One Piece Kapitel 1040 Breakdown

One Piece Kapitel 1040 Breakdown puh0u6 1 1

One Piece ist eine fortlaufende Manga-Serie, die seit über zwei Jahrzehnten läuft und im japanischen Weekly Shonen Jump Magazin veröffentlicht wird. Sie dreht sich um die Strohhut-Piratencrew, die von ihrem Kapitän Monkey D. Luffy angeführt wird, der auch der Hauptprotagonist der Geschichte ist.

Die Strawhat-Crew besteht aus dem Kapitän Monkey D. Luffy, dem Schwertkämpfer und Vize-Kapitän Roronoa Zoro, dem Schiffskoch Sanji, der Navigatorin Nami, dem Scharfschützen Usopp, dem Arzt Chopper, dem Archäologen Nico Robin, dem Schiffszimmermann Franky, dem Musiker Brook und dem Steuermann Jinbe. Lasst uns die One Piece Kapitel 1040 Panne besprechen.

One Piece Kapitel 1040 Breakdown eaerMG0a 2 4

One Piece Kapitel 1040 Zusammenbruch – Big Moms letzte Anstrengung

In der Titelgeschichte sehen wir Niji und Yonji in einer Rückblende, wie Big Mom sie gefangen und in ihrer Sammlung aufbewahrt hat. Wir sehen Kid, wie er seinen Damned Punk auf Big Mom schleudert und ihren Körper vollständig dezimiert. Aus der Perspektive sieht es so aus, als wären die Angriffe durch sie hindurchgegangen.

Doch die für ihre Widerstandsfähigkeit bekannte Kaiserin erholt sich noch. Sie setzt ihre Teufelsfruchtkräfte ein, um die Seelen der Menschen in ihrer Umgebung zu extrahieren. Kid und Law bleiben jedoch unbeeindruckt und ihre Seelen bleiben unversehrt. Die Piraten um sie herum kommentieren, dass sie nicht einmal Angst vor einem Kaiser haben.

Law setzt eine neue Fähigkeit ein, die es ihm erlaubt, einen Raum zu schaffen, in dem kein Geräusch gehört oder übertragen werden kann, ähnlich wie Corazons Kraft. Kid führt einen letzten Damned Punk aus, der Big Mom schließlich durchbricht und sie in das Loch stürzt, das Law zuvor geschaffen hat.

READ:  Worum geht es bei Maldivas? Alle letzten Updates im Jahr 2022

One Piece Kapitel 1040 Breakdown vN7FLj 3 5

Die neue Generation

Als Big Mom fällt, bittet sie ihre Kumpels um Hilfe. Doch die können sie nicht hören, und das merkt sie schließlich. Big Mom schnappt sich versehentlich eine der gefrorenen Bomben und geht mit ihr zu Boden. Die Bombe, die sie gerade genommen hat, explodiert.

Während sie hinunterfällt, durchlebt Big Mom eine Achterbahn der Gedanken, in der sie Roger die Schuld dafür gibt, dass die große Piratenzeit entstanden ist. Wegen seiner letzten Worte sind Leute aus der neuen Generation wie Kid und Law zur See gefahren, und jetzt müssen sie und andere Alteingesessene sich mit ihnen herumschlagen.

Sie fragt, warum Roger nicht einfach One Piece und seine Identität enthüllt hat, bevor er starb. Big Mom spekuliert, ob One Piece überhaupt real ist oder nicht. Sie denkt, dass es eine Verbindung zu Wano haben könnte, oder wenn es möglich ist, könnte es sehr wohl im Wano selbst sein.

JoyBoy’s Nakama

Bei diesem Sturz sagt Big Mom, dass Kid und Law besser nicht glücklich sein sollten, da sie bei dieser Explosion nicht sterben wird. Der Erzähler erklärt Law und Kid zu den Gewinnern des Kampfes, während ihre Mannschaft sich über die große Leistung freut, die ihre Kapitäne gerade vollbracht haben.

Yamato gelingt es, die restlichen Bomben einzufrieren, damit sie nicht explodieren. Da Kazenbou zusammen mit Big Mom entkommen ist, gibt es auch kein Problem mit der Explosion. Momonosuke kommt in ihrer Nähe an und sagt ihr, dass Zunesha in der Nähe ist.

READ:  Wie alt ist Slash? Alter, Größe, Gewicht, Familie, Wiki & mehr

Yamato scheint etwas darüber zu wissen und fragt, ob es sich um denselben Elefanten aus Odens Roman handelt. Momonosuke bestätigt dies und sagt, dass es derselbe Elefant ist, der vor 800 Jahren ein schweres Verbrechen begangen hat und bestraft wurde. Außerdem war er der Begleiter von JoyBoy.

Was war dein Lieblingsmoment im letzten One Piece-Kapitel? Lass es uns weiter unten wissen. Für weitere Updates, folgen Sie uns auf den sozialen Medien. One Piece kann auf Viz Media und Mangaplus gelesen werden.