Star Wars: The Bad Batch Episode 8: Was ist zu erwarten?

Star Wars The Bad Batch Episode 8 Was ist zu erwarten IouloQUu9 1 1

Nach den sich auftürmenden Stapeln ungelöster Rätsel aus den vorherigen Episoden, kommt Star Wars: The Bad Batch Episode 7 mit einigen lang erwarteten und dringend benötigten Antworten an. In der Episode trifft sich die Clone Force 99 wieder mit Captain Rex und lässt endlich ihre Inhibitor-Chips entfernen. Einen detaillierten Überblick über die Geschehnisse der Episode finden Sie im Recap-Bereich. Die Episode enthüllt einige wichtige Hinweise auf die sich verändernde Machtdynamik in der Galaxie und macht den Weg nach vorne noch spannender. Apropos Weg in die Zukunft: Hier ist, was für die Clone Force 99 in Star Wars: The Bad Batch Episode 8 auf dem Spiel steht.

Star Wars: The Bad Batch Episode 8 Erscheinungsdatum

‚Star Wars: The Bad Batch‘ Episode 8 feiert seine Premiere am 18. Juni 2021 um 3 Uhr ET auf Disney+. Die erste Staffel der Zeichentrickserie besteht aus 16 Episoden, neue Folgen werden wöchentlich freitags veröffentlicht.

Wo kann man Star Wars: The Bad Batch Episode 8 online streamen?

‚Star Wars: The Bad Batch‘ ist eine Disney+ Originalserie und wird exklusiv auf der Plattform gestreamt. Nutzer des Dienstes können ‚Star Wars: The Bad Batch‘ Episode 8 ab dem angegebenen Datum und Uhrzeit auf Disney+ streamen.

Star Wars: The Bad Batch Episode 8 Spoiler

Da wir mit Star Wars: The Bad Batch Episode 8 die Hälfte der Staffel erreicht haben, sieht es so aus, als ob die Bühne für eine weitere epische Konfrontation zwischen der Clone Force 99 und dem ehemaligen Mitglied, das zum Spielball des Imperiums wurde, Crosshair, bereitet ist. Das Imperium weiß nun, wo sich die Bad Batch aufhält und wird wahrscheinlich Crosshair schicken, um sie zu eliminieren. Die Frage, die sich nun stellt, ist, ob Crosshair erlöst wird, oder ob er sich als tödlich für seine ehemaligen Kameraden erweisen wird.

READ:  Wo kann man Married at First Sight streamen?

Star Wars: The Bad Batch Episode 7 Recap

In Star Wars: The Bad Batch Episode 7 mit dem Titel Battle Scars wird Hunter von Cid darüber informiert, dass die Gruppe ihr eine stolze Summe Geld für die verschiedenen Ausgaben schuldet, die sie für sie gedeckt hat, darunter Treibstoff, Verpflegung, Reparaturen usw. Hunter muss zustimmen, eine riskante, aber gut bezahlte Mission für Cid auszuführen, um die Schulden zu begleichen. Bevor die Einzelheiten der Mission besprochen werden können, werden sie von einer vermummten Gestalt unterbrochen.

Die mysteriöse Gestalt entpuppt sich als Captain Rex, ein Klon der ersten Generation und Klonkriegsveteran mit engen Verbindungen zur Bad Batch. Tatsächlich ist es Rex, der die Martez-Schwestern in der vorherigen Episode angeheuert hat, um den taktischen Droiden zurückzuholen. Rex trifft auch zum ersten Mal auf Omega. Wreckers Kopfschmerzen, die durch den Inhibitor-Chip verursacht wurden, tauchen wieder auf. Das beunruhigt Rex, der darauf besteht, dass die Gruppe ihre Inhibitor-Chips sofort loswerden muss. Die Gruppe macht sich auf den Weg zum Raumschiff-Friedhofsplaneten Bracca, wo sich Rex mit ihnen trifft. Sie finden einen alten Jedi-Kreuzer, der die Mittel hat, um die Inhibitor-Chips zu entfernen.

Nach einem Kampf mit einem tentakeligen Alien-Monster wird Wreckers Chip wieder aktiviert, und er greift seine Freunde an, darunter auch Omega. Mit Rex‘ Hilfe gelingt es der Gruppe, ihn zu überwältigen und seinen Chip entfernen zu lassen. Später wird allen Mitgliedern der Bad Batch der Chip entfernt. Rex bietet ihnen an, sich der langsam entstehenden Rebellion anzuschließen. Hunter lehnt ab, um herauszufinden, was das Beste für die Gruppe ist. Rex und Clone Force 99 trennen sich, aber nicht bevor eine Gruppe von Scrapper Guild Mitgliedern sie entdeckt und das Imperium alarmiert.

READ:  B Positive Staffel 2 Episode 1 Erscheinungsdatum, Besetzung und Spoiler