Far Cry 6 wird eine Third-Person-Perspektive bieten, verrät der erzählende Regisseur

In einer Premiere für die Serie, Far Cry 6 wird Bereiche des Spiels, wo eine Third-Person-Perspektive, wie von Ubisoft selbst bestätigt.

Far Cry 6 wird das erste Spiel der Serie sein, das eine Third-Person-Perspektive nutzen wird. Diese soll mehr von den Cinematics bieten und mehr von Yara selbst zeigen. Während das Spiel versucht, seine Welt zu zeigen, findet es neue Wege, um seine vorherigen Iterationen zu verbessern.

Far Cry versucht sein Bestes, um innovativ zu sein.

Die Far-Cry-Reihe ist einer der erfolgreichsten Titel von Ubisoft, bekannt für die Ego-Perspektive. Das Spiel hat mittlerweile bereits fünf nummerierte Titel, der sechste ist in Arbeit. Außerdem gibt es drei Spin-Off-Titel dazu, mit vielen verschiedenen Spielmöglichkeiten.

Ubisoft hat auch versucht, den Spielern verschiedene Arten von Erfahrungen zu ermöglichen. Unter anderem erlebten Spieler drogeninduzierte Halluzinationen und sogar den Verlust der Handlungsfähigkeit. Außerdem gibt es mit jeder Iteration mehr Dinge zu tun.

Far Cry versuchte sich an Waffenstillständen, dem Gang in den Dschungel und sogar an tyrannischen Nationen. Diese Gimmicks machten die Spiele viel fesselnder und immersiver. Jetzt ist das Spiel dabei, die Dinge zu ändern.

Narrative Director stellt fest, dass die Third-Person-Perspektive nahtlos ist

In einem Interview verriet der Narrative Director Navid Khavari, dass Ubisoft die Third-Person-Perspektive nutzen möchte, um den Spielfluss zu verändern. Far Cry 6 wird diese Perspektive in vollem Umfang nutzen.

READ:  Call of Duty Mobile-Saison 2: Inhalt, Thema, Veröffentlichung und andere Details

In den Cinematics ist [die dritte Person] etwas, das das Team früh ausprobiert hat, und es fühlte sich überraschend nahtlos an, sagte Khavari. Es fühlte sich sofort so an, als gäbe es eine größere Verbindung zu Danis Reise in der Welt, eine größere Verbindung zu dieser epischen Geschichte von Yara.

Die Spieler werden auch in der Lage sein, ihre Charakteranpassungen in diesen hochrealisierten Story-Beats zu sehen. In den Guerilla Camps können die Spieler auch ihren vollständig angepassten Charakter sehen, vom Rucksack bis zur Kleidung.

Das bedeutet, dass die Spieler ihren Charakter und die Anpassungen sehen können, die sie vornehmen. Das wird den Spielern helfen zu sehen, ob ihre Kreation gut zu Yara passt und wie sie mit der Welt als Kulisse funktioniert.

Ubisoft merkte zuvor an, dass sie versuchen, eine Situation zu vermeiden, die mit Cyberpunk 2077 vergleichbar ist. Sie wollen innovativ sein, aber nicht so sehr, dass es PS4- und Xbox-One-Spieler hinter sich lässt.

Far Cry 6 wird am 7. Oktober für alle Konsolenplattformen außer der Switch erscheinen. Das Spiel wird auch auf Cloud-Streaming-Plattformen wie Amazon Luna und Stadia auftauchen.

Featured image courtesy of Ubisoft North America/Youtube Screenshot