‚Chainsaw Man‘ Kapitel 106 Release Date, Spoiler: Denji hilft Asa im Kampf gegen Yokus Tyrann

Chainsaw Man Kapitel 106 Release Date Spoiler Denji hilft Asa 1

Asa hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihrem neu gewonnenen Freund Yoku in Chainsaw Man Kapitel 106 gegen alle Tyrannen in der Klasse zu helfen. Aber da sie weiß, wie Asa kämpft, kann sie mit ihnen allen fertig werden, oder wird sie die Hilfe von jemandem wie Denji brauchen?

Asa wird sich in Chainsaw Man Kapitel 106 allen Tyrannen stellen, die Yoku geärgert haben. Aber vielleicht schafft sie es nicht, einen Kampf durchzuziehen, und Denji kommt, um sie zu retten und ihr zu helfen.

Asa hat Yoku offiziell zu ihrer besten Freundin erklärt und die Verantwortung übernommen, sich um sie zu kümmern und ihre Tyrannen zu bekämpfen. Während sie sich darauf vorbereitet, diesen Tyrannen eine Lektion zu erteilen, weiß jeder, dass Asa nicht so stark ist, wie sie sich gibt.

Trotzdem zeigt sie ihnen, dass sie furchterregend ist – eine neue Gefahr, die auf sie zukommt. Aber es sieht so aus, als ob sie diejenige ist, die in Schwierigkeiten geraten wird.

Zum Glück wird Denji ihr in Chainsaw Man Kapitel 106 zu Hilfe kommen und die beiden retten. Die große Frage ist jedoch: Wird Yoru Denjis wahre Persönlichkeit als Kettensägenmann erkennen?

In Chainsaw Man Kapitel 105 wurde Denji auf dem Dach zurückgelassen und Yoru war wütend, dass Asa ihn nicht tötete, obwohl er zugab, dass er Chainsaw Man war. Obwohl Yoru anfing, sich über Asas Intelligenz lustig zu machen, glaubte dieser, dass Denji nur gelogen hatte.

Er hielt Denji für einen großen Fan von Chainsaw Man und nicht für das, was er zu sein vorgab. Von da an bat Yoru Asa, nach einem anderen Teufel zu suchen, der sie in den Club der Teufelsjäger eintreten lassen würde.

READ:  Ubisoft kündigt originellen F2P-Shooter 'XDefiant' an

Asa lehnte ab und sagte, sie würde sich stattdessen mit Yuko treffen. Nach einem kurzen Gespräch plante Asa, Yoru zu zähmen und den Kettensägenmann zu entlarven.

Die beiden trafen sich, und Yoku erzählte, dass sie Selbsthilfebücher gelesen hatte, um neue Freunde zu finden. Später machte sie eine Enthüllung, die Asa zutiefst überraschte: Yoru hatte einen Mann getötet, der Sozialhilfegelder beim Pachinko verspielte.

Sie verriet sogar, dass die Leiche des Mannes in ihrem Hinterhof lag. Dann erzählte sie Asa, dass sie wusste, dass sie den Klassensprecher und ihren Lehrer getötet hatte.

Danach enthüllte Yuko ihren Deal mit dem Justizteufel und ihre Fähigkeit, Gedanken zu lesen. Dann bat sie Asa, am nächsten Tag nicht zur Schule zu kommen, da sie sich um Yoru kümmern würde, der sie schikaniert hatte.

Wie es weitergeht, erfahrt ihr, wenn Chainsaw Man Kapitel 106 am Dienstag, den 11. Oktober, erscheint.