HBO’s ‚The Last of Us‘ TV-Show fügt weitere Darsteller hinzu

Seit der offiziellen Ankündigung einer Live-Action-Adaption hat die TV-Serie The Last of Us einen großen Hype und positives Momentum gewonnen.

Nach der Enthüllung des Hauptcasts kommen langsam weitere Schauspieler zu The Last of Us hinzu. Die neuesten Mitglieder, die an Bord kommen, sind Jeffrey Pierce, Con O’Neill und Murray Bartlett.

Die bisherigen Details zur TV-Serie The Last of Us.

Nach der Partnerschaft zwischen PlayStation Productions und HBO soll die Live-Action-Adaption nun endlich zum Leben erweckt werden.

Anfang des Jahres wurde enthüllt, dass The Mandalorian himself, Pedro Pascal, die Figur des Joel darstellen wird. Auf der anderen Seite wird Game of Thrones‘ Bella Ramsey Ellie spielen.

Außerdem spielt die Schauspielerin Merle Dandridge die Marlene, während Nico Parker Sarah Miller, die Tochter von Joel, sein wird.

Apropos Neuzugänge: Jeffrey Pierce, der in den Spielen Tommy verkörperte, ist dem Cast beigetreten. Allerdings wird er nicht den Bruder von Joel spielen. Stattdessen spielt er einen Charakter namens Perry.

Dann ist da noch Con O’Neill, der Bill spielen wird. Zu guter Letzt wird Murray Bartlett Frank darstellen, der Bills Partner ist.

Frank war in dem TLOUS-Spiel nicht zu sehen, daher wird es interessant sein, ihn in der Live-Action-Serie zu sehen.

Unter diesen neuen Darstellern wird der faszinierende Charakter, auf den man achten sollte, Perry sein. Er wird ein brandneues Gesicht in der kommenden TV-Show sein.

READ:  BTS's Jimin informiert besorgte Fans nach einer Operation und wurde positiv auf COVID-19 getestet

Ein genaues Erscheinungsdatum für die HBO-Serie steht noch nicht fest.

ALSO READ: HBOs The Last of Us TV-Show wird ein bisschen anders sein

Möglichkeiten für ein Threequel?

Die Fans warten auf eine Live-Action-TV-Serie. Außerdem hoffen sie auf Neuigkeiten zum dritten Teil des Franchise.

Das Ende von The Last of Us 2 macht die eingefleischten Anhänger der Serie immer neugieriger.

Das Ende sorgte bei einigen für Verwirrung, da es keinen wirklichen Abschluss der Storyline darstellt. So wie es aussieht, scheint es, als gäbe es noch etwas, das in einem weiteren Eintrag gezeigt werden kann.

Interessanterweise enthüllten die Macher von TLOUS2 vor ein paar Monaten einen Entwurf für ein Threequel. Es wurde aber nicht weiter verfolgt, da es von Sony, dem Eigentümer von Naughty Dog, keine Stellungnahme gab.

Aber seit die Nachricht über den Entwurf für einen weiteren Teil herauskam, sind alle aufgeregt.

Die Fans wollen immer noch mehr von The Last of Us, egal was passiert.

Was halten Sie von den Möglichkeiten eines dritten Teils? Hoffen Sie auch auf ein Threequel?

Schreiben Sie Ihre Reaktionen oder andere wichtige Ideen an unser Twitter-Handle unter @MICKYNewsOz.