Das Ende von Aftermath erklärt – Was wurde aus Otto?

Das Ende von Aftermath erklart Was wurde aus Otto bNgrr 1 1

Unter der Regie von Peter Winther ist Aftermath ein Horror-Drama, das von Netflix vertrieben wird. In den Hauptrollen spielen Ashley Greene und Shawn Ashmore, während Sharif Atkins, Jason Liles, Brit Baron, Jamie Kaler und Travis Coles in den Nebenrollen zu sehen sind.

Aftermath enthält Horrorelemente und stellt eine Geschichte dar, in der ein Paar versucht, seine Beziehung, die in die Brüche gegangen ist, wieder zu beleben. Zu diesem Zweck kaufen sie ein neues Haus, um eine neue Umgebung zu schaffen. Das Haus hat jedoch einen gespenstischen Ruf, und das Paar wird in das Netz von Geheimnissen verwickelt, das das Spukhaus hervorruft.

Der Film kracht als psychologischer Horror, gibt aber keinen schlüssigen Schluss. Wir erklären und diskutieren das Ende von Aftermath und enthüllen seine letzten Momente.

MVAukUrKrN KfHG1TzH 2 4

Aftermath-Plot

Die Anfangssequenz des Films zeigt, wie eine Ehefrau von ihrem Mann erschossen wird, der sich anschließend selbst erschießt. Am nächsten Tag beschließt Kevin, das Haus zu kaufen, in dem der Mord geschah, um die Beziehung zu seiner Frau wiederzubeleben.

Kevins Frau Natalie hatte in der Vergangenheit eine Affäre mit seinem Bruder. Um ihre Beziehung wiederherzustellen, schlug ihr Psychologe vor, die Umgebung zu verändern, also das neue Haus. Das Paar hoffte auf eine bessere Chance, aber das Spukhaus hatte ein besseres Gedeck für sie.

Das Mysterium um das Spukhaus

Von einem der Nachbarn erfahren wir, dass in dem Haus früher ein Ehepaar gelebt hat, bevor sie hierher kamen. Offenbar hatte der Ehemann seine Frau betrogen. Als sie davon erfuhr, begann sie aus Rache, ihren Mann mit diesem mysteriösen Mann zu betrügen.

READ:  Jae Woodroffe, Kayla Itsines' Freund, und sie sind verlobt!

Die Nachbarin Claudia glaubte, dass Jay niemanden ermorden konnte und dass etwas anderes im Haus vor sich ging. Doch die Polizei tat es einfach als einen Fall von Betrug ab und beschuldigte Jay, seine Frau wegen Betrugs umgebracht zu haben.

Der rätselhafte Mann

Natalia begann, die Anwesenheit eines mysteriösen Mannes im Haus zu spüren. Um Beweise zu finden, installierte sie Überwachungskameras rund um das Haus. Sie zeigten jedoch nichts Auffälliges. Aber in einem Clip fand sie einen Mann, der unter ihr Bett kroch.

Otto, der geheimnisvolle Mann, fesselte Natalia in der Abstellkammer an Ketten. Offenbar wollte er aus irgendeinem Grund einen Riss zwischen dem Paar verursachen. Außerdem waren in dem Raum, in dem er Natalie angekettet hatte, alle mechanischen Auslöser und ein CCTV-System installiert.

60Y3awXm1237DvjoRAy0Q3 nAY1eu 3 5

Aftermath-Ende erklärt – Was ist aus Otto geworden?

Natalie hat endlich verstanden, dass Otto die Person war, mit der Erin eine Affäre hatte. Sie hatte ihn ins Haus geholt, und so war Otto in das Haus eingedrungen. Doch Erin stellte sich auf die Seite von Jay, und so tötete Otto beide aus Wut.

Als das Paar Fälle von paranormalen Aktivitäten meldete, vermutete die Polizei, dass es sich um die Nachbarn handeln musste, die versuchten, das neue Paar einzuschüchtern, um das Haus zu erwerben. Doch das große Ganze war etwas anderes. Otto wollte Natalie eigentlich für sich selbst haben und versuchte daher, einen Streit zwischen den beiden zu schüren.

Am Ende konnte Natalie Otto töten und dieser hatte mit seinem Plan keinen Erfolg. Es gab auch einige Spekulationen darüber, dass Natalies Schwester von Otto sexuell missbraucht wurde, aber der Film ging auf diesen Aspekt nicht weiter ein. Nach den schrecklichen Ereignissen verließ das Paar das Haus und begann ein neues Kapitel in seinem Leben.

READ:  Das Ende von The Kissing Booth 3 wird erklärt - Hat Elle Noah gewählt?

Was haltet ihr von Aftermath? Lassen Sie es uns unten wissen. Für weitere Film-Updates sollten Sie uns auf den sozialen Medien folgen. Aftermath ist als Stream auf Netflix verfügbar.