Playstation 5 wird im kommenden Juni die Gewinnzone erreichen, sagt SIE-Präsident

Playstation 5 wird im kommenden Juni die Gewinnzone erreichen sagt Fvs3P0PF 1 1

Sonys Playstation 5 steht kurz vor der Gewinnschwelle: Die Standard-Edition könnte schon im Juni in die Gewinnzone kommen.

Die Playstation-5-Hardware verkaufte sich immer mit Verlust, aber es scheint, dass sich Sony freuen kann. Laut dem Bericht wird Sony mit der Standard Edition schon bald Geld verdienen. Das kommt nur etwas mehr als sieben Monate nach der Veröffentlichung der PS5 im November.

PS5 Standard Edition führt die Rangliste an

Auf einer Investor-Relations-Veranstaltung in dieser Woche erklärte Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment (SIE), dass die Herstellungskosten im Juni den durchschnittlichen Großhandelspreis erreichen werden. Damit wird ab diesem Zeitpunkt alles profitabel.

Ein weiterer Bereich, auf den wir uns konzentriert haben, ist die Wirtschaftlichkeit der Konsole, sagte Ryan. Ich freue mich, sagen zu können, dass die PS5-Standard-Edition ab der Produktion im nächsten Monat die Gewinnzone erreichen wird. Und von da an gehen wir davon aus, dass sie nach und nach immer profitabler wird.

Sony bringt die PS5 im November 2020 auf den Markt, passend zum Zeitplan der Xbox Series X/S. Die PS5 kostete 500 Dollar für die Standard-Edition, während die digitale Edition 400 Dollar kostete. Der einzige Unterschied bei beiden war, dass erstere ein Disc-Laufwerk hatte.

Ryan merkte in der gleichen Investoren-Präsentation auch an, dass die PS5 SE einen Großteil der Verkäufe ausmacht.

Besitzer der Digital Edition gaben mehr aus als Besitzer der Standard Edition

Die Playstation 5 ist ein überragender Erfolg, fast Kopf an Kopf mit Microsofts eigener Konsole. Die PS5 hat schon früh einen großen Vorsprung und verdoppelt fast die Gesamtverkäufe der Serie X.

READ:  Starfield könnte im Juni auf der E3 2021 erscheinen

Schalten Sie morgen um 9 Uhr PT ein, um einen einzigartigen Countdown zu erleben, der zu 14 Minuten Gameplay von Horizon Forbidden West führt: https://t.co/tJC9WiBFBp pic.twitter.com/SiFUx8q3ts

– PlayStation (@PlayStation) May 27, 2021

Bis jetzt sind die Leute immer noch mehr als glücklich, ein wenig mehr für die Standard Edition zu berappen. Selbst dann merkt SIE-Präsident Jim Ryan an, dass sich die Verhältnisse in Zukunft ändern könnten.

Wir sehen nicht, dass sich dieses Verhältnis im FY21 [dem aktuellen Geschäftsjahr, das im März 2022 endet] großartig ändern wird, aber wir erwarten, dass es im Laufe der Zeit, wenn wir uns weiter in den Zyklus von PS5 hineinbewegen, einen leichten Anstieg des Anteils der digitalen Edition geben wird, aber nicht signifikant, bemerkt er.

Ryan merkt außerdem an, dass der Wert der Konsolenverkäufe im gesamten Geschäftsmodell von Playstation sinkt. Software, Dienstleistungen und sogar Peripheriegeräte helfen Sony stattdessen, Geld zu verdienen. Konsolen machen im FY20 nur noch 20% des Umsatzes des Unternehmens aus.

Sony stellt außerdem fest, dass Besitzer der Digital Edition 8 % mehr für digitale Spiele und DLC ausgegeben haben. Diese Zahlen waren etwas höher als von Sony erwartet und sind laut Ryan ein sehr ermutigender Datenpunkt für uns, meiner Meinung nach.

Auch wenn die Sony Playstation 5 mit Verlust verkauft wird, macht sich die Konsole gut. Aus einigen Präsentationsunterlagen geht auch hervor, dass Uncharted 4 bald auf den PC kommen wird.

Featured image courtesy of Playstation/Youtube Screenshot