildert die epische Reise seines unwahrscheinlichen Protagonisten, der sich durch die USA des 20. Jahrhunderts bewegt. Forrest (Tom Hanks), der einen IQ von 75 hat, begibt sich auf eine Reise, die ihn in die Nähe vieler wichtiger Ereignisse der jüngeren amerikanischen Geschichte bringt. Im Laufe des Films erleben wir, wie Forrest zu Ruhm und Reichtum gelangt, obwohl er dem Ganzen eher distanziert gegenübersteht. Chickies Reise ist vielleicht nicht so weitreichend wie die von Forrest, aber ihre Erfahrungen in Vietnam spiegeln sich gegenseitig wider. Keiner von beiden gehört in das Kriegsgebiet und ist gezwungen, seine Umstände mit einer gewissen Gefühllosigkeit zu akzeptieren.

3. Die Motorrad-Tagebücher (2004)

xz8WsloMC7RJ02dKXE5P8Cyye gwpqBL 6 8

Wie in The Greatest Beer Run Ever geht es auch in The Motorcycle Diaries um eine außergewöhnliche, lebensverändernde Reise, wobei derjenige, der sie antritt, etwas bekannter ist als der bescheidene (aber dennoch beeindruckende) Chickie Donohue. Ernesto Che Guevara ist eine umstrittene Figur in den Annalen der Geschichte – von den einen verehrt, von den anderen verunglimpft. The Motorcycle Diaries, der auf den gleichnamigen Memoiren aus dem Jahr 1952 basiert, spielt jedoch zu einer Zeit, als Ernesto noch nicht zu Che geworden war. Der Film dokumentiert die Expedition von Ernesto und seinem Freund Alberto Granado im Jahr 1952 durch Südamerika, auf der Ernesto die Lebensbedingungen der Menschen auf seinem Kontinent kennenlernt und die sein weiteres Handeln stark beeinflusst.

READ:  Wird es eine Fortsetzung von Vacation Friends geben?

2. Full Metal Jacket (1987)

Fu2z7Q35 pjh49K 7 9

1987 war ein außergewöhnliches Jahr für das Kino. Sowohl Full Metal Jacket als auch die Nummer eins in dieser Liste kamen in diesem Jahr heraus, zusammen mit anderen hochwertigen Filmen. Full Metal Jacket, ein Meisterwerk von Stanley Kubrick, erzählt die Geschichte von zwei Marines – J. T. Joker Davis und Leonard Gomer Pyle – und begleitet sie vom Ausbildungslager bis zum Krieg in Vietnam. Während The Greatest Beer Run Ever versucht, das kapitalistische Patriarchat, das als Grundlage für den Vietnamkrieg diente, zu dekonstruieren, und dies in begrenztem Maße auch schafft, geht Full Metal Jacket in die Tiefe und bietet eine schonungslose Darstellung der Gehirnwäsche, der die Rekruten in den Ausbildungslagern ausgesetzt sind, und der Unmenschlichkeit, die ihnen aufgezwungen wird, sobald sie im Kriegsgebiet sind.

1. Guten Morgen, Vietnam (1987)

Riwv0qKat8mf29BkNMBYJABoY k0iv2 8 10

Es gibt zweifellos bessere Filme auf dieser Liste, aber keiner kommt thematisch so nah an The Greatest Beer Run Ever heran wie Good Morning, Vietnam. Der Film spielt 1965 in Saigon und basiert auf einer wahren Begebenheit. Die Handlung dreht sich um den Airman Second Class Adrian Cronauer (Robin Williams), der in Vietnam ankommt, um als DJ für den Armed Forces Radio Service zu arbeiten. Schnell wird er bei den Soldaten beliebt, zieht aber wegen seiner unkonventionellen Arbeitsweise den Zorn der Vorgesetzten auf sich. Wie Chickie in The Greatest Beer Run Ever ist auch Adrian einer realen Person nachempfunden. Außerdem sind beide Figuren von einem angeborenen Optimismus durchdrungen, der sich unweigerlich auf die Menschen in ihrem Umfeld auswirkt.