Das Ende von Old Henry erklärt – Was war Henrys Schicksal?

Das Ende von Old Henry erklart Was war Henrys Schicksal F0xU6W1w 1 1

Old Henry unter der Regie von Potsy Ponciroli ist ein amerikanischer Western-Drama-Thriller, der von den Shout! Studios. In der Hauptrolle ist Tim Blake Nelson zu sehen, der die titelgebende Figur darstellt. In den Nebenrollen sind Scott Haze und Gavin Lewis zu sehen.

Old Henry spielt im amerikanischen Westen und erzählt die Geschichte eines Gesetzlosen im Ruhestand, der in die Isolation flieht, um seinen Sohn Wyatt richtig aufzuziehen. Doch seine Vergangenheit verfolgt ihn zurück und er muss sich mit widrigen Umständen auseinandersetzen.

Old Henry bot einige knackige Momente, die die Zuschauer in Atem hielten. Hier wird das Ende von Old Henry erklärt, während wir die letzten Momente aufschlüsseln.

Das Ende von Old Henry erklart Was war Henrys Schicksal FAG3tDxd 2 4

Old Henry Handlung

Henry ist ein ehemaliger Outlaw, der jetzt eine Farm in Oklahoma besitzt und seinem Alltag nachgeht. Er hat seinen Sohn Wyatt bei sich, der ihm bei der Arbeit hilft. Eines Tages stattet ein verletzter Mann namens Curry der Farm einen Besuch ab, in der Hoffnung, dort zu bleiben.

Henry beschließt, ihn bei sich aufzunehmen und seine Wunde zu behandeln. Nach einiger Zeit kommt Sam Ketchum, ein Räuber, in der Uniform des Sheriffs auf die Farm und fragt Henry, ob er Curry gesehen habe. Henry lehnt die Frage jedoch ab. Ketchum riecht etwas und beschließt, später wiederzukommen.

Wyatt wird auf Henrys Manöver aufmerksam und versucht, seine Vergangenheit zu erforschen. Er findet eine Zeitung, in der etwas über seinen Vater steht. Doch bevor er weiter vorankommt, wird die Farm von Ketchum und seinen Schergen angegriffen.

READ:  Das Ende von The Kissing Booth 3 wird erklärt - Hat Elle Noah gewählt?

Henrys wahre Identität

Curry und Henry führen ein Gespräch von Herz zu Herz. Curry stellt fest, dass er Henry irgendwo gesehen hat. Er erzählt eine Geschichte aus der fernen Vergangenheit, in der er sah, wie ein Outlaw Billy the Kid vor seinen Augen von einem Sheriff getötet wurde.

Wie er die Szene beschreibt, arbeitete Curry früher in Fort Sumner, wo sein Chef Peter Maxwell Sheriff Gerret einen Hinweis auf das Auftauchen von Billy the Kid gab. Eines Tages besuchte Garrett auf Peters Anruf hin das Gasthaus, zur gleichen Zeit wie Billy.

Das Einzige, woran er sich erinnern kann, ist, dass er eine Kugel hörte und Gerret eine Leiche bei sich hatte. Henry enthüllt daraufhin, dass er Billy the Kid war und an diesem Tag nicht gestorben ist. Er hat das Leben eines Gesetzlosen aufgegeben und sich für ein Leben auf der Farm entschieden.

Das Ende von Old Henry erklart Was war Henrys Schicksal SIn9A 3 5

Das Ende von Old Henry erklärt – Was war Henrys Schicksal?

Als Ketchum in die Farm eindrang, blieb Henry nichts anderes übrig, als eine Schusswaffe zu nehmen und seinen Sohn vor den Gesetzlosen zu schützen. Er verfolgte sie alle und erschoss sie. Zum Schluss erledigte er Curry, indem er ihn in den Wald brachte.

Gerade als er dachte, alles sei vorbei, enthüllt Curry seine wahre Identität. Er ist ein Sheriff, der mit Ketchum zusammengearbeitet hat, bevor sie ihn verrieten. Sein Ziel ist es, Henry auszuschalten, während er den ehemaligen Gesetzlosen verletzt.

Wyatt kommt zum richtigen Zeitpunkt, um Curry niederzuschießen, aber es ist zu spät, um seinen Vater zu schützen. Henry offenbart seinem Sohn seine wahre Identität und fordert ihn auf, sein Leben mit Ehre und Stolz zu leben. Mit seinen letzten Worten, die seinem Sohn einen Ratschlag geben, macht Henry seinen letzten Atemzug.

READ:  Detective is Already Dead Episode 12 Spoiler, Zusammenfassung, Erscheinungsdatum und Uhrzeit

Was haltet ihr von Old Henry? Lassen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren wissen. Für weitere solche Inhalte, vergessen Sie nicht, uns auf den sozialen Medien zu folgen.