Darwin’s Game Manga endet nach 125 Kapiteln

Darwin’s Game Manga endete heute offiziell nach neun Jahren Serialisierung in Akita Shoten’s Bessatsu Shonen Champion. Der letzte, 30. Band wird am 5. Januar 2024 erscheinen und das letzte, 125. Kapitel enthalten. Die Ausgabe des nächsten Monats von Bessatsu Shonen Champion wird auch eine Nebengeschichte enthalten, die sich auf Rein Kashiwagi konzentriert, der die Beliebtheitsumfrage im November letzten Jahres gewonnen hat. Zum Gedenken an das letzte Kapitel wurde eine Illustration von Shuka veröffentlicht:

Der Manga Darwin’s Game des FLIPFLOPs-Duos, bestehend aus dem Zeichner Yuki Takahata und dem Autor Shu Miyama (Ginko), begann im Januar 2013 in der oben genannten Zeitschrift zu erscheinen. Im Jahr 2020 wurde es vom Studio Nexus als Anime adaptiert, mit Yusuke Kobayashi, Reina Ueda und Nichiki Omori in den Hauptrollen. Yoshinobu Tokumoto führte bei dem Anime Regie, während Shu Miyama (Autor des FLIPFLOPs-Duos) das Drehbuch schrieb. Zum Franchise gibt es auch eine Light Novel mit dem TitelDarwin’s Game: Flag Game, geschrieben von Shu Miyama und illustriert von Tayaki Takaha. Der Manga ist noch nicht auf Englisch lizenziert worden.

Funimation hat den Anime zunächst gestreamt, jetzt ist er in ausgewählten Regionen auf Crunchyroll verfügbar. Die Streaming-Plattform beschreibt die Handlung wie folgt:Kaname Sudo, ein gewöhnlicher Highschool-Schüler, erhält eine Einladungs-E-Mail, um eine mysteriöse App namens „Darwin’s Game“ auszuprobieren. Als Kaname die App startet, wird er in ein Spiel hineingezogen, in dem die Spieler mit Superkräften, den sogenannten Sigils, gegeneinander kämpfen. Kann Kaname, ohne den Grund dafür zu kennen, die heftigen Kämpfe gegen die mächtigen Spieler überleben, die ihn angreifen?

Quelle: Comic Natalie© FLIPFLOPs, Akita Shoten

READ:  Band 42 von Berserk ist jetzt in Japan erschienen