Das Finale von This Is Us: So wird die Serie enden

Das Finale von This Is Us So wird die Serie endentuH9M2 1

In weniger als einer Woche werden die Fans das Finale von This Is Us erleben. Nach dem Tod von Rebecca (Mandy Moore) wird die Familie Pearson noch einmal zusammenkommen und es wird ein sehenswertes Ende sein.

Das This Is Us-Finale soll schon vor vier Jahren gedreht worden sein, also hatte Schöpfer Dan Fogelman schon einen Plan, wie die Serie enden soll. Von Rebeccas Beerdigung bis hin zum Wiedersehen der Matriarchin mit ihrem verstorbenen Ehemann Jack (Milo Ventimiglia) – hier ist, was die Fans zu sehen bekommen werden.

Die vorletzte Folge beantwortete einige Fragen, wie Kates (Chrissy Metz) Aufenthaltsort und Dejas (La Trice Harper) Schwangerschaft. Die letzte Folge hat also nicht mehr viele lose Enden, die es zu verknüpfen gilt.

Anstatt Hintergrundgeschichten zu erzählen, um die Geheimnisse zu lösen, erklärte Fogelman gegenüber Variety, dass es in der Serie darum geht, was danach passiert. Tatsächlich hatte er immer geplant, dass sich die letzte Episode um den Epilog der fortlaufenden Geschichte der Familie drehen sollte, anstatt um den Moment.

Während es in der vorletzten Folge um Rebeccas Tod geht, erklärte Fogelman gegenüber Deadline, dass es im Finale darum gehen würde, wie die Pearsons diesen Verlust verarbeiten würden. Das This Is Us-Finale wird also etwas Einfaches zeigen, einen Tag im Leben, der mit Rebeccas Beerdigung zusammenfällt.

Aber wenn es eine Sache gibt, auf die die Fans warten sollten, dann ist es die Rückkehr von Jack und Rebecca. Die Serie wird mit einem glücklichen Ende enden, in dem die Seelenverwandten wieder zusammenkommen und fröhlich sind, wie UsWeekly berichtet.

READ:  TFT Post Mortem geht auf Patch 11.16 ein und gibt Hinweise auf kommende Buffs für Lucian und Kayle

In der vorherigen Folge gab es neben Rebeccas Tod auch eine andere Geschichte. Sie zeigte, wie Marcus bei einem Autounfall eine bleibende Beinverletzung erlitt und die Verbindung seiner Familie zu den Pearsons.

Die Familie hatte in derselben Nacht, in der Jack starb, einen Autounfall. Damals ging Jack ins Krankenhaus, um Kaffee zu holen.

Alle dachten, es ginge ihm gut. Er traf sogar Marcus‘ Vater und erzählte ihm die Worte, die er von Dr. K gelernt hatte – und die die Fans in der ersten Folge hörten -, wie man die sauerste Zitrone des Lebens in Limonade verwandelt.

Der Mann teilte sie mit seiner Familie, die in Rückblenden zu sehen war. In dem Glauben, dass es Jack gut geht, ging sein Arzt zu Marcus, der dringend medizinische Hilfe benötigte.

Während der Arzt weg war, starb Jack und Marcus lebte. Marcus wurde dann Dr. Marcus Brooks, als er erwachsen wurde, und versuchte sein Bestes, um ein Medikament gegen die Alzheimer-Krankheit zu entwickeln, die die Ursache für Rebeccas Tod war.

Das Finale von This Is Us wird am Dienstag, 24. Mai, ausgestrahlt.