Jujutsu Kaisen Kapitel 182 Erscheinungsdatum, Spoiler: Hakari und Charles‘ Kampf

Jujutsu Kaisen Kapitel 182 Erscheinungsdatum Spoiler Hakari und0JyJA 1

Jujutsu Kaisen Kapitel 182 Rohscans sind endlich aufgetaucht und es konzentriert sich hauptsächlich auf den neu hinzugefügten Charakter, Charles Bernard. Unter dem Titel Tokyo No. 2 Colony Part 2 beginnt der neue Bogen nach dem Abschluss des Sendai Colony Bogens mit dem Kampf von Hakari und Charles.

Warnung! Der folgende Inhalt enthält Spoiler zu Jujutsu Kaisen Kapitel 182. Lesen auf eigene Gefahr.

SportsKeeda hat festgestellt, dass das erste durchgesickerte Bild Charles mit einem scheinbar riesigen GPen zeigt. Er wird dieses Werkzeug benutzen, um die Illustrationen seines Mangas zu vervollständigen.

Die nächsten beiden Panels zeigen einen grinsenden Hakari und die Dachexplosion des Riesenradwagens. Dann wird Charles gezeigt, dessen verfluchte Technik nun funktioniert, nachdem er die erforderlichen Bedingungen erfüllt hat.

Durch das Manga-Panel kann er nun eine Sekunde in die Zukunft sehen. Hakari stört sich jedoch nicht an dieser Fähigkeit.

Es ist ihm egal, ob sein Gegner seine Bewegungen vorhersehen kann, also stürmt er vor, um ihn anzugreifen, und verfehlt sein Ziel. Er ahnt nicht, dass er in Jujutsu Kaisen Kapitel 182 weiter in die Zukunft sehen kann, wenn es Charles gelingt, die Tinte von seinem Stift auf den Manga zu bringen.

Charles beklagt sich darüber, dass die Jujutsu-Welt seine Realität ruiniert. Er fühlt sich gefangen, weil er seine Motivation sowohl als Leser als auch als Schöpfer verloren hat.

Dann offenbart er, dass Verzweiflung das Einzige ist, was ihn im Moment antreibt, und vergleicht sich mit anderen Manga-Schöpfern und deren Werken. Als der Kampf weitergeht, streicht Charles mit seinem Stift über Hakaris Wange.

Obwohl er in die Zukunft sehen kann, überprüft er ständig, ob seine Vorhersage zutrifft. Das führt dazu, dass er blinde Flecken entwickelt, die Hakari ausnutzt.

READ:  Netflix erwirbt mit dem Oxenfree-Entwickler Night School Studio sein erstes Spielestudio

Als Hakari ernst wird, macht sich Charles über seine verfluchte Technik lustig und nennt sie dornig. Hakari setzt die Domänenerweiterung ein, weil er weiß, dass sie einen sicheren Treffer hat, der Charles‘ Fähigkeit unbrauchbar macht.

In der Zwischenzeit, in Jujutsu Kaisen Kapitel 181, tauchte Charles, ein französischer Mangaka, im Büro von Shueisha auf, um ein Exemplar seines Mangas einzureichen, wie OtakuKart News berichtet. Er verriet, dass er in Japan aufgewachsen ist, um seine Japanischkenntnisse zu rechtfertigen.

Dennoch zweifelte der Redakteur an dem Manga, den er eingereicht hatte, da er sich an ein erwachsenes Publikum richtete. Er sah auch seinen Versuch, verschiedene Genres zu vermischen, was die Geschichte beeinträchtigte.

Charles packte plötzlich den Finger des Redakteurs und brach ihn. An anderer Stelle entpuppte sich Yuta als der König der Sendai-Kolonie. Er übertrug alle Punkte von Ishigoori und Takako und verschonte ihr Leben.

Mit seinen 200 Punkten konnte Yuta nun eine neue Regel aufstellen. Später fuhr Hakari mit Charles auf dem Riesenrad.

Charles fragte Hakari, warum er dem rücksichtslosen Spiel beigetreten sei. Als er von seinem Ziel sprach, ein Held seiner eigenen Lebensgeschichte zu werden, machte sich Hakari über ihn lustig, weil er von unrealistischen Dingen besessen war, was Charles‘ Gefühle verletzte, was zu einem Streit führte.

Wie es weitergeht, kann man sehen, wenn Jujutsu Kaisen Kapitel 182 am Sonntag, 24. April, erscheint.