Fruits Basket Staffel 4: Wird es passieren?

Fruits Basket Staffel 4 Wird es passieren Bct2GtD 1 1

Basierend auf einer japanischen Manga-Serie, die von Natsuki Takaya geschrieben und illustriert wurde, ist Fruits Basket ein übernatürlich romantischer TV-Anime. Er dreht sich um die freundliche und mitfühlende Tooru Honda und die verschiedenen Arten von emotionalen Bindungen, die sie mit Mitgliedern der wohlhabenden Souma-Familie eingeht. Sie erkennt, dass einige der Soumas mit dem Zodiac-Fluch behaftet sind, der sie in eines der chinesischen Tierkreiszeichen-Tiere verwandelt, sobald sie aufgeregt, emotional oder von einem Mitglied des anderen Geschlechts umarmt werden. Der Fluch bindet sie auch an das Oberhaupt der Souma-Familie, Akito, der die Rolle des Jadekaisers für die Zodiacs übernimmt. Während Tooru die Soumas so akzeptiert, wie sie sind, beschließt sie dennoch, den Fluch zu brechen und sie von ihrem Leiden zu befreien.

Der Anime feierte seine Premiere am 6. April 2019 und wird weithin als eine der besten Romantik-Anime-Serien aller Zeiten angesehen. Die dritte Staffel der Serie wurde kürzlich abgeschlossen. Wenn Sie neugierig sind, ob es eine Staffel 4 geben wird, haben wir für Sie die Antwort.

Fruits Basket Staffel 4 Erscheinungsdatum

‚Fruits Basket‘ Staffel 3 (auch bekannt als ‚Fruits Basket: The Final‘) feierte am 6. April 2021 Premiere und strahlte 13 Episoden aus, bevor sie am 29. Juni 2021 endete. Die erste Episode der Staffel wurde in Japan am 13. März 2021 und auf Funimation am 19. März 2021 ausgestrahlt. Das Studio TMS Entertainment (Dr. Stone) entwickelte den Anime in Zusammenarbeit mit seiner Tochterfirma 8PAN. Yoshihide Ibata leitete das Regieteam und Taku Kishimoto das Autorenteam. Was Staffel 4 angeht, so wissen wir Folgendes.

READ:  Good Bones Saison 6 Episode 4: Was ist zu erwarten?

Wie der Titel schon andeutet, wird Fruits Basket: The Final die Geschichte von Tooru abschließen – zumindest vorerst. Immerhin ist der Anime von 2019 nicht die erste Adaption von Takayas Originalwerk. Die Manga-Serie wurde 2001 auch für einen 26-episodigen Anime adaptiert, der vom 5. Juli 2001 bis zum 27. Dezember 2001 ausgestrahlt wurde. Es besteht also immer die Möglichkeit für eine weitere Adaption. Takaya beendete die ursprüngliche Serie nach der Veröffentlichung von 23 Bänden zwischen dem 18. Juli 1998 und dem 20. November 2006 und hat seitdem das Fruits Basket-Universum mit den Spin-Off-Manga-Serien Fruits Basket Another und Fruits Basket erweitert: The Three Musketeers Arc‘.

Das erste Projekt folgt der nächsten Generation der Soumas, darunter Hajime, eines der drei Kinder von Tooru und Kyou. ‚Three Musketeers‘ handelt von drei der älteren Soumas aus der Originalserie, Shigure, Ayame und Hatori. Aus den genannten Stoffen lassen sich möglicherweise auch zukünftige Projekte entwickeln.

Für die unmittelbare Zukunft haben die Produzenten jedoch einen anderen Plan. In einem Video zur Feier der letzten Episode von Fruits Basket Staffel 3 wurde enthüllt, dass ein Projekt, das sich um Toorus Eltern dreht, mit dem Titel Kyouko to Katsuya no Monogatari, in Entwicklung ist. Das bedeutet, dass das Projekt die Nebenhandlung aus Band 16 der ursprünglichen Manga-Serie adaptieren soll, was erklärt, warum dieser Teil im Anime 2019 weggelassen wurde. Es wurde jedoch noch keine offizielle Ankündigung über das Format oder die Dauer des kommenden Projekts gemacht. Miyuki Sawashiro und Yoshimasa Hosoya werden zurückkehren und ihren jeweiligen Charakteren, Kyouko und Katsuya, ihre Stimmen leihen. Kyouko to Katsuya no Monogatari, das als Fruits Basket-Staffel 4 angesehen werden kann, soll irgendwann im Jahr 2022 erscheinen.

READ:  Die 20 besten Trippy-Filme auf Netflix im Moment

Fruits Basket Staffel 4 Plot: Worum kann es gehen?

Im Staffelfinale ziehen Tooru und Kyou aus, um ihr gemeinsames Leben in einer anderen Stadt zu beginnen. Yuki gibt Machi einen Schlüssel zu seiner Wohnung. Rin bringt es nicht über sich, Akito zu verzeihen, was dieser getan hat, während Momiji seinen Wunsch äußert, eines Tages jemanden wie Tooru zu finden. Hatori bittet Mayuko, mit ihm in den Urlaub nach Okinawa zu fahren, und Shigure zieht bei Akito ein. Das Leben geht für die Soumas und die anderen Charaktere weiter, während jeder seine eigene Reise antritt. Die Episode endet damit, dass der viel ältere Tooru und Kyo Hand in Hand einen Spaziergang machen.

In Kyouko to Katsuya no Monogatari wird sich die Geschichte wahrscheinlich auf die Beziehung zwischen Kyouko und Katsuya konzentrieren. Es könnte Kyouko als eine berüchtigte jugendliche Delinquentin darstellen, die Anführerin einer rein weiblichen Bōsōzoku-Gang namens Red Butterfly Suicide Squad, die romantische Gefühle für ihren Mittelstufenschüler und Lehrer Katsuya entwickelt. Kyoukos angespannte Beziehung zu ihren Eltern könnte ebenfalls dargestellt werden.