8 Sendungen wie The Peripheral, die Sie unbedingt sehen müssen

8 Sendungen wie The Peripheral die Sie unbedingt sehen mussen 09Fbi 1 1

Die von Scott B. Smith entwickelte Science-Fiction-Serie The Peripheral spielt in einer Welt, in der die Technologie die Oberhand hat. Die Amazon Prime Original-Serie basiert auf dem Roman von William Gibson aus dem Jahr 2014. Chloë Grace Moretz, Gary Carr, Jack Reynor und JJ Feild spielen die Hauptrollen in der Serie. Die Serie folgt dem Leben einer jungen Frau, Flynne, deren Leben sich verändert, als sie eine Verbindung zu einer alternativen Realität entdeckt.

Technologie verändert die Gesellschaft auf vielfältige Weise und beeinflusst auch unser tägliches Leben. The Peripheral seziert die Auswirkungen derselben und zeigt, wie das Leben der Figuren mit der Technologie verwoben ist. Flynne hinterfragt ihre Handlungen und die sich daraus ergebenden Konsequenzen, um zu verstehen, was um sie herum geschieht. Wenn Sie nach Serien suchen, die sich um die Auswirkungen der Technologie drehen, dann haben wir die perfekten Empfehlungen für Sie. Die meisten dieser Serien, die mit The Peripheral vergleichbar sind, kannst du auf Netflix, Hulu oder Amazon Prime sehen.

8. Humans (2015 – 2018)

aw05Q3eiLYHfIoZEdzDdTiS7oVGyIQZ n7OfYeA 2 4

Die Serie dreht sich um Synths, hochintelligente Roboter, und zeigt die Veränderung der Gesellschaft durch die Technologie. Joe und Laura, ein verheiratetes Paar, kaufen einen Synth, der ihr Leben völlig verändern wird. Sie erleben die unabsehbaren Folgen der Anwesenheit des Synths in ihrem Leben. Es ist ein nachdenklicher soziologischer Thriller. Die Serie wurde von Sam Vincent und Jonathan Brackley entwickelt und zeigt Gemma Chan und Katherine Parkinson in den Hauptrollen. Wie The Peripheral erforscht diese Serie das zentrale Thema der kulturellen und psychologischen Reaktion der Menschheit auf den Aufstieg der Technologie.

7. Verloren (2004 – 2010)

OGuYBua1oDZ3ghq s2ehLvT 3 5

‚Lost‘ ist die Geschichte einer Gruppe von Überlebenden eines Flugzeugabsturzes, die auf einer kleinen Insel im Südpazifik festsitzen. Sie müssen zusammenarbeiten, als sie zu ahnen beginnen, dass sie nicht allein sind. Lost wurde von Jeffrey Lieber, J. J. Abrams und Damon Lindelof entwickelt und bietet ähnlich wie The Peripheral geistreiche Unterhaltung. Folglich kombiniert die Serie Aspekte der Science-Fiction und des übernatürlichen Horrors mit zahlreichen Rückblenden, die sich durch mehrere Erzählungen ziehen. Außerdem regt Lost zum Nachdenken an und präsentiert eine erfrischende Geschichte wie keine andere Serie.

READ:  The Faraway Paladin Episode 6: Erscheinungsdatum und Spoiler

6. Fringe (2008 – 2013)

YB0kS1YNXf91QNuMaT bIGwsfvTb 4 6

Um alle Facetten der Grenzwissenschaft zu untersuchen, muss die FBI-Spezialagentin Olivia Dunham mit dem verrückten Wissenschaftler Walter Bishop und seinem Sohn Peter Bishop zusammenarbeiten. Die Serie vermischt Science-Fiction-Elemente mit denen übernatürlicher Welten. Die Serie spielt in einer alternativen Realität, die der in The Peripheral ähnlich ist. Allerdings gibt es in dieser Serie in jeder Folge ein anderes Rätsel zu lösen, während die letztgenannte Serie eine übergreifende Handlung um eine andere Realität präsentiert. Zu den Hauptdarstellern der Serie gehören Anna Torv, John Noble, Joshua Jackson und Jasika Nicole.

5. Maniac (2018)

vjs0abtpogYcOSpLYXDYey3KQ5TJRDdC itzOOFm 5 7

‚Maniac‘, eine fesselnde Netflix-Miniserie mit Emma Stone und Jonah Hill in den Hauptrollen, ist die Geschichte zweier Fremder, die an einer Medikamentenstudie teilnehmen und während des Tests eine rätselhafte unterbewusste Verbindung entwickeln. Die Serie ist von Anfang bis Ende eine Achterbahnfahrt, wobei ihre psychologischen Erkundungen sie an Schauplätze führen, die von elfischen Fantasiewelten bis zum Long Island der 1980er Jahre reichen. Beide Protagonisten stimmen den Versuchen aus ihren ganz eigenen Gründen zu. Darüber hinaus verursacht die Substanz lebhafte Träume, in denen die Teilnehmer verschiedene Versionen ihrer selbst in fantasievollen Umgebungen sehen können. Obwohl es keine alternativen Universen gibt, zeigt Maniac eine bessere Version der Hauptfiguren auf einem fremden Planeten, ähnlich wie in The Peripheral.

4. The Man In The High Castle (2015-2019)

Der Mann im hohen Schloss r6GBA 6 8

Die Serie, die auf dem Roman von Philip K. Dick basiert, zeigt eine dystopische Welt. Sie zeigt, wie die Welt aussähe, wenn der Zweite Weltkrieg anders ausgegangen wäre. Die Achsenmächte gehen in dieser verdrehten Science-Fiction-Geschichte als Sieger hervor. Sowohl in The Peripheral als auch in The Man in the High Castle werden häufig Parallelen zu alternativen Universen gezogen. Die Filme, die der rätselhafte Protagonist sammelt, zeigen Parallelwelten, in denen die Alliierten triumphiert haben. Der von Frank Spotnitz geschaffene Film The Man in the High Castle besticht durch seine verblüffend komplizierte Handlung.

3. Westworld (2016 – 2022)

5zTVTp5zQMxkDzHTP f6vwAfT 7 9
Bildnachweis: John Johnson/HBO

Für jeden Fan von Science-Fiction-Erzählungen ist Westworld wegen seiner verblüffenden Aspekte, mutigen Story-Entscheidungen und einem der besten Fernseh-Ensembles, die je zusammengestellt wurden, einen Blick wert. In der Serie geht es um einen Western-Themenpark, in dem die Menschen mit Robotern in Kontakt treten können. Die Dinge geraten aus dem Ruder, als die Roboter anfangen, außer Kontrolle zu geraten. Mit Evan Rachel Wood, James Marsden und Tessa Thompson in den Hauptrollen bietet die Serie einen Blick auf die Vor- und Nachteile der Technologie. Ähnlich wie bei The Peripheral ermöglicht es uns diese Serie, Technologie als eine Schicht der Gesellschaft zu betrachten und nicht als eine eigenständige Facette.

READ:  Wo sind Linda Saran und Jody King jetzt?

2. The Expanse (2015 – 2022)

21pL5OogiOv kKOs3jZ 8 10

In einer fernen Zukunft, in der die Erde und der Mars kurz vor einem Krieg stehen und die Menschheit das Sonnensystem kolonisiert hat, tun sich ein knallharter Ermittler und der Kapitän eines abtrünnigen Schiffes zusammen, um einen Vermisstenfall zu untersuchen, der sich zu etwas viel Größerem entwickelt. Die Serie, die auf den gleichnamigen Romanen von James S. A. Corey basiert, fesselt die Zuschauer mit ihren faszinierenden Welten und fesselnden Charakteren. The Expanse, entwickelt von Mark Fergus und Hawk Ostby, ist eine fantastische Sci-Fi-Serie, die eine spannende und fesselnde Handlung von epischem Ausmaß bietet. Wie in The Peripheral geht es auch in dieser Serie um eine alternative Welt, in der die Menschen so weit gehen, das gesamte Sonnensystem zu kolonisieren.

1. Hochladen (2020-)

coPwCmNAxllQOSyq4 dqRGKJ 9 11

Greg Daniels‘ ‚Upload‘ erzählt die Geschichte der Jenseitserfahrung eines Mannes. Nach seinem Tod kann sich Nathan Brown sein Leben nach dem Tod selbst aussuchen und sich an die fremde, neue Welt gewöhnen. Upload richtet einen digitalen Zufluchtsort für Tote ein und stellt eine Realität dar, die sich auf das Wachstum der Technologie stützt. Mit Robbie Amell, Andy Allo und Allegra Edwards in den Hauptrollen nutzt die Amazon Prime Orginal Serie das Genre des Comedy-Dramas, um die Themen der Serie hervorzuheben. Das Leben nach dem Tod in Upload und die alternative Realität in The Peripheral sind sich sehr ähnlich. Die Menschen erleben eine Art außerkörperliche Erfahrung in fremden Ländern.