7 Filme wie They/Them, die Sie sehen müssen

7 Filme wie TheyThem die Sie sehen mussen sNNOMSC 1 1

Peacocks They/Them, geschrieben und inszeniert von John Logan, ist ein Slasher-Horrorfilm mit LGBTQ+-Themen. Es geht um eine Gruppe queerer Teenager, die gezwungen werden, an einem Schwulen-Konversionscamp teilzunehmen. Sie werden jedoch in ein tödliches Spiel verwickelt, nachdem ein Serienmörder das Camp überfällt. Der Film ist eine Geschichte über das Empowerment von Schwulen und zerschlägt alle Tropen des Slasher-Genres über die LGBTQ+-Community. Wenn Ihnen der Film mit seinem Nervenkitzel, seinen Schockeffekten und seinem Kommentar zur Geschlechtsidentität gefallen hat, sind Sie sicher auf der Suche nach weiteren Filmen dieser Art. In diesem Fall möchten wir Ihnen eine Liste ähnlicher Filme vorstellen, die Ihnen gefallen werden. Sie können die meisten dieser Filme wie They/Them auf Netflix, Amazon Prime und Hulu sehen.

7. Killer Unicorn (2018)

2mKES1GyCtAONFncjlODhHWM9OOTU0fg9 i4IYC 2 4

‚Killer Unicorn‘ ist ein Slasher-Horrorfilm unter der Regie von Drew Bolton und aus der Feder von José D. Álvarez. Er erzählt die Geschichte eines Partyboys aus Brooklyn, der an einer großen Party teilnimmt. Die Nacht nimmt jedoch eine drastische Wendung, als er mit dem Angriff eines mysteriösen Killers konfrontiert wird, der eine Einhornmaske trägt. Zuschauer, die campy Horrorfilme mit Slasher-Elementen und leichten komödiantischen Anklängen mögen, werden Killer Unicorn sicherlich mögen. Die Mischung aus Jumpscares, Musik und visuellen Motiven wird den Zuschauern einen billigen Nervenkitzel bescheren.

6. Bit (2019)

41ZSfiamq GDRImk 3 5

Bit ist ein Vampirfilm, geschrieben und inszeniert von Brad Michael Elmore. Er folgt Laurel, einem transsexuellen Teenager-Mädchen, das während eines schicksalhaften Sommers in einen Vampir verwandelt wird. Zusammen mit vier queeren Vampiren beschützt Laurel die Straßen von Los Angeles vor räuberischen Männern. Der Film zeigt eine Protagonistin, die mit ihrer Geschlechtsidentität kämpft, ähnlich wie die Figuren in They/Them. Darüber hinaus ist der Film in der gleichen Tonalität des Horrorfilms gehalten und konzentriert sich auf die zwischenmenschlichen Konflikte der Figuren, auch wenn er die Tropen des Vampirgenres anstelle des Slashergenres verwendet.

READ:  The Big Day Staffel 2: Alles was wir wissen

5. Jennifer’s Body (2009)

NURFKerOam5K5pJzIYc GkL3E 4 6

Unter der Regie von Karyn Kusama ist Jennifer’s Body eine Horrorkomödie mit Megan Fox und Amanda Seyfried in den Hauptrollen. Der Film handelt von Jennifer Check (Fox), einer dämonisch besessenen Highschool-Schülerin, die ihre männlichen Mitschüler angreift und tötet. Währenddessen versucht ihre beste Freundin, Anita Needy Lesnicki (Seyfried), Jennifers Scharade zu stoppen. Der Film weist alle Elemente klassischer Slasher-Horrorfilme auf und untergräbt die Rolle der Frau in diesem Genre, ähnlich wie es They/Them für die queere Gemeinschaft tut. Außerdem gilt er als einer der progressivsten und besten feministischen Horrorfilme der letzten Zeit.

4. The Retreat (2021)

4HaIXKrOFBW1JZGL0OPvIjTja4yBvWMyf qzwLvFzvD 5 7

The Retreat ist ein Horrorfilm unter der Regie von Pat Mills. Der Film handelt von einem lesbischen Paar, dessen Beziehung auf wackligen Beinen steht, und das in ein abgelegenes Camp reist, um sich vor der Hochzeit zurückzuziehen. Sie sind jedoch gezwungen, um ihr Leben zu kämpfen, als sie auf militante Extremisten treffen. Der spannende Film wartet mit einer überraschenden Wendung auf und stellt LGBTQ+-Charaktere ins Rampenlicht, ähnlich wie bei They/Them. Ebenso unterlaufen beide Filme die in Horrorfilmen häufig anzutreffenden Tropen Begrabt eure Schwulen und Das tote Lesbensyndrom.

3. Nobody Sleeps in the Woods Tonight (2020)

r87m2FJ2b8piXgaZ60SyvsN6gJQDqtCm qXduPSw 6 8

Nobody Sleeps in the Woods Tonight ist ein polnischsprachiger Thriller unter der Regie von Bartosz M. Kowalski. Der übernatürliche Horrorfilm dreht sich um eine Gruppe von technologieabhängigen Teenagern, die in ein abgelegenes Camp kommen, um ihre Social-Media-Sucht in den Griff zu bekommen. Doch schon bald geraten sie ins Visier von tödlichen Kreaturen im Wald. Wie They/Them spielt auch dieser Film in einer abgelegenen Gegend und handelt von Teenagern. Daher werden Zuschauer, die They/Them mochten, einige Elemente und Charakterbögen des Films ähnlich finden.

READ:  Ist The Bachelorette Staffel 18 auf Netflix, Hulu, Prime oder HBO Max?

2. Fear Street Teil Eins: 1994 (2021)

kuZf0CyyyKNHb 8j0LQw 7 9

‚Fear Street Part One: 1994‘ ist ein Slasher-Horrorfilm, der auf der gleichnamigen Buchreihe von R. L. Stine basiert. Unter der Regie von Leigh Janiak folgt der Film einer Gruppe von Teenagern in der Stadt Shadyside. Die Freunde werden von einem uralten Bösen terrorisiert und versuchen, die Stadt von einem jahrhundertealten Fluch zu befreien. Der Film ist der erste Teil der Fear Street-Trilogie und erzählt eine gut durchdachte, emotional lohnende Geschichte mit all dem Blut und Blutvergießen, das man von Slasherfilmen erwartet. Obwohl die Darstellung von LGBTQ+ im Film nicht so offensichtlich ist wie in They/Them, werden die Zuschauer die Charaktere als sehr inklusiv empfinden.

1. Freitag der 13. (1980)

sEft2zRAiqetaSn 3M2N7Qo 8 10

Unter der Regie von Sean S. Cunningham ist Freitag der 13. ein Slasher-Horrorfilm, der im fiktiven Camp Crystal Lake spielt. Er erzählt die Geschichte einer Gruppe von Betreuern, die in einem Sommercamp auf dem Gelände einer nach dem anderen brutal ermordet werden. Die Grundprämisse erinnert aufgrund des Camp-Settings an They/Them, auch wenn LGBTQ+ nicht vertreten sind. In beiden Filmen ist auch der Schauspieler Kevin Beacon in prominenten Rollen zu sehen.

Der Film ist der erste Teil der beliebten gleichnamigen Franchise und dient als Einführung von Jason Voorhees, einer beliebten Figur in der Horror-Popkultur. Regisseur John Logan nennt den Film als einen wichtigen Einfluss auf They/Them. Aus diesen Gründen nimmt der Film den ersten Platz auf unserer Liste ein!