One Piece Kapitel 1056 Veröffentlichungsdatum, Spoiler: Strohhüte verlassen Wano und beenden wahrscheinlich den Wano-Arc

One Piece Kapitel 1056 Veroffentlichungsdatum Spoiler 1

Die ersten Spoiler für One Piece-Kapitel 1056 sind aufgetaucht und geben den Fans einen ersten Einblick in das, was als nächstes passieren könnte. So wie es aussieht, wird es den Wano-Bogen zu Ende bringen und den Weg für die finale Saga frei machen.

Die Strohhüte sind nun auf dem Weg, Wano zu verlassen. Werden die Fans in One Piece Kapitel 1056 also endlich das Ende des Wano-Bogens erleben?

SportsKeeda stellt fest, dass die ersten Spoiler von den seriösen Leakern, Etenboby und anderen WorstGen-Forumsnutzern stammen. Er veröffentlicht zunächst den Titel des nächsten Kapitels, Cross Guild, der sich auf Buggys neue Organisation mit den einflussreichen Mitgliedern der ehemaligen Shichibukai, wie Krokodil und Mihawk, bezieht.

Buggy hat nun Kopfgelder auf Marines ausgesetzt, was wahrscheinlich Teil seines Yonko-Titels für die Führung der Cross Guild ist. Andernorts wählen Inuarashi und Nekomamushi Karotte zu ihrem Nachfolger an der Spitze der Minks und des Herzogtums Mokomo.

Andere Informanten behaupten, dass Karotte die Herrscherin der Nacht ist, während Wanda die Anführerin des Tages ist, aber es bleibt abzuwarten, ob dies wahr ist. Außerdem wird Shinobu durch Aramakis Angriff angeblich wieder schön.

Daraufhin verlassen Luffy, Kid und Law Wano und gehen in One Piece Kapitel 1056 getrennte Wege. Angeblich wird Kid hinter Shanks her sein, obwohl andere sagen, dass er hinter jemand anderem her sein wird.

Zu guter Letzt sieht man Yamato auf der Burg der Blumenhauptstadt stehen und über das Land blicken. Verlassen die Strohhüte sie, obwohl sie sich angeblich der Crew angeschlossen hat?

In der Zwischenzeit sah man in Kapitel 1055 von One Piece, wie Momonosuke Ryokugyu bat, zu gehen, und später Kaidos Bolo-Atem manifestierte, der letzteren schwer beschädigte, laut Anime News and Facts. Die Scabbards und Yamato lobten Momo und waren erstaunt über seinen Erfolg, Ryokugyus Baumform zu Asche zu verbrennen.

READ:  Apex Legends-Spieler erstellt beeindruckendes Video, das potenzielle Krypto-Fans vorstellt

Ryokugyu regenerierte sich jedoch und nahm seine Baumform wieder an und versprach, Momo zu töten, wenn er sich ihm weiterhin in den Weg stellen würde. Doch Ryokugyu spürte einen starken Haoshoku-Haki-Schlag, der von Shanks ausging und ihn dazu brachte, in sein normales Ich zurückzukehren.

Er war überrascht, dass die Rothaar-Piraten gerade in der Nähe waren, obwohl Shanks gesagt hatte, dass es geschmacklos sei, die neue Generation von Piraten anzugreifen, während sie nicht auf der Hut waren. Shanks‘ bloße Anwesenheit veranlasste Ryokugyu, seine Mission zu verlassen, so dass der Samurai und Yamato ihren Sieg feiern konnten.

Sie wussten nicht, dass Luffy, Zoro, Sanji und Jinbe auf dem Hügel waren und den Kampf beobachteten, erstaunt über ihre Samurai-Freunde und darüber, wie intensiv Shanks Haki war, um Ryokugyu zu vertreiben. Da sie nicht wussten, dass er es war, hatte Luffy einen Verdacht, als Shanks seinen Weg fortsetzte.

One Piece Kapitel 1056 wird am Sonntag, den 7. August erscheinen. In der nächsten Woche gibt es dann eine Weekly Shonen Jump-Pause, wodurch sich Kapitel 1057 auf den 21. August verschiebt.