Nintendo aktiviert Bluetooth-Audioausgabe mit neuem Switch-Update

Nintendo aktiviert BluetoothAudioausgabe mit neuem SwitchUpdate KFp6t9T 1 1

Mit dem neuesten Nintendo Switch-Update können Nutzer endlich Bluetooth-Geräte mit der Konsole verbinden und für die Audioausgabe koppeln.

Das bedeutet, dass die Spieler nicht mehr auf kabelgebundene Headsets oder Cases angewiesen sind, die möglicherweise den Kopfhöreranschluss verdecken, obwohl es immer noch einige Einschränkungen gibt.

Sobald du deine Switch auf die neueste Software-Version aktualisiert hast, kannst du jeweils ein Bluetooth-Audiogerät mit deiner Konsole verbinden. Es kann immer nur ein Gerät gekoppelt werden, aber es können bis zu 10 verschiedene Geräte pro System gespeichert werden und du hast die Möglichkeit, ein gespeichertes Gerät später wieder zu entfernen.

Leider wird die Bluetooth-Audioverbindung während der lokalen Kommunikation unterbrochen. Zu Beginn eines lokalen drahtlosen Multiplayer-Spiels können Bluetooth-Mikrofone nicht verwendet werden, selbst wenn ein Spiel über integrierte Voice-Chat-Funktionen verfügt, und die Audio-Latenz variiert je nach Bluetooth-Gerät, ohne dass es klare Anweisungen gibt, was die Ursache für dieses Problem sein könnte.

ibgbtfujc4 JUdhW2 2 4
h96AItzfsr146PAHvxkmd3xqHQ bKnBOvhcZ 3 5

Bei der Verbindung ist zu beachten, dass nur zwei kabellose Controller gleichzeitig verwendet werden können, wenn ein Bluetooth-Audioausgang verwendet wird. Sie können erst dann weitere Controller anschließen, wenn Sie die Verbindung zu Ihrem Audiogerät trennen.

Weitere Details zu der neuen Funktion finden sich auf der Nintendo-Support-Website. Da die Funktion noch so neu ist, werden wahrscheinlich noch zahlreiche Probleme auftauchen, wenn mehr Leute versuchen, die Bluetooth-Audio-Funktionen der Switch zu nutzen und zu testen.

READ:  Konami kündigt den 'Pro Evolution Soccer'-Nachfolger 'eFootball' an