Big Brother Staffel 23 Episode 15: Was ist zu erwarten?

Big Brother Staffel 23 Episode 15 Was ist zu erwarten VV0TEjKP 1 1

In Folge 14 der 23. Staffel von Big Brother bereiteten sich die Hausbewohner auf ihren ersten Härtetest vor, und zum ersten Mal in dieser Staffel wurden sie des Privilegs beraubt, sich auf ihre Teammitglieder verlassen zu können, um zu gewinnen. Tiffany ging hart zur Sache und dachte daran, dass die Cookout-Allianz sie bald ins Visier nehmen könnte, während Xavier sich seine eigenen Strategien ausdachte. Wenn ihr die Folge noch nicht gesehen habt, findet ihr unten eine ausführliche Zusammenfassung. Hier ist alles, was wir über ‚Big Brother‘ Staffel 23 Folge 15 wissen!

Big Brother Staffel 23 Folge 15 Erscheinungsdatum

‚Big Brother‘ Staffel 23 Folge 15 wird am 11. August 2021 um 20 Uhr ET auf CBS veröffentlicht. Neue Folgen werden jeden Sonntag, Mittwoch und Donnerstag auf dem Sender ausgestrahlt. Die Laufzeit einer jeden Folge der Show beträgt etwa 60 Minuten.

Wo kann man Big Brother Staffel 23 Folge 15 online sehen?

Sie können Big Brother-Staffel 23 Folge 15, wann immer sie ausgestrahlt wird, auf CBS zum oben genannten Datum und zur oben genannten Uhrzeit sehen. Wenn du die Fernsehpremiere verpasst hast, kannst du sie später auf der offiziellen CBS-Website und in der CBS-App streamen. Außerdem können Sie die Folge auf Paramount+, YouTube TV, Fubo TV, DirecTV und Google Play sehen. Fans in Kanada können Big Brother Staffel 23 auf Global TV sehen. Wenn keine dieser Optionen in Frage kommt, können Sie die Episoden auf Apple TV, Amazon Prime Video, Vudu und iTunes kaufen/ausleihen.

READ:  Yellowjackets Finale Erscheinungsdatum, Uhrzeit und Spoiler

Big Brother Staffel 23 Folge 15 Spoiler

In der nächsten Folge von Big Brother-Staffel 15 wird Derek X. zwei Kandidaten für den Einzug in den Block aufstellen. Vielleicht wird es Christian sein, dessen Stärke ironischerweise seine größte Schwäche ist, da sich die anderen dadurch herausgefordert fühlen. Deshalb freuen sich Xavier und Derek X. besonders darauf, ihn nach Hause zu schicken. Außerdem wird auch der zweite Name für Aufsehen sorgen, vor allem wenn es Sarah Beth ist, die höchstwahrscheinlich herausfinden wird, dass Derek X. sich auf Hannahs Spielchen verlässt.

Big Brother Staffel 23 Episode 14 Recap

In Folge 14 von Big Brother Staffel 23 blieb den Hausbewohnern nichts anderes übrig, als in ihren Köpfen Teams zu bilden, je nachdem, mit wem sie sich am meisten verbunden fühlten. Christian unterstützte Alyssa, während Xavier volles Vertrauen in alle Gäste hatte, um ihn vor der bevorstehenden Nominierung zu retten. Tiffany, Xavier, Derek X., Alyssa und Azah waren die letzten, die den Härtetest überlebten. Tiffany versuchte, sich von den Strategien der Cookout-Allianz fernzuhalten, und brauchte daher dringend einen Sieg. Doch am Ende fiel sie, nachdem Azah losgelassen hatte.

Als sich Derek X schließlich durchsetzte, hatte Xavier Angst, nominiert zu werden. Obwohl der HoH versprochen hatte, ihn nicht vor den Bus zu werfen, wollte Hannah sich an Sarah Beth rächen, weil sie wiederholt versucht hatte, sie rauszuwerfen. Tiffany plauderte dann versehentlich über das Royal Flush-Bündnis, von dem Hannah zuvor keine Ahnung hatte. Als sie Derek X. danach fragte, log er sie an und sagte, dass es ab nächster Woche nicht mehr funktionieren würde.

READ:  7 Filme wie The Fallout, die Sie sehen müssen

Derek X. beschloss daraufhin, seine Entscheidung, Christian und Sarah Beth in Sicherheit zu bringen, zurückzunehmen, da seine Optionen ausliefen. Xavier riet dem HoH, Christian im Spiel zu belassen, da dies sicherstellen würde, dass es einen stärkeren Spieler gäbe, den sie in Zukunft angreifen könnten. Derek X. verlangte einen Bauern, der bereit wäre, zusammen mit dem Ziel auf den Block zu gehen, und keiner von ihnen, einschließlich Hannah, Derek F., Azah oder Britini, meldete sich freiwillig. Hannah schlug vor, dass es Christian sein sollte, der zusammen mit Sarah Beth als Bauer in den Block geht.

Weiter lesen: Wo wird Big Brother Staffel 23 gefilmt?