15 beste Filme für junge Erwachsene auf Netflix im Moment

15 beste Filme fur junge Erwachsene auf Netflix im Moment zqBcc0ID1 1 1

In der Lebensphase, in der wir Millennials und vor allem die 90er-Jahre-Kids sich befinden, sind Coming-of-Age-Filme wahrscheinlich das Subgenre des Kinos, das am verlockendsten ist, einfach weil es nachvollziehbar ist. Die universelle Anziehungskraft des Genres rührt trotz der kulturellen und geografischen Unterschiede daher, dass die Geschichten von Kindern, die sich zu Teenagern entwickeln, oder von Teenagern, die sich zu Erwachsenen entwickeln, im Grunde überall dasselbe Wesen verkörpern.

Wenn wir als Menschen erwachsen werden, scheint alles neu zu sein, und es ist eine Zeit der Entdeckungen, und der Übergang ist im Wesentlichen das, worum es geht: die erste Beziehung, der erste Kuss, der erste Herzschmerz, der erste sexuelle Kontakt oder die erste Entdeckung, das erste Gefühl von Verantwortung, das erste Gefühl, etwas hinter sich zu lassen: es ist ein Alter der ersten Male. Zu unserem Glück hat Netflix wirklich eine lange Reihe solcher Filme im Angebot, was auch die Beliebtheit des Genres unterstreicht. Die Filme reichen von Kultklassikern über Dramen mit Tiefgang bis hin zu einfach gestrickten Teenie-Komödien, die sich alle um das Erwachsenwerden drehen. Hier ist also die Liste der wirklich guten Coming-of-Age-Filme auf Netflix, die jetzt zum Streamen verfügbar sind:

15. Dude (2018)

TJjFAZcMYPaFJ JP9jn7 2 4
Eine weitere typische Highschool-Rom-Com von Netflix: Dude reiht sich in die Reihe von To All the Boys I Have Loved Before und Sierra Burgess is a Loser ein, bietet aber nichts Neues. Der Film handelt von einer Reihe von Premieren, die eine Gruppe von vier Highschool-Mädchen erlebt, und davon, wie sie damit zurechtkommen und dabei erwachsen werden. Normalerweise hätte es dieser Film in eine Liste mit besseren Filmen nicht geschafft, oder ich hätte empfohlen, ihn zu überspringen, aber wie ich bereits sagte, ist Netflix in der Lage, die Landschaft zu dominieren, wenn es um Coming-of-Age-Highschool-Romanzen geht.

14. The Kissing Booth (2018)

QBuddLmRe7xcZ1c CaTEJn 3 5

The Kissing Booth ist der zweite Film in der Reihe der romantischen Netflix-Komödien und handelt von einem Teenager-Mädchen, das sich zwischen seinem Schwarm, mit dem es sich an einem Kuss-Stand, den es während des Schulkarnevals aufbaut, küsst, und seiner Freundin und ihrem Pakt entscheiden muss, der es ihr verbietet, sich in die Geschwister der anderen zu verlieben. Das Ergebnis ist unausweichlich und vorhersehbar, ebenso wie der Verlauf des Films, in dem die junge Elle ihren Weg durch die Highschool-Liebe findet. Ein bestenfalls passabler Film, wenn man den Geschmack dafür hat. Lesen Sie weiter. Die besseren Filme sind gleich um die Ecke.

13. Sierra Burgess is a Loser (2018)

gPDTWW3afSte as38RtCx 4 6

Eine weitere, weniger hochkarätige Ergänzung zur Liste der Netflix-Originalfilme für romantische Komödien auf dieser Liste, und beide, das kann man mit Sicherheit sagen, gehen mehr oder weniger in die gleiche Richtung, auch wenn dieser Film vergleichsweise mehr nach den Regeln spielt. Sierra Burgess gilt in der Schule als Verliererin, und als ein Fall von Verwechslung sie mit dem beliebtesten Mädchen der High School zusammenbringt, müssen die beiden zusammenarbeiten, um ihre Schwärme für sich zu gewinnen. Ich bin nicht ganz einverstanden mit dem zwiespältigen Ende, das irgendwie eine falsche Botschaft vermittelt, aber dieser Film hat bei seinem Erscheinen auf Netflix ziemlich gute Zahlen erzielt. Nebenbei bemerkt: In diesem Film spielt auch Noah Centineo mit.

12. To All the Boys I have Loved Before (2018)

hl1xnjc4X9XT7ovgx8QjV3 HSjlPj 5 7

‚To All the Boys I have Loved Before‘ ist typischer Teenager-Brei, wenn auch ein äußerst beliebter, und daran ist absolut nichts auszusetzen, wenn man auf den Geschmack gekommen ist. Der Netflix-Film war sicher nicht darauf aus, für Filmpreise nominiert zu werden, und so spielt er sich auch ab: größtenteils harmloses, unterhaltsames Zeug. Der Film handelt von einem Teenager-Mädchen, das jedem Kerl, in den sie verknallt ist, privat einen Brief schreibt, nur um die Briefe selbst zu bekommen. Ihr Liebesleben wird in den Wind geschlagen, als die Briefe veröffentlicht werden und alle Jungs, die sie jemals geliebt hat, sie damit konfrontieren.

Der Film kam vor nicht allzu langer Zeit in die Kinos, und ich erinnere mich noch gut daran, wie praktisch jedes Mädchen, das ich kannte oder nicht, sich in Peter Kavinsky, gespielt von Noah Centineo, verknallt hat. Eine gute Nachricht für sie? Für den Film wird es bald eine Fortsetzung geben, in der Centineo wieder dabei ist, und das ist alles, was man wissen muss, um sich zu sagen, dass man den Film sofort streamen wird, wenn er herauskommt.

READ:  Ist Loki in Avengers gestorben? Wie hat er überlebt?

11. The Edge of Seventeen (2016)

Lb6QI6oCk2jchNh RK05w 6 8

The Edge of Seventeen bricht zwar nicht mit den bekannten Tropen, die man mit Teenagerfilmen assoziiert, wirkt aber dennoch frisch in seiner Umsetzung. Der Film handelt von Nadine, einer Highschool-Schülerin, deren Leben immer schwieriger wird, als ihr beliebter älterer Bruder anfängt, mit ihrer besten Freundin auszugehen, und sie immer einsamer wird, bis sie die unwahrscheinliche Freundschaft von Erwin findet, die sie glauben lässt, dass alles vielleicht doch nicht so schlimm ist. Mit Ausnahme des Endes ist The Edge of Seventeen ein ganz passabler, unterhaltsamer Teenagerfilm, ein Film zum Wohlfühlen und ein relevanter Film über das Erwachsenwerden. Die Handlung ist zwar nicht besonders aufregend, aber seien wir ehrlich: Die Highschool war eine schwierige Zeit, und wir haben sie alle schon erlebt.

10. The Fundamentals of Caring (2016)

Hhft3TnS2U ty6yE7e 7 9

Abgesehen davon, dass es sich um einen erstaunlichen Reisefilm handelt, in dem praktisch alle lebensverändernden Witze des Subgenres vorkommen, ist The Fundamentals of Caring ein Film, der seinem Namen alle Ehre macht und auf dem 2012 erschienenen Roman The Revised Fundamentals of Caregiving von Jonathan Evison basiert. Er erzählt die Geschichte von Trevor, einem behinderten Teenager, der unglücklich und wütend ist, nachdem sein Vater ihn verlassen hat, als er noch klein war. Seine Betreuung wird von einem pensionierten Schriftsteller, Ben, übernommen, der von dem fast alterslosen und immer charmanten Paul Rudd gespielt wird. Die Geschichte des Films beinhaltet, dass die beiden einen improvisierten Roadtrip unternehmen, bei dem sie am Ende ein oder zwei Dinge übereinander und die Grundlagen der Betreuung lernen. Als eines der besseren Netflix-Originale der letzten Jahre ist dieser Film eine herzerwärmende, aber auch zärtliche und lustige Erfahrung.

9. Alex Strangelove (2018)

xVwq0VKlhwBgsXH FO0Rp1u 8 10

Dies ist eine Teenager-Komödie, die ich zufällig geliebt habe. Alex Truelove, die Hauptfigur aus einem netten Twist, nach dem der Film benannt ist, ist das perfekte Kind, mit einer tollen akademischen Note und einer tollen Freundin, mit einer glänzenden Zukunft vor sich, bis er einem charmanten schwulen Jungen begegnet und sich auf eine Erkundung seiner eigenen Sexualität begibt. Es ist ein befreiender Film, der sich selbst nicht zu ernst nimmt, der aber gleichzeitig weiß, was er tut. Er ist witzig und charmant und erfüllt alle Kriterien, die eine perfekt anzusehende Teenager-Romantikkomödie erfüllen sollte. Unbedingt empfehlenswert.

8. The Spectacular Now (2013)

riv2WnaGpcIW634wnlcDgE07kSg lGTMnQg 9 11

The Spectacular Now ist ein Film, den man sich allein wegen der Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern ansehen sollte. Mit Shailene Woodley in der Hauptrolle, die ihr schauspielerisches Können bereits in einer Reihe von Filmen unter Beweis gestellt hat, und Miles Teller ist The Spectacular Now ein charmanter, teilweise sogar witziger Teenagerfilm über zwei junge Menschen, die sich zueinander hingezogen fühlen und lernen, im Jetzt zu leben, dem spektakulären Jetzt. Mit einer Länge von 90 Minuten ist der Film eher ein harmloser, rührseliger Spaß, als dass er tiefe Einblicke in das Rätsel des Erwachsenwerdens gewährt. Zum Glück will er auch nicht mehr sein als das

7. Carrie Pilby (2016)

ZZRBx3i1KW6QnvzI exFYL0UHs 10 12

Wenn Sie eine nette Abwechslung zu den bereits erwähnten Coming-of-Age-Filmen brauchen, die sich meist mit den Veränderungen und Reisen in der Highschool befassen, sollte Carrie Pilby die Antwort auf Ihre Suche sein. Der Film handelt von der titelgebenden Figur, einem Wunderkind und Harvard-Absolventen, der allein in New York wohnt und von seinem Therapeuten eine Liste mit Aufgaben erhält, die ihre soziale Interaktion fördern und sie in die Welt hinausführen sollen. Zu den Aufgaben gehört es, Freunde zu finden, einen Job zu finden, sich zu verabreden, sich um ein Haustier zu kümmern und so weiter. Während sie eine nach der anderen erfüllt, beginnen sich ihre Ansichten über Liebe, Leben, Sexualität und die Welt insgesamt zu ändern. Carrie Pilby ist ein frischer Wind und einer meiner persönlichen Favoriten in diesem Subgenre. Er vereint großartige, witzige Texte mit einer überzeugenden Leistung von Bel Powley.

6. Sixteen Candles (1984)

HpLM4vzqkQQ n0BLTDA 11 13

Sixteen Candles kann durchaus als klassischer Teenager-Film angesehen werden, da er sich auch 35 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung noch sehr gut hält. Ein Beweis dafür, dass sich die Unbeholfenheit von Teenagern über die Generationen hinweg nicht verändert, abgesehen vom Aufkommen der sozialen Medien. In dem Film geht es um den süßen sechzehnten Geburtstag eines jungen Mädchens, der sich alles andere als gut entwickelt. Ihre Familie vergisst ihn, und im Laufe des Tages wird sie mit fast allen Peinlichkeiten konfrontiert, die sich eine Highschool-Schülerin an ihrem großen Tag vorstellen kann. Dazu kommt noch, dass ihr Schulleben fast zum Kotzen ist, da sie in den beliebtesten Jungen der Highschool verknallt ist und der Streber der Schule in sie verknallt ist. Was auch immer sich an ihrem sechzehnten Geburtstag ereignet, das Mädchen ist zunächst unwissentlich bereits auf dem Weg, eine junge Frau zu werden. Für viele Zuschauer scheint der Film nicht gut gealtert zu sein, aber für mich bleibt er ein zeitlos charmanter kleiner Klassiker.

READ:  The Chi Staffel 4 Episode 7: Was ist zu erwarten?

5. An Education (2009)

HwUbLNiEYQCv2fFD5xh1vhdQuSPzWv CqyYK 12 14

In An Education stecken einige Lektionen, die für das Leben eines jeden Highschool-Schülers so relevant sind, dass ihr ihn unbedingt einmal sehen solltet. Es geht um ein aufgewecktes junges Mädchen, das frisch von der Highschool kommt und in den 1960er Jahren in einem Londoner Vorort lebt und nur ein Ziel hat: in Oxford studieren und ein besseres Leben führen. Sie trifft einen rätselhaften Mann, der mehr als doppelt so alt ist wie sie, und verliebt sich in ihn, während die beiden bald eine romantische Beziehung beginnen. Als sie erfährt, wer der Mann wirklich ist und was er tut, muss sie sich entscheiden: Ist ihr Leben, das sie an ihn gewöhnt hat, mehr wert als ihr Traum, nach Oxford zu gehen? Der Film ist nicht nur ein sensibler Film über das Erwachsenwerden, sondern auch ein fast zärtlich behandelter Liebesfilm über den Altersunterschied. Schauen Sie ihn sich an, weil er an manchen Stellen einfach sehr nachvollziehbar ist.

4. Udaan (2010)

G42kXLLIOtCibQT28 mxb9Gyj 13 15

Es muss sich ziemlich ungewöhnlich anfühlen, einen einzigen indischen Film inmitten einer Vielzahl amerikanischer und britischer englischsprachiger Filme in dieser Kategorie zu sehen, aber glauben Sie mir, wenn ich sage, dass es sich absolut und ehrlich lohnt. In einer konservativen Stadt in Indien aufzuwachsen ist etwas ganz anderes als in den USA, und obwohl Bollywood nur selten Qualitätsfilme über das Erwachsenwerden macht, würde Udaan für mich ganz sicher ganz oben auf der Liste stehen, wenn es genug davon gäbe, um eine Liste zu erstellen. Mit einer überzeugenden Leistung von Rajat Barmecha und Ronit Roy, der als autoritärer Vater erschreckend grausam ist, und einer mehr als außergewöhnlichen Filmmusik von Amit Trivedi, die die Seele dieses Films ist, ist Udaan eine herzliche Ode an die Schulzeit und das Gefühl, seine Freunde zurückzulassen und ein völlig neues Leben zu beginnen, für diejenigen, die sich damit identifizieren können. Außerordentlich gut gemacht, Vikramaditya Motwane!

3. Blue is the Warmest Colour (2013)

uhGwlYXjDcMkeec94845aRvOBX vWAkkMmss 14 16

Dieser Film ist nicht nur ein Paradebeispiel für Qualitätskino im LGBT-Subgenre, sondern auch eine feinfühlige Coming-of-Age-Geschichte über Adele, deren Leben völlig aus den Fugen gerät, als sie die blauhaarige und freigeistige Emma trifft. Während Adele sich mit ihrer Sexualität und den Veränderungen in ihrem Leben auseinandersetzt, begleitet man sie gerne auf ihrer Reise. Es ist zärtlich, es ist intim und vor allem einfühlsam für die Protagonisten und das Thema, um das es geht. Unabhängig davon, wie man zum aktuellen Szenario der Gesellschaft gegenüber der LGBT-Gemeinschaft steht, ist Blau ist die wärmste Farbe in erster Linie eine wunderschön erzählte Liebesgeschichte und will als solche gesehen werden.

2. Y Tu Mama Tambien (2001)

TrJnepYxwQvm5tS Lwx9u2Z 15 17

Im Kern ist Y Tu Mama Tambien ein fantastischer Road-Trip-Film, eine reife, erotisch aufgeladene Coming-of-Age-Geschichte für Tenoch und Julio. Die beiden begeben sich mit einer älteren Frau, der Frau des Cousins eines der beiden, auf einen Roadtrip. Sie versprechen ihr einen Ausflug zum Strand des Himmlischen Mundes, wobei sowohl die Reise als auch der Name des Strandes erfunden sind. Die Dinge nehmen eine Wendung, als sie zustimmt und die Jungs einen Roadtrip durch Mexiko zusammenstellen müssen, während die Frau ihnen einiges über Liebe, Leben und Sex beibringt. Wie in jedem anderen Film, in dessen Mittelpunkt ein Roadtrip steht, geht es auch in Y Tu Mama Tambien mehr um die Reise als um das Ziel, und während man mit den Protagonisten mitfiebert, erlebt man ihr Erwachsenwerden, das in ihren erwachsenen Erfahrungen mit Luisa zum Ausdruck kommt.

1. Boyhood (2014)

yrnlz54rqLKKU5Tp1v5zxoQ4K6Mnj YHyOSN 16 18

Vielleicht könnte kein anderer Film in der Geschichte des Kinos an die Spitze dieser Liste gesetzt werden, oder einer Liste, die aus Filmen über das Erwachsenwerden besteht, denn Boyhood ist genau das. Er dokumentiert nicht nur, sondern untersucht das Erwachsenwerden durch eine sehr normalisierte, unkritische Linse: Die Dinge sind so, wie sie sind, sie passieren auf eine bestimmte Art und Weise, und der Film freut sich, einfach dabeizusein und die Reise eines Jungen beim Erwachsenwerden zu beobachten und zu dokumentieren. Der definitivste Film des Genres, vielleicht sogar aller Zeiten. Der Film erlangte aufgrund seiner einzigartigen Machart große Aufmerksamkeit: Regisseur Richard Linklater entschied sich dafür, den Film über einen Zeitraum von vierzehn Jahren zu drehen, von der Grundschule eines Jungen bis zu dem Tag, an dem er aufs College geht, und während einige schlichtweg idiotisch genug waren, dies als Gimmick abzutun, versichere ich Ihnen, dass genau diese Eigenschaft dem Film eine seltene Genialität verleiht und Masons Geschichte umso liebenswerter und nachvollziehbarer macht.