‘Tokyo Revengers’ Kapitel 234 Release Date, Spoiler: Wird Senju Mikey davon abhalten, Takemichi zu töten?

Tokyo Revengers Kapitel 234 Release Date Spoiler Wird Senju MikeytzCzDQlyk 1

Nach dem Tod von South Terano glauben viele, dass Mikey als nächstes Takemichi in Tokyo Revengers Kapitel 234 zur Strecke bringen will. Kann jemand versuchen, Mikey aufzuhalten, da er unkontrollierbar zu sein scheint?

Mikey hat den Lauf des Spiels dramatisch verändert, nachdem er sich entschlossen hat, dem Krieg beizutreten und sich Terano zu stellen. Jetzt, da Terano weg ist, wie sieht Takemichis Zukunft in Tokyo Revengers Kapitel 234 aus?

Takemichi wird von Mikey selbst der Arm gebrochen und nachdem dieser Terano getötet hat, weiß Hajime, dass er aufgehalten werden muss. Andernfalls drohen weitere Opfer.

Er erklärt die Kantou Manji Gang zur Siegergruppe. Obwohl seine Logik richtig ist, kann die Brahmanen-Bande ihre Niederlage nicht akzeptieren.

Mikey und Takemichi stehen sich nun gegenüber, und letzterer scheint im Nachteil zu sein, wie die jüngsten Highlights zeigen. Die dunklen Triebe des Anführers der Tokioter Manji-Bande haben ihn völlig in Beschlag genommen und jemand muss ihn aufhalten.

Er hat nun ein Auge auf Takemichi geworfen und bringt den Protagonisten damit in große Gefahr. Wird Senju also mutig eingreifen und Mikey davon abhalten, Chaos in der Welt der Kriminellen zu stiften und Takemichi zu töten?

Senju mag Takemichi sehr und hat sogar ein Versprechen zu erfüllen. Auch wenn sie vielleicht nicht die Fähigkeit hat, Mikey aufzuhalten, so wird sie es zumindest wagen.

Takemichi hat bereits eine Vision gesehen, in der Sanju hilflos auf dem Boden liegt und schwer verwundet ist. Bedeutet das, dass ihr in Tokyo Revengers, Kapitel 234, etwas zustoßen wird?

In der Zwischenzeit, in Tokyo Revengers Kapitel 233, glaubte der Vize-Kapitän, dass Teranos Sturz den Krieg zwischen den Drei Gottheiten beendet. Er forderte alle auf, das Chaos aufzuräumen und das Schlachtfeld sofort zu verlassen, wie OtakuKart News berichtet.

READ:  'One Piece' Chaper 1025 Release Date, Spoiler: Luffy kommt endlich in Wano an, stellt sich Kaido mit Yamato, Momonosuke

Die Rokuhara-Mitglieder beschlossen zu fliehen, während Kakuchou an Teranos Leiche dachte. Die Kantou Manji Gang erhielt den Befehl, anderen zu helfen, die nicht mehr aufstehen konnten.

Waka half Kakucho und glaubte, dass sich alles beruhigen würde, wenn sie den Vergnügungspark verließen. Takeomi begann, Mikey für ein Monster zu halten, nachdem er Terano getötet hatte.

Mikey drehte sich um, als er hörte, wie Takeomi über ihn sprach. Aus Angst vor dem, was Mikey tun könnte, verneigte sich Takeomi vor ihm.

Doch das rettete Takeomi nicht und Mikey schickte ihn mit einem Tritt in die Luft. Der Vizekapitän erinnerte sie daran, zu gehen, bevor Mikey wütend wurde.

Das überraschte Takemichi und er fragte sich, was Mikey als nächstes tun würde. Mikey glaubte, dass Takeomi sterben sollte, aber Takemichi hielt ihn auf.

Dann richtete er seine Aufmerksamkeit auf Takemichi und schickte auch ihn mit einem gewaltigen Schlag in die Luft. Er hob Takemich auf und fragte ihn, ob er sterben wolle.

Bedeutet dies Takemichis Untergang? Finde es heraus, wenn Tokyo Revengers Kapitel 234 am Donnerstag, den 9. Dezember, erscheint.