Sind Tory und Robby in Cobra Kai Staffel 4 am Ende zusammen?

Sind Tory und Robby in Cobra Kai Staffel 4 am Ende zusammen Y7QlPohdL 1 1

In der Geschichte von Cobra Kai sind Liebesbeziehungen zwischen jungen Erwachsenen vielleicht ein ebenso wichtiger Bestandteil der Handlung wie Karate. Mehrere Liebesgeschichten finden gleichzeitig statt, aber keine von ihnen ist komplexer als das Liebesviereck zwischen den vier jugendlichen Hauptfiguren – Robby (Tanner Buchanan), Tory (Peyton List), Sam (Mary Mouser) und Miguel (Xolo Maridueña). Im Laufe der Serie fühlen sie sich zueinander hingezogen, nur um sich später wieder abzustoßen. Und dann beginnt der Prozess wieder von vorne.

Robby und Tory haben mehr Gemeinsamkeiten, als ihnen zunächst bewusst ist. Zunächst sind sie einander feindlich gesinnt, weil sie ihren jeweiligen Dojos und den Personen, die gerade in ihrem Leben sind, gegenüber loyal sind. Für Robby ist es Sam. Und für Tory ist es Miguel. Aber zu Beginn von Staffel 4 sind beide Teil von Cobra Kai, und zwischen den beiden entwickelt sich eine organische Beziehung. Wenn du dich fragst, ob Tory und Robby in Cobra Kai 4 zusammenkommen, haben wir für dich die Lösung.

Kommen Tory und Robby am Ende zusammen?

Tory und Robby haben eine faszinierende Dynamik. Ihre Beziehung scheint viel reifer zu sein als die ihrer Altersgenossen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass beide in ihrem Leben viel durchgemacht haben und aufgrund ihrer Lebensumstände ziemlich schnell erwachsen werden mussten. Beide haben Probleme mit dem Verlassenwerden durch ihren Vater. Torys Mutter hat Nierenprobleme und unterzieht sich einer Dialysebehandlung, wodurch die Verantwortung für die Familie, zu der auch Torys jüngerer Bruder gehört, auf Torys Schultern lastet. In Staffel 4 stellt sich heraus, dass Tory eine opportunistische Tante hat, die versucht, ihre Schwester und ihre Kinder auszunutzen.

READ:  Ist Dalgliesh auf Netflix, Hulu, Prime oder HBO Max zu sehen?

In Staffel 4 zieht sie Amandas Aufmerksamkeit auf sich, als die ältere Frau entdeckt, dass es Ähnlichkeiten zwischen ihrem jüngeren Ich und Tory gibt. Sie beschließt, dem verstörten Mädchen zu helfen, aber das geht nicht gut aus, als ihre Tochter davon erfährt. Schließlich gelingt es Amanda, Sam davon zu überzeugen, dass Tory die Schule besuchen darf.

k0Ir784vkkTFP17pSSAVnLan2WL ecYPY 2 4

Robby ist in Staffel 4 plötzlich unglaublich pragmatisch geworden. Er beschließt, Cobra Kai zu benutzen, um das zu bekommen, was er in seinem Leben will, aber er gibt sich nie wirklich ihren Lektionen hin. Er beginnt auch, seinen Mitschülern bei Cobra Kai die Dinge beizubringen, die er bei Miyagi-Do gelernt hat, da er weiß, dass dies ihrem Dojo einen entscheidenden Vorteil gegenüber ihren Gegnern verschaffen wird. Er nimmt auch Kenny auf, den stark gemobbten jüngeren Bruder eines seiner Freunde aus der Jugendstrafanstalt, und bringt ihn später in den Schoß von Cobra Kai.

Obwohl Robby nicht mehr zur Schule geht, geht er mit Tory zum Abschlussball. Dort haben sie die beste Zeit ihres Lebens. Sie machen sowohl Miguel als auch Sam wütend, frustriert und eifersüchtig. Diese Reaktion war zwar der ursprüngliche Grund für ihre Anwesenheit dort, wird aber schließlich zur Nebensache. Sie erkennen, dass es ihnen egal ist, welche Wirkung sie auf Miguel und Sam haben. Später am Abend geben sie sich einen Kuss.

Tory und Robby beenden Staffel 4 scheinbar als Paar, aber beide scheinen von Cobra Kai desillusioniert zu sein. Robby findet heraus, wie sehr sich Kenny wegen ihm und Cobra Kai zum Schlechten verändert hat und versöhnt sich später mit seinem Vater, während Tory herausfindet, dass Terry Silver ihren Kampf mit Sam manipuliert hat. Sie müssen in Staffel 4 bestimmte Entscheidungen treffen, und jeder von ihnen kann dem anderen in dieser schwierigen Phase seines Lebens die nötige Unterstützung geben.

READ:  Wo wird Big Brother Staffel 23 gefilmt?