Ist Linda Hazzard tot oder lebendig?

Ist Linda Hazzard tot oder lebendig BtiLBPkf 1 1

Linda Hazzard glaubte tatsächlich, dass Verhungern die ultimative Heilung für mehrere Krankheiten sei. So begann sie, ihre Patienten in ihrem Sanatorium zu halten und zwang sie, monatelang ohne Nahrung auszukommen, bis sie entkommen oder verhungern konnten. Linda und ihr Ehemann begingen sogar Diebstähle und bedienten sich oft am Vermögen von Lindas Patienten. Investigation Discovery’s Wahre Albträume: Tales of Terror: Deadly Cures erzählt die schreckliche Geschichte von Linda Hazzard und wie sie schließlich vor Gericht gestellt wurde. Wenn Sie mehr über den Fall wissen wollen und wissen wollen, ob Linda noch lebt, dann haben wir für Sie das Richtige.

Wer war Linda Hazzard?

Überraschenderweise war Linda Hazzard eine staatlich zugelassene Fastenspezialistin. Sie war in Olalla, Washington, ansässig, wo sie ihr eigenes Sanatorium leitete und einen großen Kundenstamm hatte. Interessanterweise glaubte Linda Hazzard, dass der Grund für die meisten Krankheiten eine übermäßige Nahrungsaufnahme sei. Sie ging sogar so weit zu behaupten, dass man, um gesund zu bleiben, lange Fastenperioden mit wenig oder gar keiner Nahrung einhalten sollte. Obwohl die meisten Berichte über ihr Sanatorium von exzessivem Hungern, groben Massagen und sogar Einläufen sprachen, hatte sie einige treue Patienten, die behaupteten, durch Lindas unorthodoxe Methoden geheilt worden zu sein.

HkhIAm0N4haA8GdP yHUzB1Io 2 4

Zahlreiche Patienten starben unter Lindas Obhut, aber in die Schlagzeilen kam sie durch das schreckliche Schicksal von Claire und Dorothea (Dora) Williamson. Claire und Dora hörten durch eine Anzeige von Lindas Behandlung und waren begeistert, sie auszuprobieren. Anfangs setzte Linda sie auf eine karge Tomatensuppendiät und ließ sie zahlreiche Einläufe machen. Der Mangel an Nahrung und die gefährliche Behandlung führten dazu, dass sich der Gesundheitszustand der beiden Schwestern stark verschlechterte, und sie waren bereits ziemlich abgemagert, als sie in Lindas Sanatorium einzogen.

READ:  Ted Lasso Staffel 2 Episode 7 Erscheinungsdatum: Was ist zu erwarten?

Im Mai 1911 erhielt die Familie der Schwestern die schreckliche Nachricht von Claires Tod und machte sich auf den Weg, um ihre Leiche zu holen. Sie waren jedoch zutiefst schockiert, als sie sahen, wie dünn und gebrechlich Claire vor ihrem Tod geworden war. Im Sanatorium fanden sie sogar Dora, die stark ausgehungert, untergewichtig und krank war. In der Sendung wird erwähnt, dass auch Dora ohne das rechtzeitige Eingreifen eines Familienmitglieds das gleiche Schicksal wie ihre Schwester ereilt hätte. Außerdem stellte sich heraus, dass Linda vor Claires Tod als Nachlassverwalterin eingesetzt worden war. Dora hingegen hatte die Vollmacht an Lindas Ehemann Samuel weitergegeben.

Ist Linda Hazzard tot oder lebendig?

Linda Hazard starb 1938 an Selbstverhungerung. Nach Zeugenaussagen von Dora und einer Untersuchung von Lindas Klinik stellten die Behörden fest, dass Linda und ihr Ehemann nicht nur für den Tod mehrerer Patienten verantwortlich waren, sondern sie auch bestohlen oder zeitweise dazu gebracht hatten, ihr Vermögen zu überschreiben. So wurde Linda im August 1911 verhaftet und wegen Mordes ersten Grades angeklagt.

Vor Gericht sagten zahlreiche Krankenschwestern und Bedienstete des Sanatoriums gegen Linda aus und machten die Horrorgeschichten für die Weltöffentlichkeit zugänglich. Selbst Dora trat in den Zeugenstand und sagte gegen ihre ehemalige Ärztin aus. Obwohl Linda auf ihrer Unschuld beharrte und auf nicht schuldig plädierte, wurde sie schließlich des Totschlags überführt und 1912 zu 2-20 Jahren Gefängnis verurteilt. Im Jahr 1915 wurde Linda auf Bewährung entlassen und 1916 vom damaligen Gouverneur des Staates Washington, Ernest Lister, begnadigt.

Nach der Begnadigung zog sie zusammen mit ihrem Mann nach Neuseeland. In der Sendung wird erwähnt, dass Linda in dem neuen Land als Ernährungsberaterin und Osteopathin zu praktizieren begann, bis sie in Auckland angeklagt wurde, weil sie den Titel Doktor ohne Registrierung führte. 1920 kehrte sie nach Olalla zurück und eröffnete eine neue, wenn auch inoffizielle Klinik, in der sie ihre Fastenkur durchführte. Diesmal konnte Linda jedoch nicht den Titel Doktor führen und verließ sich hauptsächlich auf Mundpropaganda, um Patienten zu bekommen.

READ:  Love Island USA Staffel 3 Episode 12: Was ist zu erwarten?

Im Jahr 1935 wurde die Klinik durch einen Großbrand vollständig zerstört, was Linda arbeitslos machte. Sie beschloss jedoch, dass es an der Zeit war, sich aus dem Rampenlicht zurückzuziehen, und begann, ein Privatleben zu führen. Im Jahr 1938 wurde berichtet, dass Linda während einer Selbstbehandlung ihr Leben aushauchte; dieses Selbstfasten führte schließlich zu ihrem Tod.