17 beste Oscar-prämierte Filme auf Netflix im Moment

17 beste Oscarpramierte Filme auf Netflix im Moment xfvAQ 1 1

Netflix hat eine beneidenswerte Sammlung von Filmen, Fernsehserien und Dokumentarfilmen aus der ganzen Welt zusammengetragen. Mit dem ersten Oscar-Gewinn in der Kategorie Bester Film in Form von Roma hat der Streaming-Dienst zudem ordentlich Dampf gemacht. Da die Oscar-Verleihung vor der Tür steht, ist es genau der richtige Zeitpunkt, um einige der besten Filme, die mit einem Oscar ausgezeichnet wurden, auf Netflix zu sehen. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Oscar-prämierten Filme, die Sie sich unbedingt ansehen sollten. Denken Sie daran, dass nicht alle diese Filme den Oscar für den besten Film gewonnen haben, aber die meisten von ihnen haben mehrere andere Oscars gewonnen. Es sind starke Filme, die die Grenzen dessen, was mit dem audiovisuellen Medium möglich ist, erweitert haben und es daher verdienen, von Filmliebhabern aus aller Welt gesehen zu werden. Sie können einige dieser wirklich guten Oscar-prämierten Filme auch auf Hulu oder Amazon Prime sehen.

17. Dr. Zhivago (1965)

Doktor Zivago rTzAb 2 4

David Leans Meisterwerk und eine der größten Liebesgeschichten, die je auf Zelluloid gebannt wurden, Dr. Schiwago ist ein epischer romantischer Kriegsfilm. Die Liebesgeschichte von Dr. Juri Schiwago, gespielt von Omar Sharif, und Lara Antipowa, gespielt von Julie Christie, spielt in den Jahren der politischen Unruhen in Russland und erstreckt sich über die Februarrevolution, den russischen Bürgerkrieg und den Ersten Weltkrieg. Die Liebenden treffen sich, werden getrennt und treffen sich nach Jahren wieder, wobei die ständig wechselnde politische Dynamik des kriegsgeplagten Russlands den Spielverderber spielt, was ebenso tragisch wie faszinierend ist.

16. Milk (2008)

4AEu0kjvsK4Bdu7u6Y2cUQMmnkvt s3TYa9 3 5

Milk ist ein außergewöhnliches biografisches Werk, das das Leben und die Kämpfe des Politikers und Aktivisten für die Rechte der Homosexuellen, Harvey Milk, schildert. Unter der Regie von Gus Van Sant und mit Sean Penn in der Hauptrolle nutzt der Film Aufnahmen aus der Vergangenheit und ein großartiges Drehbuch, um die Arbeit von Milk zu verdeutlichen. Er war der erste offen schwule Politiker, der in Kalifornien ein öffentliches Amt bekleidete, und trug maßgeblich zur Einführung der Schwulenrechte in Amerika bei. Der Film zeichnet Milks politischen Weg voller Rückschläge und Erfolge sowie seine persönliche Beziehung zum konservativen Dan White nach. Milk wurde mehrfach für den Oscar nominiert, wobei Sean Penn den Preis für die beste Hauptdarstellerin erhielt.

15. The Aviator (2004)

pEBbWhATJAubwjd47MKnIXSfOoCd aOdHFRVC 4 6

Ein weiteres großes biografisches Drama, diesmal unter der Regie des legendären Filmemachers Martin Scorsese. Howard Hughes war ein Filmemacher, Geschäftsmann und Luftfahrtexperte. Er produzierte Hell’s Angels, hatte eine ernsthafte Beziehung mit Audrey Hepburn, stritt sich mit mächtigen politischen Senatoren und wurde sogar als Kriegsgewinnler beschuldigt. Er gründete die Trans World Airlines (TWA) und führte sie durch viele Konkurrenten. Der Film wurde von Scorsese mit großer Aufrichtigkeit gedreht und bringt die mentale Stärke und Verletzlichkeit von Hughes durch DiCaprios fesselnde Darstellung zum Ausdruck, die ihm eine Oscar-Nominierung einbrachte.

14. The King’s Speech (2010)

oorfQwPgzwjuKI VYGSKhK 5 7

‚The King’s Speech‘ ist ein historischer Film unter der Regie von Tom Hooper, in dem Colin Firth die Hauptrolle von König George VI. spielt, dem Vater von Queen Elizabeth II. Nachdem sein Bruder wegen seiner Beziehung zu einer geschiedenen Frau für die Thronbesteigung ungeeignet ist, besteigt Prinz Albert widerstrebend den Thron und wird König George VI. Er hat jedoch ein merkwürdiges und lästiges Problem – sein Stottern. Die offensichtliche Notwendigkeit des Monarchen, über große rednerische Fähigkeiten zu verfügen, veranlasst seine Frau, einen australischen Schauspieler und Sprachexperten, Lionel Logue, zu engagieren. Die beiden Männer verband eine große Freundschaft, und Logues innovative Methoden halfen König Georg VI. schließlich, sein Stottern zu überwinden. Der Film wurde bei der 83. Verleihung der Academy Awards mit wichtigen Preisen ausgezeichnet.

13. Lincoln (2012)

AY2x83o8k9bzkvnVTFYa7 XULGx 6 8

Es ist das Jahr 1865. Der amerikanische Bürgerkrieg neigt sich dem Ende zu. US-Präsident Abraham Lincoln befindet sich in einer merkwürdigen Krise. Bereits in seiner zweiten Amtszeit befindet sich der allseits beliebte Lincoln in einem Dilemma: Einerseits muss er genügend Stimmen sammeln, insbesondere von den Demokraten, um die Sklaverei in den Staaten für immer abzuschaffen. Andererseits hat der laufende Bürgerkrieg viele Menschenleben gefordert, so dass er ihn so schnell wie möglich beenden muss. Aber hier läuft er gegen die Zeit. Der Film zeigt die Vielseitigkeit von Spielbergs magischer Arbeit hinter der Kamera. Vor allem aber wird er wegen der großartigen Leistung von Daniel Day-Lewis in Erinnerung bleiben, die ihm seinen vierten Oscar einbrachte.

12. Dallas Buyers Club (2013)

3S7qwDIrn2Q Le8WYw 7 9

‚Dallas Buyers Club‘ ist eine Geschichte, die im Jahr 1985 spielt, zu einer Zeit, als die Welt die Auswirkungen von AIDS zu erkennen begann. Ron Woodroof ist ein Elektriker in Texas, der einen dekadenten Lebensstil mit Alkohol, Kokain und Sex mit zwielichtigen Frauen führt. Bald wird er mit HIV infiziert und hat nur noch etwa 30 Tage zu leben. Ron, der durch und durch rassistisch und homophob ist, verwandelt seine anfängliche Wut und Verleugnung in das verzweifelte Bedürfnis, etwas dagegen zu tun. Er lernt Rayon (Jared Leto) kennen, eine drogenabhängige, HIV-positive Transfrau. Rayon erzählt ihm von einem unterentwickelten Medikament AZT, das als Experiment gegen den Befehl der Regierung eingesetzt wird. Sie gründen den Dallas Buyers Club und die Dinge werden immer komplexer. Sowohl Matthew McConaughey als auch Jared Leto erhielten für ihre Rollen Oscars.

READ:  Temptation Island Staffel 3: Alles was wir wissen

11. Her (2013)

1ZF9c7PpNdtxJNQ5fqv wj7WEfBVc 8 10

Spike Jonze’s Her ist eine der frischesten Neuinterpretationen des müden Romanzen-Genres. Theodore Twombly, gespielt von einem unglaublichen Joaquin Phoenix, spielt in einem futuristischen Los Angeles und ist ein typischer Niemand. Er ist ein schlaksiger Bürger mittleren Alters, der eine Krise nach seiner Scheidung durchmacht. Er lernt einen Begleiter kennen, der auf künstlicher Intelligenz basiert. Das Betriebssystem oder künstliche Bewusstsein, wie es beworben wird, heißt Samantha. Samantha, die von der unglaublich verführerischen Scarlett Johansson gesprochen wird, kommt Theodore immer näher, während er seinen Sinn für Realität und virtuelle Gefühle verliert. Samanthas hochentwickelte Intelligenz versucht, Einblicke in Theodores innere Konflikte und seinen verwirrten Zustand zu geben, während das tiefgründige und komplexe Ende den Zuschauer in Trance versetzt.

10. Schindler’s List (1993)

SSi9KLhNwAogGJr9RP73qbG8gTSZla vbWbnft4 9 11

Der Film Schindlers Liste, der oft als einer der besten Kriegsfilme aller Zeiten bezeichnet wird, bedarf keiner großen Einleitung. Als hervorragendes Holocaust-Epos war Schindlers Liste der Höhepunkt von Spielbergs Magie. Oskar Schindler ist ein gerissener deutscher Geschäftsmann, der Zeuge der Verfolgung von Juden und Polen unter dem Kommando von Nazi-Deutschland wird. Er fängt an, Juden als seine Fabrikarbeiter zu verstecken und gibt sich große Mühe, so viele Menschen wie möglich in Sicherheit zu bringen. Er hat fast eine ganze Generation von Juden gerettet und bedauert noch immer, dass er nicht mehr retten konnte. Der Film erhielt 12 Oscar-Nominierungen und gewann sieben.

9. Pulp Fiction (1994)

2BPW42Kofm4wN302cnV9cdicUJn SR02H 10 12

Der Einfluss von Tarantinos Pulp Fiction auf die Popkultur lässt sich kaum leugnen. Es handelt sich um vier scheinbar unzusammenhängende Ereignisse, die zu einer Geschichte von Verbrechen und Bestrafung verwoben werden. Vincent Vega und Jules Winnfield sind zwei Auftragskiller, die im Auftrag ihres Mafiabosses Marcellus Wallace einen gestohlenen Aktenkoffer wiederbeschaffen sollen, während Vincent die Aufgabe hat, sich in Marcellus‘ Abwesenheit mit seiner Frau Mia Wallace zu vergnügen. Butch Coolidge ist ein alternder Boxer, der bestochen wurde, um einen Kampf zu verlieren, und zwei Diebe beschließen, das Café, in dem sie sitzen, auszurauben. Was folgt, ist eine wahnsinnig lustige, absurde und blutige Geschichte voller ikonischer Momente.

8. Roma (2018)

4oj9PnZcUu1cnjsLBo eqj5ojJ 11 13
Der Film Roma von Alfonso Cuaron aus dem Jahr 2018 ist die erste Netflix-Originalproduktion, mit der die Streaming-Plattform bei den Oscars neben den anderen großen Hollywood-Produktionshäusern antreten konnte. Netflix verließ die Oscar-Verleihung erhobenen Hauptes, nachdem Alfonso Cuaron für diesen Film gleich drei Auszeichnungen erhalten hatte – für die beste Regie, die beste Kameraführung und den besten ausländischen Film. Die Geschichte von Roma basiert auf Cuarons Kindheit und dem Ort, an dem er als kleiner Junge aufgewachsen ist. Die Geschichte des Films dreht sich um eine Familie mit vier Kindern und zwei Hausangestellten, die in den 1970er Jahren in Mexiko-Stadt leben. Wir beobachten, wie der Vater die Familie verlässt und die Mutter versucht, die Kinder nach besten Kräften zu erziehen. Die Kinder und ihre Mutter haben eine ihrer Hausangestellten, Cleo, sehr gern, deren Leben wir im Laufe des Films beobachten können. Cuaron hat bei vielen Gelegenheiten erklärt, dass dieser Film sein Liebesbrief an den Ort ist, an dem er aufgewachsen ist.

7. The Departed (2006)

nXRtu5DVT6JfJ OV5QLhS 12 14
Martin Scorsese hat seit den 1970er Jahren einige der wichtigsten Filme gedreht. Mit dem ersten Remake, das er in seiner Karriere gemacht hat, konnte er jedoch erstmals einen Oscar gewinnen. Der Film The Departed aus dem Jahr 2006 ist ein Remake des Hongkong-Films Infernal Affairs aus dem Jahr 2002, in dem Jack Nicholson, Leonardo DiCaprio, Matt Damon und Mark Wahlberg die Hauptrollen spielen. Im Mittelpunkt des Films stehen ein Polizist und ein Krimineller, die beide undercover für ihre jeweiligen Organisationen arbeiten. Als die Polizei und die Mafia von den Infiltrationen erfahren, beginnen die Probleme für die beiden Personen. Es ist das erste Mal, dass sich die beiden Branchengrößen Nicholson und Scorsese zusammentun, und ihre Partnerschaft war natürlich vor der Veröffentlichung des Films in aller Munde. Für The Departed erhielt Scorsese seinen ersten Oscar für die beste Regie. Außerdem wurde The Departed mit dem Oscar für das beste adaptierte Drehbuch und den besten Filmschnitt (der an Scorseses häufigste Mitarbeiterin, Thelma Schoonmaker, ging) ausgezeichnet.

6. Room (2015)

SVmT6G4b29MMqPc3hk9WTn PAcYu0u5Y 13 15

Der Film aus dem Jahr 2015 spielt größtenteils in einem einzigen Raum und dreht sich um die Charaktere Joy Newsome (Brie Larson) und ihren 5-jährigen Sohn Jack Newsome (Jacob Tremblay). Joy wurde vor sieben Jahren von einem Mann entführt, den sie Old Nick nannten und der sie seither in diesem Zimmer gefangen hält. Er hat sie sogar vergewaltigt und so ist Jack überhaupt erst geboren worden. Joy erzählt ihrem Sohn immer wieder, dass alles in ihrem Zimmer real ist und dass alles, was draußen ist, nur über den Fernseher zugänglich ist. Als der alte Nick ihnen den Strom abstellt, beschließt Joy, dass sie das nicht länger hinnehmen kann, und beginnt Pläne zu schmieden, um aus dieser Enge herauszukommen. Sowohl Larson als auch Tremblay sind herausragend in ihren Rollen, und Erstere konnte sich dafür sogar den Oscar als beste Schauspielerin sichern.

READ:  Little Fires Everywhere Staffel 2 Veröffentlichungsdatum, neue Besetzung und Plot-Details

5. Moonlight (2016)

EZ5t15M7lqm4y7Jduv2 hzzTubd 14 16

Moonlight ist ein wunderschöner Film, der mit einem eher kleinen Budget gedreht wurde und das ist, was sich alle aufstrebenden Filmemacher für ihren Debütfilm wünschen. Drehbuchautor und Regisseur Barry Jenkins hat es hier geschafft, eine Welt zu schaffen, die gleichermaßen bezaubernd und traurig ist. Die Hauptfigur des Films ist ein armer afroamerikanischer Junge namens Chiron, der versucht, mit seiner eigenen Sexualität zurechtzukommen. Da Chiron etwas schüchtern ist, wird er oft von Tyrannen angegriffen. Der einzige Trost, den er findet, ist seine Beziehung zu einem Drogendealer namens Juan, der ihm Selbstvertrauen einflößt und ihm rät, seinem Herzen zu folgen und nicht so sehr darauf zu achten, was die anderen denken. Moonlight wurde mit dem Oscar für den besten Film, den besten Nebendarsteller (Maharshala Ali) und das beste adaptierte Drehbuch ausgezeichnet.

4. Rain Man (1988)

YlKIrkBZv u5TZN 15 17
Tom Cruise und Dustin Hoffman sind zwei Institutionen Hollywoods, die sich für diese erstaunlich emotionale Achterbahnfahrt namens Rain Man zusammengefunden haben. Cruise spielt hier die Rolle von Charlie, der von seinem autistischen Bruder Raymond verlangt, dass er seinen Anteil am Vermögen des Vaters abgibt. Charlie beschließt, Raymond aus der Anstalt, in der er lebt, zu entführen und ihn auf eine Reise quer durchs Land mitzunehmen. Was er nicht weiß, ist die Tatsache, dass Raymond ein Savant ist und eine hohe Begabung für Zahlen hat. Zunächst plant Charlie, Raymonds Gabe zu seinem eigenen Vorteil zu nutzen, doch als die beiden Brüder mehr und mehr Zeit miteinander verbringen, entdecken sie eine neue Liebe füreinander. Der zu Herzen gehende Text, die wunderschöne Kameraführung und die brillanten Leistungen der beiden Hauptdarsteller sind natürlich die besten Aspekte dieses Films. Rain Man wurde bei der 61. Oscar-Verleihung für den besten Film, die beste Regie, den besten Schauspieler und das beste Originaldrehbuch ausgezeichnet.

3. Mystic River (2003)

jAkQhXTf52MrRhvzhnIgHUYWVi6s aAI23 16 18

Einer der besten Filme von Clint Eastwood, Mystic River, ist ein Mystery-Thriller mit Sean Penn, Tim Robbins, Kevin Bacon und Laurence Fishburne in den Hauptrollen. Die Geschichte beginnt mit drei Freunden, Jimmy, Dave und Sean, die zusammen spielen, als zwei Männer Dave entführen und ihn in ein geheimes Versteck bringen. Dort wird er vier Tage lang von diesen Leuten sexuell missbraucht, bevor ihm schließlich die Flucht gelingt. Der Film springt dann 25 Jahre in der Zeit nach vorne, und wir sehen, dass die drei Freunde jetzt älter sind, sich aber nicht mehr so nahe stehen wie früher. Jimmys Tochter wird eines Tages brutal ermordet, und der Fall bringt die drei Freunde wieder zusammen. Mystic River ist ein erschütternder Film, der Sie mit Sicherheit emotional erschöpft zurücklässt. Robbins und Penn liefern in diesem Film eine der besten Leistungen ihrer Karriere ab und wurden dafür mit den Academy Awards für den besten Nebendarsteller und den besten Darsteller ausgezeichnet.

2. Inglourious Basterds (2009)

4N8erK382FnIqTO7rJuB ToQtU 17 19
Quentin Tarantinos Weltkriegs-Epos Inglourious Basterds ist eine Tour de Force, die ihresgleichen sucht. Der Filmemacher war schon immer jemand, der nie nach Schema F gespielt hat, und während er eine Geschichte erzählt, folgt er seinem eigenen, unnachahmlichen Stil. Der Film spielt im von den Nazis besetzten Frankreich während des Zweiten Weltkriegs, als die deutsche Armee damit beschäftigt ist, jeden einzelnen Juden in Frankreich zusammenzutreiben. Der für diese Operation verantwortliche Nazi-Offizier ist Oberst Hans Landa, ein redegewandter, gerissener und äußerst skrupelloser Mann. Auf der anderen Seite hat die amerikanische Armee eine paramilitärische Spezialeinheit, die Basterds, unter der Leitung von Leutnant Aldo Raine (Brad Pitt) aufgestellt. Die Basterds sollen heimlich in Frankreich abgesetzt werden, wo sie die Nazis auf grausamste Weise bestrafen wollen. Das Drehbuch, die brillanten Charaktere und die Art und Weise, wie Tarantino die Spannung in Frankreich zu dieser Zeit einfängt, sind wirklich großartig. Christoph Waltz ist umwerfend in seiner Rolle als Colonel Landa, für die er den Oscar für den besten Nebendarsteller erhielt.

1. The Lives Of Others (2006)

Rob2eSS7QpjFkd7fUbZkZV2GTiZQ4Gc n4cmP 18 20

Das Leben der Anderen ist der Debütfilm des deutschen Filmemachers Florian Henckel von Donnersmarck, und mit diesem Film hat er den Oscar für den besten fremdsprachigen Film gewonnen. Die Geschichte des Films spielt in Ostdeutschland während des Kalten Krieges, als die Spannungen jenseits der Berliner Mauer sehr groß waren. Der Film verfolgt das Leben eines Dramatikers und seiner Frau durch die Augen eines Stasi-Soldaten namens Gerd Wiesler, der den Auftrag hat, die beiden zu bespitzeln. Wiesler verfolgt das Leben der beiden sehr aufmerksam, und während sie sich mit ihren Freunden amüsieren, beginnt seine Einsamkeit einen starken Kontrast zu bilden. Nach und nach erfährt Wiesler so viel über seine Zielpersonen, dass er eine Zuneigung zu ihnen entwickelt. Er gerät in ein großes moralisches Dilemma, als seine höheren Offiziere ihn bitten, den Dramatiker und seine Frau hinzurichten. The Lives of Others ist ein sehr kraftvoller Film, der mehr durch Bilder als durch Worte wirkt. Die Charaktere sind brillant ausgearbeitet und fangen die Auswirkungen der Überwachung ziemlich ergreifend ein.