Prinz William, Kate Middleton wollen sich angeblich gegen die unbegründeten Behauptungen von Prinz Harry und Meghan Markle in der Netflix-Serie Harry & Meghan wehren

Prinz William Kate Middleton wollen sich angeblich gegen diegZLPJ49T0 1

Nach der Veröffentlichung der kommenden Netflix-Doku-Serie Harry & Meghan von Prinz Harry und Meghan Markle glauben viele, dass sich die royale Fehde noch weiter zuspitzen wird. Mit den explosiven Enthüllungen, die die Sussexes nach Meinung der Experten enthüllen werden, sind Prinz William und Kate Middleton angeblich bereit, zurückzuschlagen.

Der Trailer wurde veröffentlicht, als Prinz William und Kate Middleton in den USA waren, was viele als strategisches Timing ansahen, um die Aufmerksamkeit von den Cambridges selbst abzulenken. Obwohl der Herzog und die Herzogin von Cornwall nur mit den Schultern zuckten, werden sie die Anschuldigungen von Prinz Harry und Meghan Markle gegen die königliche Familie nicht auf sich beruhen lassen.

Die Spannungen zwischen dem Herzog und der Herzogin von Sussex und The Firm nehmen aufgrund der Bedrohung durch ihre Dokuserie und die bevorstehenden Memoiren von The Firm, Spare, ständig zu. Aber da die Kommentare und Enthüllungen über diese Fehde in der Regel von den ehemaligen Senior Royals kommen, die 2020 von ihren königlichen Rollen zurückgetreten sind, könnten die Wales endlich die königliche Regel brechen, nicht öffentlich über das Familiendrama zu sprechen und ihr Schweigen darüber brechen, so Cosmopolitan.

The Daily Beast berichtete, dass Prinz William und Kate Middleton angedeutet hätten, dass sie sich wehren würden, wenn es unbegründete Behauptungen in den Enthüllungen von Prinz Harry und Meghan Markle in der Netflix-Serie gäbe. Obwohl niemand weiß, was zurückschlagen für sie bedeutet, warten viele auf ihre On-the-Record-Antwort.

Es ist höchst unwahrscheinlich, dass die beiden durch ihre PR-Teams auf die Anschuldigungen von Prinz Harry und Meghan Markle antworten werden, insbesondere durch ein hochkarätiges Interview mit Oprah Winfrey oder der BBC. Stattdessen wird ihr Team wohl die Veröffentlichung von Harry & Meghan abwarten, um zu sehen, wie sie reagieren werden.

READ:  Call of Duty: Warzone macht Berichten zufolge 5,2 Millionen Dollar Umsatz pro Tag

Außerdem soll Prinz William das Timing des Trailers der Doku-Serie als Kriegserklärung empfunden haben, nachdem dieser während der jüngsten Reise von ihm und seiner Frau nach Boston gezeigt wurde.

In der Zwischenzeit sagte eine Quelle dem Mirror (via Express), dass die neue Dokumentation Prinz Harry und Meghan Markle mehr öffentliche Unterstützung geben könnte. Die königliche Familie wurde bereits gewarnt, sich auf das vorzubereiten, was die Show mit sich bringen würde, so dass König Charles III. angeblich in Krisengesprächen über das Programm ist.

Ein Insider verriet, dass es schlimmer sein könnte, als sich die Royals vorgestellt haben, da es äußerst explosiv und sehr schädlich wäre.

Der Harry & Meghan-Trailer zeigte eine Reihe von Schwarz-Weiß-Fotos mit langsamer Klaviermusik im Hintergrund. Prinz Harry war dann zu hören, wie er sagte, dass niemand gesehen habe, was hinter verschlossenen Türen geschah, und zeigte ein Foto, auf dem der ehemalige Suits-Star weinend im Sessel saß.

Außerdem war ein Clip zu sehen, in dem die Mitglieder der königlichen Familie zu sehen waren, vor allem Kate Middleton, die streng in die Kamera schaute. Dies schien darauf hinzudeuten, dass die Doku endlich die Beziehung von Prinz Harry und Meghan Markle zu Prinz William, seiner Frau und den übrigen Familienmitgliedern ansprechen würde.